Frankreich: Atomenergie ersetzen durch Erneuerbare s part 39 Mrd. ?

Am 22.12.2018 um 22:22 schrieb Gernot Griese:


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 22:36 schrieb Harald Klotz:


Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.18 um 12:06 schrieb Ralph Aichinger:




Wenn man morgens und abends keinen Strom braucht, dann kann man das so machen.

Es gibt keine /skalierbaren/ Batterien. Und das Delta morgens und abends

Nix Reserve. Morgens anheizen und abends noch einmal.


so, wie es heute betrieben wird. Wenn man damit etwas sinnvolles
volkswirtschaftlich immer noch sinnvoller, weil es die erforderlichen


Die lagern wir aus nach China. Da spielt das (noch) keine Rolle. ;-)
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.18 um 12:06 schrieb Ralph Aichinger:



Deutschland hat einen (Strom-)Energiebedarf von 660 TWh
Gehen wir von einer Spannungsquelle mit konstanter Leistung aus, so braucht Deutschland
Exkurs: ( 3600 s * 660 TW ) / (365.25*24*3600)s = 0.075 TW = 75 GW.
eine 75 GW liefernde Stromenergiequelle. Im Winter etwas mehr, sagen wir 80 GW.
Also am Tag 80GW * 3600s *24 = 6912000 GWs = 1920 GWh.
Das wollen wir jetzt mal mit Solartechnik abdecken, Gedankenexperiment:
1kWpeak. Dann liefert sie netto etwa 4 volle Stunden diese Leistung. Also 4kWh. Wir brauchen 1920000000 kWh, die wir mit 480 000 000 Anlagen
Sonnenschein! Wird es dunkel, braucht man die 10 fache Menge.

Was den aufhalten wird, ist der Wegfall der Subventionen. Dann kommt der Zug abrupt zum Stehen und wir sind wieder bei 3% EE und das sind die Laufwasserkraftwerke.
sicher wie das Amen in der Kirche.


noch abgedeckt:
30 Millionen Menschen dann sind das
5000 kWh pro Auto * 30 000 000 Fahrer = 150 TWh
Also etwa ein Viertel mehr als der heutige Gesamtbedarf an Strom. Deshalb habe ich mit 100 Atomkraftwerken statt mit 80 gerechnet. 1 Atomkraftwerk(-block) entspricht 1GW.
und dann umgesetzt werden. Innerhalb der kommenden 100 Jahre.
Markus
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.18 um 20:49 schrieb Markus Loch:



2016 waren es 540TWh.

Wieso?

Im Winter etwas mehr,

Wieso? Abgesehen davon, dass jetzt bereits 40% des Strombedarfs aus EE gedeckt werden.





Wo sollte man die hinstellen? Wer soll die bezahlen? Und warum?

Strommarkt finanzieren ist dir unbekannt?
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gernot Griese wrote:

.
en

Keine Abnahmegarantien mehr und keine positiven Mindestpreise?
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 00:09 schrieb Axel Berger:


Frage bezog.

Anschlussgarantie und Mindestpreise zwischen 4Ct/kWh und 6,5Ct/kWh bei Marktpreisen zwischen 5Ct/kWh und 9Ct/kWh, wenn man mal von sehr
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Zum Vergleich: Das Kraftwerk Hinkley Point hat einen staatlich garantierten Abnahmepreis von 10,8 ct/kWh plus Inflationausgleich.
/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.12.2018 um 21:47 schrieb Gernot Griese:

Woher hast du diese Zahl?
Wir werden hier massiv verarscht.
Windausfall nicht mal eben schnell rauf regeln kann.
Daher werden die EE Kraftwerke zeitweise abgeschaltet, aber die Rechtslage sieht vor, dass der theoretisch erzeugbare Strom bezahlt
erzeugt gerechnet und wird auch als EE Strom verkauft.
Wir werden verarscht, weil Strom als EE Strom gerechnet wird, der in Wirklichkeit konventionell erzeugt wird.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 15:28 schrieb Harald Klotz:


Quellen wie Fraunhofer nicht passen. Die Netzbetreiber interessiert


Monitorberichten der Bundesnetzagentur. 2016 wurden gerade mal 3,75TWh EE abgeregelt, bei eingespeisten 161,5TWh.
Abgesehen davon fallen weder Wind noch Sonne deutschlandweit abrupt aus.


Du scheinst lediglich kein ernsthaftes Interesse daran zu haben, dich zu informieren.
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 16:33 schrieb Gernot Griese:

Du scheinst ein Interesse daran zu haben, die Warheit zu leugnen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 16:39 schrieb Stefan:


bei dir schon vor dem Lesen der Beissreflex zu?
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 16:44 schrieb Gernot Griese:



Deshalb ist die ganze Diskussion wertlos.
gemacht hat.
auf der Stromrechnung steht.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 17:19 schrieb Stefan:



du dich also in die Diskussion ein und das auch noch mit Behauptungen,
Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 17:24 schrieb Gernot Griese:






Mir reichen die Zahlen auf meiner Stromrechnung. Die sind eindeutig.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=ajE4L6g4O4E

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.18 um 17:45 schrieb Stefan:





>>

Gernot
--

Bedeutung nicht berichtet und dadurch keinen nicht vorhandenen
Zusammenhang mit der Bundespolitik impliziert.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 17:51 schrieb Gernot Griese:







Mir reichen die Zahlen auf meiner Stromrechnung. Die sind eindeutig.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 19:00 schrieb Stefan:







Wirklichkeit konventionell erzeugt wurde.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 19:13 schrieb Peter Mayer:


Am Preis. Kohle- oder Atomstrom liegt deutlich unter 6 Cent pro kwh, der Transport kostet noch einmal etwa das gleiche. Warum muss ich >30 Cent pro kwh zahlen.
Verwaltungskosten verursacht?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 22.12.2018 um 21:21 schrieb Harald Klotz:


Wie? Rechne mal vor! Das war Deine Behauptung: "Wir werden verarscht, weil Strom als EE Strom gerechnet wird, der in Wirklichkeit konventionell erzeugt wird."

Weil Preise nicht nur aus Erzeugungskosten bestehen


zum Teil gefakt ist. Mach mal!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.