Frankreich: Atomenergie ersetzen durch Erneuerbare s part 39 Mrd. ?




mit einer hohen Wahrscheinlichkeit (90%?) den Bedarf abdecken kann
Ausgleich den Nachtbedarf decken kann. Die paar Spitzen kann man dann mit Batterien abfangen, oder notfalls noch ein paar Gaskraftwerke in
zu den Kosten von Kernkraftwerken, die kaum kalkulierbar sind).
Bei der Stromversorgung ist der Zug Richtung Erneuerbare schon soweit aus dem Bahnhof, ich seh nicht was den aufhalten sollte.
Schwieriger werden IMHO die Themen Verkehr und Heizung, auch Industrie
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.2018 um 12:06 schrieb Ralph Aichinger:




Deutschland Mitternacht ist, dann ist es auch in allen anderen Teilen Europas dunkel.


immer nur den Preis des einzelnen Kraftwerks, vergesst aber auf die gewonnenen Strommenge umzurechnen. Und da ist Kernkraft eben unschlagbar billig. Das Kernkraftwerk liefert in der ersten Volllastwoche mehr Strom
Und die Lebensdauer des Kernkraftwerkes ist etwa doppelt so hoch wie die der Solarfarm. Und da das Kernkraftwerk auch nachts Strom liefern kann ist die effektive Lebensdauer rund 4 mal so hoch.

Die fehlenden Gleise? Die sogenannte erneuerbare Energie ist eine sehr teure und sehr schmutzige Sackgasse.



Paule
--

30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





Wind/Wasserkraft durchaus.



Trozdem ist Photovoltaik mittlerweile recht billig in der Installation und

So what? Wenn es sich trotzdem rechnet?

sanierung wegen Heizung, Umbau des Verkehrsystems) ist sie finanziell kaum relevant.
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph Aichinger wrote:

Technik wird normalerweise auf dem Weg vom Protyp zur Serienfertigung mit wachsender Erfahrung billiger. Wenn man aber diese Erfahrungskette
der
g darf m.E. nicht in die Zukunft weiterprojiziert werden.

Das kommt darauf an. Pro erzeugter kWh nicht mehr unbedingt. Es gibt aber ehrliche Rechnungen z.B. vom SFV -- kaum einer der die Erneuerbaren baschen will -- die die Notwendigkeit von Speichern und die
nicht die Nennleistung -- rund das Vierfache des Bedarfes betragen, was die Kosten vervierfacht. Die Speicherkosten kommen dann noch obendrauf
entscheiden.
Ich tendiere nach wie vor zum Ansatz von z.B:
http://www.nukeklaus.net/ https://atomicinsights.com/
haben.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Die enormen Kostensteigerungen treten gerade auch bei den Konzernen auf, die kontinuierlich drangeblieben sind, wie Areva oder Westinghouse.
auch weniger geworden, wodurch sich die Kostenbilanz verschlechtert hat.



Aber der Unterschied zur Kernenergie ist: Bei den Erneuerbaren sinken die Kosten. Bei der Kernenergie wird nach 50 Jahren kommerziellem Einsatz alles nur immer teurer.
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Axel Berger schrieb:

Das ist kein Ansatz, sondern sexistisch angehauchte Polemik. Angeblich ist was sparsameres als ein 6.5 liter saufender

Amerikanische Wunderfima, im Dutzend billiger. Hic Rhodus...


habe, war besser. Die Links hingegen...
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12/21/18 um 12:06 PM schrieb Ralph Aichinger:



Last erst einmal die Stromversorgung tageweise ausfallen. Am besten im
Fantasie. :-)


Man kann die Landschaft mit Solarzelle und Windgeneratoren noch so voll pflastern, nachts bei windstille wird trotzdem kein Strom erzeugt!



zB sowas:
https://www.energie-und-management.de/nachrichten/detail/enbw-will-neues-300-mw-oelkraftwerk-fuer-notfaelle-bauen-128135

Ohne Subventionen und ohne das Staat irgendwelche Bestandsgarantien
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.18 um 12:55 schrieb Horst-Dieter Winzler:




Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gernot Griese wrote:

en

Mit ihrer Neigung zum elektrischen Heizen tun gerade die Franzosen
er zu senken.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12/21/18 um 2:53 PM schrieb Axel Berger:


Die Franzosen heizen im Winter traditionell mit Strom. Bisher konnten
nicht mehr so sein. Durch den Zappelstrom wird auch Deutschland in
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.18 um 16:48 schrieb horst-d.winzler:




Frankreich musste wegen Problemen mit seinen Kernkraftwerken in den letzten beiden Wintern massiv Strom importieren, zeitweise sogar zu
geleitet werden musste.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12/21/18 um 5:19 PM schrieb Gernot Griese:


Technik nicht zu sein? Vielleicht sollten sie ihre AKWs beim Russen einkaufen?
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Die Anteile der erneuerbaren steigen sukzessive, und die Netze verkraften das.
Vergleich man das z.B. mit dem Verkehrssystem, wie sehr dort oft Staus
Flugverkehr, dann haben wir doch bei der Stromversorgung absolut kein Problem.


offshore, oder Batteriespeicher, oder was auch immer.

Warum nicht?


nicht de facto pleitegegangen, und Westinghouse auch.
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.2018 um 13:49 schrieb Ralph Aichinger:

Naja, nicht wirklich, Es gab in den letzten Jahren massive Probleme, bis


Als Privatnutzer bekommst du es nicht mit.


Und wo sind diese Speicher?

Das ist wohl richtig.


Dann haben wir eben im 12 Stunden Takt 1-2 Stunden Strom, dazwischen Pause.


Stimmt, warum nicht. Reicht dein Gehalt um mehr als 1 Euro pro kwh zu zahlen?
Akku Strom ist extrem teuer.


Das stimmt.
in Sicht, dass als Massenmarkt zu vertretbaren Preisen kommt. Beim Mobilfunk war es entgegengesetzt, der wurde durch hohe


Kernkraft hat einen wesentlichen Vorteil, es belastet die Umwelt nicht mit CO.
Problem.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 15:14 schrieb Harald Klotz:




Von welchem Land schreibst du?
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 16:41 schrieb Gernot Griese:

Von Deutschland. Oder gibt es das nicht mehr?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12/22/18 um 8:54 PM schrieb Harald Klotz:

gesprochen.
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 20:54 schrieb Harald Klotz:

Sicher nicht.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 22:01 schrieb Gernot Griese:

Seit wann nicht mehr?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 22:15 schrieb Harald Klotz:

Was du hier schreibst ist schlichtweg Quatsch.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.