Retro LED-Glühbirnen: Nackte E27-Sockel

Hallo,
Sowas ist gerade Mode: <
https://www.dhresource.com/0x0s/f2-albu-g4-M00-B4-D1-rBVaEVeuyD2ABl1OAAH_U9LPsn8143.jpg/vintage-bulbs-e27-e14-incandescent-bulb-st64-g80-filament-bulb-squirrel-cage-carbon-bulb-retro-edison-light-for-pendant-lamp.jpg

Beispiel:
https://www.ebay.com/itm/153198032489
1) die Isolierung besteht wohl nur aus Pappkarton? Gewagt, gewagt,
bewegt wird
2) Schutzkontakt
nicht einstufen. Wo normale Lampen eine Kabelklemmung aus Plastik (z.B.
direkt durch das Kabel quetschen, falls man sie fester anzieht.
Sprich: Metallfassungen sind ein No-Go - entweder nur billiges Plastik oder zumindest Keramik?
man das halbwegs sicher (ohne Trenntrafo?) hin?
Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 15.10.2018 08:17, Martin ?rautmann wrote:


Trauen? Ja. Wollen? Nein.
auch schonmal mehrere Jahre dauern konnte.
https://www.hornbach.de/shop/Renovierfassung-mit-Sockel-E27-und-Baldachin-schwarz-3-Stueck-46030/8597610/artikel.html


Das Ding aus Ebay nicht gerade, aber bei einem ordentlichem
kommt, ist es sowieso egal.
Die Fassung von Ebay ist auch nur bis 110V angegeben.
die Leute reihenweise umgefallen sind.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Nein, das ist gaaanz was anderes - die sind aus Plastik, nicht aus Alu. Plastik ist unkritisch, aber nicht Retro.




Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 15.10.2018 18:28, Martin ?rautmann wrote:



Das Problem an der Keramikfassung ist, dass die Schrauben und
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

h"

> https://www.hornbach.de/shop/Renovierfassung-mit-Sockel-E27-und-Baldachin -schwarz-3-Stueck-46030/8597610/artikel.html
sog. russischer Kronleuchter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
snipped-for-privacy@web.de schrieb:



Finnische Designerlampe.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Am 15.10.2018 um 08:17 schrieb Martin ?rautmann:

sollte man aber schon dabei verwenden, um totsicher zu sein dass das Gewinde auf der kalten Phase ist. Aber das mache ich auch bei den
das Design ankommt. Die Pappe sehe ich bei Innenraummontage nicht als
mit den suboptimalen Elektrokenntnissen meiner Umfeld sind da teilweise
Ich habe mir die Beispiele angesehen und diese als zu labbrig empfunden.
man so was unter Beachtung aller Sicherheitsvorkehrungen montieren. Und da wo man nicht 100% sichergehen kann die kalte Phase auf die Fassung

Sehr lustig! Den gibt es bei Fassungen und einfachen Lampen nicht, bei
rumzerrt und wackelt. Aber eigentlich sollte man bei diesen Fassungen



befestigen und diesen unter die Madenschraube schieben? Alternativ kann man auf den Schutzleiter ein Metallrohr festquetschen, diese dann am Ende platquetschen und unter die Madenschaube schieben? Messing oder Alu? Was ist da besser? Diese Metalle gibt es problemlos in jedem

sollte man mit Plastefassungen keine Probleme mehr haben?


Aber vielleicht schleicht sich hier einer im Forum herum und kann uns (lebens-) wichtige Hinweise geben?
MfG
Uwe Borchert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 15 Oct 2018 11:46:17 +0200, Uwe Borchert wrote:



zwangsweise anzufassen.



Alu- oder Messingoptik lackiert.


Plaste ist nicht retro.
Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Am 15.10.2018 um 18:30 schrieb Martin ?rautmann:




Schon klar. Allerdings habe ich Bedenken bei den Schaltern im Sockel
den Sockeln erst mal vermeiden wollen. Das Design kann manchmal aber leider unsympathische Vorgaben machen. Bei Schaltern in den Sockeln
und das daran angeschlossene Kabel an den Sockel sollte gut/stramm (mechanisch) fixiert sein. Es darf keine Bewegung an das Kabel aus der Wand weitergeben.




gepresst und dieses dann unter die Madenschraube zum Kabelklemmen in der Fassung gelegt sollte den Schutzleiter mit der Fassung verbinden.


Retro? Oder sehe ich das falsch? ;-P
MfG
Uwe Borchert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Bakelit ist Plaste und IMO retro.
--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 16 Oct 2018 10:28:29 GMT, Peter Heitzer wrote:


hier genannten "Baufassungen" sind modernes, schwarzes Plastik und damit zwar praktisch, funktionell, billig, aber noch lange nicht retro
Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 16.10.2018 um 14:33 schrieb Martin ?rautmann:
benutzt. Bin ich auch schon Retro?
Klaus
--


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 16 Oct 2018 17:26:23 +0200, Klaus Dahlwitz wrote:



offensichtlich, Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 16.10.18 um 17:26 schrieb Klaus Dahlwitz:



--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin ?rautmann schrieb:



Ich hatte vor wenigen Jahren per Zufall eine aus Bakelit im Baumarkt gefunden. Und dann auch wieder weggeworfen, da das Material entweder ein Gemisch aus Bakelit und moderner Plaste oder nicht richtig
wochenlanger Lagerung in der Garage.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin ?rautmann wrote: it
angebracht.
Schalter in der Phase liegt. Damit wird auch der Lampenwechsel sicher.
(Zumindest dann, wenn auch bei durchgebrannter Lampe die Schalterstellung erkennbar ist. Also nicht bei Wechselschaltung. Und, da alle heute verkauften Schalter Wechselschalter sind, von denen meist nur
die Disziplin des Installateurs an. Die ist in desem Punkt oft gering.

Fassungen sind keine Leuchten (Lampen sind sie sowieso keine). Die Sicherheit ist vom Leuchtenhersteller, der die Fassung verbaut, zu
bau
wird an dieser vorgesehen.
kommt

Ich bin als Kind mit sowas aufgewachsen, allerdings ohne selbsternannten
so eben.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.10.2018 um 08:17 schrieb Martin ?rautmann:



unmenschliche 2,30.


Kauf dir einen gescheiten Metallsockel, dann hat er eine Schraube zum

Metall ist, ordentlich gemacht, kein Problem.
Porzellan ist gar nicht so viel besser, da es bei Kollision mit harten


Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.