Akkus für Akkuschrauber

Hi,
leicht OT suche ich Ersatzakkus für meinen Akkuschrauber.
Originalpacks sind nicht mehr zu bekommen, also habe ich das Pack
aufgeschraubt und wollte ggf. durch LiPo ersetzen. Wenn ich in Zukunft das Modellbauladegerät verwenden muss ist nicht weiter schlimm.
Allerdings sind in dem Teil 10x Sub C (23x43mm) mit 1200 mAH verbaut, also 12 V.
Das ist nicht gerade eine gängige LiPo-Größe.
Auch wenn ein Akkuschrauber da wohl nicht ganz empfindlich ist, was kann ich da wohl für einen LiPo nehmen?
Oder doch lieber SubC ? Da kostet die Einzelzelle (mit wesentlich größerer Kapazität) bei Reichelt mindestens 4,50 Euro, also 45 Euro für das Pack. Ob das wirklich nötig ist ...
mfg Matthias
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

12V hört sich mehr nach einer Bohrmaschine an? Aber egal.

Da paßt ansich LiPo 3S ganz gut. Wird unter Last immer noch mehr Spannung haben als die miesen NiCds die da drinn waren. Von der Robustheit her würden sich aber eher A123 Zellen anbieten, da sind dann allerdings 3S vielleicht ein bisserl wenig, besser 4S? Die sind aber wiederum ziemlich teuer. Wären aber die beste Wahl, wenn Du das Ding viel und lange einsetzen willst. (Du weißt, Lebensdauer LiPo ist fix etwa 1-2 Jahre (bei billigen)) NiCd halten auch mal 10 wenn man sie nicht so viel benutzt. Und A123 sollen wohl ziemlich unverwüstlich sein...
- Oliver
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 27 Apr 2009 22:31:42 +0200, Matthias Taube

Wenn die 10 Zellen ganz voll sind liegt die Spannung viel höher, fast 15V.
Was zieht der Schrauber denn für einen Strom? Bei mittlerer Belastung.

Muss doch nicht Sub C sein - es gibt Akkupacks mit AA und 2500 mAh. Die Frage ist ob die den Strom können.....
Das Ganze lohnt sich mE nur wenn die Mechanik des Schraubers wirklich hochwertig ist - ansonsten leider hopp und weg und was Neues. Ich hatte dasselbe Problem kürzlich mit einem alten Black und Decker Schrauber. Da war der Akku sogar noch zu bekommen (B&D Spezialgrösse), allerdings sündhaft teuer. Da gabs dann einen neuen Schrauber.....
Mein eigener Schrauber hat 18V, aber die beiden Akkus lassen auch schon nach......
mfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.