Re: Duell Energieeffizienz gegen Solarstrom



Wie sind die ganzjaehrig verteilten Klimaverhaeltnisse auf den Philippinen? Thermische Sanierung wird vielleicht nicht ausreichen. Was umfasst sie? Oder will man zu bestimmten Jahreszeiten oder Tageszeiten nicht lieber den Luftstrom (kuehle Brise)?

In NYC reicht das in den heissen Sommern nicht aus. Wir brauchen auf jeden Fall Air Condition.

Interessante Denkzusammenhaenge. Da will man sehr viel mehr dazu wissen, was auf den Philippinen gebaut wurde und wie zu bauen und zu sanieren ist: - traditionelle klimaangepasste Architektur (Bautypologie) - moderne Weiterfuehrung der klimaangepassten Architektur - andere Formen der Architektur in diesem Kulturraum und durch was sie aufkamen. - neue Antworten auf ein altres Thema: Sanierung. - Geschichte der Energieversorgung auf den Philippinen und woraus die groesseren Entwicklungsschritte bestanden. - Wie laesst sich die Energieversorgung auf den Philippinen sinnvoll weiterentwickeln?
Man wird sich dazu Grundlagenwissen beschaffen muessen.
K.L.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-14 00:21, Karl-Ludwig Diehl wrote:

Frühjahr heiß und trocken, der Rest des Jahres warm und feucht.
Großstadtgebiet was sich zusätzlich aufheizt gegenüber dem Umland.
Heizgradtage in Österreich und Kühlgradtage in Manila sind etwa gleich

Sicher, aber bei der thermischen Sanierung geht es darum, daß die Klimaanlage nur noch 1/4 soviel Strom braucht.

Grunddaten zum Vergleich:
Österreich 63 TWh Strom für 8,5 Millionen Einwohner Philippinen 69 TWh Strom für 90 Millionen Einwohner
Aber der Konsum ist extrem unterschiedlich verteilt.
Die Reichen brauchen im Haushalt fast das 10 fache von einem Haushalt in Österreich.
Der bescheidene Rest ist für die Armen.
Klimaanlage ist das Statussymbol. Ich kam aus Manila mit Halsentzündung Husten und Schnupfen zurück.
Der österreichische Botschafter meinte "Das ist mein 3. Posten, ich habe noch nie so gefroren wie in Manila"
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Dann wird man mit Waermedaemmung und Doppelver- glasung der Fenster kaum hinkommen, sondern braucht Kuehlaggregate, wenn es "warm und feucht" ist. In der Regel wird Air Condition gebraucht. Dein Hinweis liest sich so, als waeren dort aehnliche Verhaeltnisse wie in New York. In Harlem hatten wir eine Neubauwohnung modernen Standards aufgesucht, die keine Air Condition hatte. Innen war es drueckend. Wir haben hier derzeit eine Hitzewelle und es ist feuchtwarme Luft auf die ganze Nacht.

Ja, aber die Gesamtbedingungen werden sehr verschieden sein.

Das kann natuerlich sein.

Anderer Lebensstandard.

Das dachte ich mir. Die Hausgroesse wird auch entsprechend extrem groesser sein bei den Reichen in Manila.

Vermutlich kann man es nicht einmal "bescheidenen Rest" nennen.

Mir war daselbe mit Indonesien passiert. Man muss sich besser darauf einstellen.

Daselbe wird Dir in New York passieren, wenn Du in den he- runtergekuehlten Raeumen der Uni oder sonstwo Aufenthalte hast. Subwayfahren duerfte derzeit in NYC angenehm kuehl sein. Sobald Du auf den Bahnsteig musst, schlaegt Dir die Abwaerme der heruntergekuehlten Waggons auf's Gemuet. Der Gegensatz ist so krass, dass Dir unter Umstaenden die Kraefte versagen. Es empfiehlt sich, dann den Aufzug in die oberirdische Welt zu nehmen und keine Treppen zu steigen, um aus der Subwaywelt nach oben zu gelangen.
Die von Dir erwaehnte Idee, PV zu nutzen, um Eisblocks fuer die Kuehlsysteme zu produzieren, ist mir bei einem wolkenkratzerprojekt in NYC begegnet. Auf der Techniketage ist so ein Eisblockraum, der mit PV funktioniert und fuer das Kuehlsystem ausgenutzt wird.
K.L.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-14 18:37, Karl-Ludwig Diehl wrote:

Ich habe nie bezweifelt, daß man Air Condition braucht, bloß geht es um 75% weniger Strom durch Sanierung oder 75% weniger gekauften Strom durch eine Photovoltaik am Dach
> Dein Hinweis liest

Man braucht Energie zum Heizen Man braucht Energie zum Kühlen
Gleich viel in Manila wie in Österreich

Es gibt keine Mittelschicht, nur arm und reich

Nein, nur der Baustandard extrem schlecht. Würde ich als Barackenstandard bezeichnen

Wir Europäer sind die Kälte nicht gewöhnt :)

Nähere Daten?
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Vielleicht braucht es nur sehr hohe Raeume. Dann haengt die aufgewaermte Luft oben im Raum.

Es gibt traditionelle Systeme, die vielleicht effektiver sind, die dazu fuehren, dass es an heissen Tagen kuehl und an kalten Tagen warm genug im Haus ist.
Bevor ich Energiespartechniken (PV, Eismaschinen, Doppel- verglasung, usw.) einsetze, wuerde ich um diese alternativen Moeglichkeiten gerne wissen.
Spontan fallen mir Hoehlen ein, die im Sommer kuehl und im Winter warm sind.
K.L.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-15 00:22, Karl-Ludwig Diehl wrote:

In Manila gibt es keinen Winter. Da ist es so warum, wie in einem gelungenen Sommer in Deutschland
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Manila ist natuerlich ein Stadtmonster. Wenn man an einem ende anfaengt mit der energetischen Sanierung, ist die Metropole an anderen Enden bereits wieder um ein Vielfaches angewachsen.
Es gibt also keinen "Winter".
Auf nach Manila. Vor Ort sehen die Probleme ganz anders aus und die machbaren Loesungen sind auch ganz anders wie man sich das in D und Austria denkt.
Ich will damit nicht sagen, dass Dein Vorschlag verkehrt ist.
K.L.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi Roland,
vielleicht liest Du Dir das durch:
http://www.regensburg-digital.de/badgire-%e2%80%93-wie-fangt-man-winde-ein/13082008 /
Darin findet sich dieser Satz:
"Da diese Art der Energienutzung (nicht nur im Iran) derzeit Gefahr luft, durch elektrische Klimaanlagen verdrngt zu werden, sind Architekten und Ingenieure des Landes mehr und mehr daran interessiert, die seit vielen Jahrhunderten angewandte Methode wieder aufleben zu lassen und zu verfeinern."
Ich frage mich, welche zur Kuehlung der Haeuser dienenden Bautechniken frueher in Manila eine Rolle spielten. "Luftige Bauten", also Mattenbauten, durch die der Wind zieht, sind mir fuer Manila be- kannt. Aber es wird effektivere Bautechniken zu Kuehlungszwecken gegeben haben.
K.L.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Man muss einen Kompromiss zwischen den Kosten der thermischen Sanierung und den Kosten für effizientere Klimaanlagen finden.
Die Klimaanlagen, die in solchen Ländern meist eingesetzt werden, sind meist Billiggeräte mit geringem EER von 2-3. Die modernsten Inverterklimaanlagen schaffen einen EER von 5-6.
Auch kommen so langsam Hybrid Klimaanlagen auf den Markt, die mit solarer Unterstützung arbeiten: http://www.fafcosolar.com/go-solar/hybrid-solar-air-conditioning/how-hybrid-solar-air-conditioning-works / http://www.solakool.com.au /
http://www.youtube.com/watch?v=GtfsWVLjRmg
http://www.jschuanglan.com/e_c001.asp?tname=Working%20Principle&lblm=1 http://solar-thermal.anu.edu.au/low-temperature/solar-cooling-using-ejectors / http://www.your-solar-energy-home.com/Solar-ejector-cooling.html http://scholar.sun.ac.za/bitstream/handle/10019.1/2012/Meyera.pdf http://www.kth.se/polopoly_fs/1.187910 !/Menu/general/column-content/attachment/18.pdf
Ideal wäre natürlich beides, thermische Sanierung und effizientere Klimaanlage. Die Kosten einer aufwändigen thermischen Sanierung dürfte die Mehrkosten für eine hochwertige Klimaanlage meist deutlich überschreiten.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-15 09:40, Emil Naepflein wrote:

Thermische Solaranlagen sind Plaztvergeudung und daher grundsätzlich abzulehnen.
Die haben gegen Photovoltaik keine Chance mehr.

Aber bei derzeitigen Photovoltaikpreisen, ist es am billigsten das Dach voller Photovoltaik zu machen.
Dann kommt eben als 2. Schritt die effizientere Klimaanlage
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hast Du Dir die Links überhaupt durchgelesen?
Für eine Hybridanlage mit 3,6 kW Kühlleistung braucht man ein Solarpanel von gerade mal 1.100x650 mmxmm. Auf dieser Fläche kann man mit PV nciht mal die Leistung für die eingebauten Lüfter erzeugen.

Nein, nicht wenn man ein Hybridklimaanlage betreibt.

Es ging um den Vergleich thermische Sanierung und effizientere Klimaanlage. Und da gilt dass die effizientere Klimaanlage günstiger ist.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2012-07-16 06:49, Emil Naepflein wrote:

Es gibt auch Wassersprüher Klimaanlagen, die kann man aber bei hoher Luftfeuchtigkeit nicht brauchen

Nein, es ging um thermische Sanierung gegen Photovoltaik bei Häusern in den Tropen
--
Roland Mösl
http://www.pege.org Planetary Engineering Group Earth
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Frauen kommen in die Wechseljahre (vertrocknen), bevor Maenner die sogenannte Manneskraft verlieren. Wenn eine Frau in dieser Phase den etwa gleichaltrigen Mann gegen einen viel aelteren eintauscht, ist es fuer sie leichter, die Koerperumstellung zu ertragen.
Aber zurueck zum Thema Solarstrom, der auf sehr erotische Art und Weise, also durch Einrichtungen, die sehr sexy wirken, gewonnen wird. Den Leuten gefaellt die veraltete Atomtechnik einfach nicht mehr. Die Architektur der Atomkraftwerke ge- hoert in das Zeitalter des sogenannten Brutalismus. Die Tech- nik eigentlich auch. Oder verhaelt es sich anders?
K.L.
zugl.an: dsie,dsa
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.