Werbung in Signaturen

Hallo,
auf Grund der gestarteten Diskussion um kommerzielle Werbung in
Signaturen möchte ich das Thema zur Diskussion und ggf. Abstimmung
stellen. In einigen Newsgroups sind Links auf eigene kommerzielle
Homepages in Signaturen geduldet, in anderen nicht.
Da hier einige gewerbliche Homepages betreiben, sollten wir darüber
einen Konsens finden.
Falls sich kein weiterer Diskussionsbedarf zeigt, würde ich dann
Sonntag, den 1.9. bis 15:00 einen Wahlschein hier posten, mit dem die
Abstimmung (per eMail) stattfinden kann. Endtermin würde ich für den
Sonntag den 8.9. 18:00 ansetzen
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Loading thread data ...
Bernd Laengerich schrub:
Ich habe mit gewerblichen Signaturen garkein Problem. Ganz im Gegenteil, gerne klicke ich die an und bin so schon auf interessante WEbsites gestoßen.
Ich habe jetzt auch kurfristig keine Begründung gefunden, wieso das unterlassen werden sollte.
Gruss, Andreas
Reply to
Andreas Meissner
On Thu, 28 Sep 2006 09:05:36 +0200, Bernd Laengerich wrote in de.rec.modelle.misc:
Die Netiquette-Regeln verbieten seit allen Zeiten Werbung im Usenet, und das ist gut so. Ebenso steht aber seit Jahren in besagten Regeln, daß ein Hinweis auf eine (ggf. auch kommerzielle) Homepage des Autoren in der Signatur geduldet wird. Mehr aber nicht, also keine Preislisten von Sonderangeboten, etc.
Siehe z.B.
formatting link
(Wobei dieser von mir willkürlich und zufällig ausgesuchte Link mit dem Begriff 'Newsnet' natürlich gleich neuen Ansatz zur Kritik bietet... )
Zitat:
Werbeverbot Werbung ist im Usenet strikt verboten. Jeglicher Hinweis auf eigene kommerzielle Aktivitäten sollte unterbleiben, sofern er sich nicht aus dem Diskussionszusammenhang unmittelbar ergibt und zurückhaltend und nachvollziehbar ist. Ein Hinweis auf die eigene Homepage in der Signatur (s.u.) wird geduldet. ...
Zitat Ende.
So wird es in zahlreichen de.-Gruppen gehalten, und damit ist gut zu leben.
Gruß, U.
Reply to
Ulrich G. Kliegis
Hallo Bernd!
Bernd Laengerich schrieb:[ ... ]
Meine persönliche Ansicht ist, dass es völlig wurscht ist, ob mir in einer Sig Hinweise auf eine persönliche Homepage, eine Vereins Homepage oder andere, kaum oder nicht benötigte Daten auf's Auge gedrückt werden! In Mitteleuropa wird der Regulierungswut viel zu sehr gehuldigt!
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Und ich finde keine Begründung dafür, überhaupt darüber abstimmen zu müssen.
Oder anders ausgedrückt, hier treffen sich _nur_ Modellbauer. In den Sigs werden nicht Uhren, Pantoffel oder Reizwäsche angeboten, sondern ausschließlich modellbauspezifische Artikel. Warum sollten solche Angebote den hier postenden vorenthalten werden?
In anderen NGs ist das auch üblich und da will keiner abstimmen. Vermutlich gibt es da auch keinen RZ, der sich daran reibt und deswegen Unruhe stiftet.
Der Ursprung für diese "Abstimmung" ist offenbar persönlicher Natur, denn es hat sich ja nur eine einzige Person daran gestört. Allerdings hat ihn nur _meine_ Werbung gestört und nicht etwa die seiner Kumpels. Etwas einseitig, was?
Mich stört die Werbung anderer nicht. Hat sie vorher nicht und auch jetzt nicht. Im Gegenteil, erst gestern habe ich die Seite von Frank Donauer weiterempfohlen.
Tschü Günther -- Senderpultbausätze bei
formatting link
frisch für Cockpit SX und MX-22
Reply to
Günther Grund
Hallo Günther,
Günther Grund schrieb:
Ich werde garantiert nicht anfangen, für jede NG eine eigene Signatur zu entwickeln, nur damit die zum Thema paßt. Und wenn ich darin jetzt EDV-Kram bewürbe, müßte das auch egal sein. Die Signatur ist jedem selbst überlassen, solange sie die technischen Grundsätze beherzigt und keinen Straftatbestand erfüllt.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Hallo Bernd,
Bernd Laengerich schrieb:
Nee, bitte nicht. Was soll das? Das, worüber diskutiert wurde, war ja gar keine Signatur. Sonst wäre die Diskussion wohl kaum entstanden. Da gibt's auch keinen Diskussionsbedarf.
In welchen nicht?
Den gibt es längst.
Und das soll dann genau was bewirken? Ich jedenfalls würde Poster, die in der Signatur auf ihre Homepage hinweisen, nicht ignorieren. Bitte laß den Quatsch.
Was anderes wäre es, wenn hier wirklich jemand _zum_ _Zwecke_ der Werbung postete. Da wäre es dann aber auch egal, ob er den Link dann direkt im Posting oder in der Signatur hätte.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Andere scheinen da anderer Ansicht zu sein. Vielleicht kann ja aber ein Konsens hergestellt werden.
Nicht nur hier. Aber _wir_ sind hier die Beteiligten und können uns hier selber einigen, wir brauchen daher keine von außen vorgenommene Regulierung.
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich
Wer sind denn die anderen? Wohl eher eine Minderheit.
Wer ist _wir_? Es ist gar kein Bedarf etwas zu regeln. Niemand will das. Wie kommst du darauf?
Wir brauchen _überhaupt_ keine Regulierung. Möchtest du jeden Neuling, der hier auftaucht, auf seine nicht erwünschte Werbesig hinwiesen, genau wie auf sein Pseudonym, seine verwurstete Netiquette ... Mann, muss dir langweilig sein.
Es geht doch garnicht um die Sig, sondern nur um meine Person. Oder werden nur 5 Sigs geduldet und eine sechste ist dann zuviel? Pech für mich, dass das meine war. Aufgrund der Vorgeschichte weiß doch jeder um was es hier geht und wer der Initiator einer weiteren völlig überflüssigen Diskussion ist.
Tschü Günther -- Senderpultbausätze bei
formatting link
frisch für Cockpit SX und MX-22
Reply to
Günther Grund
Bernd Laengerich schrieb:
Ja, und die werden ihre Ansicht auch zu begründen wissen. Oder eher nicht ;-)
? Handlungsbedarf komm hervor, du bist umzingelt!
Wir brauchen in dieser Angelegenheit überhaupt keine (weitere) Regulierung!
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
Hi Bernd
Lass das bitte. Ich sehe keinen Grund um darüber überhaupt zu sprechen. Die richtig abgetrennte Signatur lässt sich über den Client ein und ausblenden.
Jeder kann also selber bestimmen ob er eine Signatur sehen will oder nicht.
Zu dem ist das Thema so alt wie das Netz selber.
Telepolis Artikel: Signature-Kriege
formatting link

Gruss Frank
Reply to
Frank Sertic
Hey all Bernd Laengerich schrieb:
[...]
Sag mal worum geht das hier jetzt eigentlich ? Da regt sich einer auf, und schon wird ein Volksbegehren davon gemacht. Last es einfach wie es ist und fertig
Gruß Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs
Mich würde interessieren, welche Leute sich hier als so wichtig empfinden, dass sie meinen eine Abstimmung "organisieren" zu müssen, die überhaupt kein Mensch gefordert hat. Da beschließen 1 - 2 Leute eine Abstimmung, setzen einem das als Fertiggericht vor die Nase und tun so, als wäre diese Delikatesse dringend notwendig. Dreister und arroganter geht's nicht.
Ich bin hier freiwillig, habe keinen Vetrag unterschrieben und zahle auch keinen Beitrag. Was passiert also, wenn ich entgegen eines fragwürdigen Beschlusses trotzdem meine halbintakte Sig weiterposte? Das muss ja auch geregelt sein. BL, wo kann ich da was nachlesen über Konsequenzen? Ich würde gerne vorher wissen, welche Strafe mich erwartet. Killfile? Das kannst du doch schon jetzt haben. Würde mir aber nicht sonderlich weh tun, da wir uns sowieso nichts zu sagen hatten. Mit RZ funktioniert das bisher ganz gut bei mir.
Tschü Günther -- Senderpultbausätze bei
formatting link
frisch für Cockpit SX und MX-22
Reply to
Günther Grund
Hallo Friedhelm,
Friedhelm H> Sag mal worum geht das hier jetzt eigentlich ?
einer zündelt und andere sind Feuer und Flamme.
Tschü Günther -- Senderpultbausätze bei
formatting link
frisch für Cockpit SX und MX-22
Reply to
Günther Grund
Hallo Günther,
Günther Grund schrieb:
Mit einem Beschluß hat das eher weniger zu tun. Ansonsten gilt grundsätzlich: niemand muß irgendjemand antworten. Von daher hängt es wohl an der Beurteilung des Einzelnen, ob er das dann als Trollerei Deinerseits einstuft und Dich nicht weiter füttert, oder ob er sich sagt, der Günther ist einfach nicht in der Lage, seine OjE ordentlich zu konfigurieren. Weil er aber ansonsten halbwegs sinnvolle Beiträge liefert, rede ich weiter mit ihm. Hängt also auch von Dir ab.
Rechtlich zwingend allenfalls bei Deinem News-Provider. Der schmeißt Dich dann ggf. raus. Oder eben auch nicht.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Hallo Martin,
Mart> Weil er aber ansonsten halbwegs sinnvolle Beiträge liefert ...
verstehe. Du meinst es wirklich gut mit mir. "Halbwegs" ... aha.
Du möchtest mir jetzt aber nicht sagen, ich solle meine Sig verwerfen damit hier Ruhe eintritt, oder?
Tschü Günther -- Senderpultbausätze bei
formatting link
frisch für Cockpit SX und MX-22
Reply to
Günther Grund
Hallo Günther,
Günther Grund schrieb:
Nein. Aber ein funktionierender Newsreader ist wirklich kein Hexenwerk. Wenn's möglichst ähnlich sein soll, nimm Thunderbird, sonst 40tude Dialog. Bloß schmeiß endlich den OjE weg, das ist Krampf.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Hallo Günther,
Günther Grund wrote:
Alle Teilnehmer hier.
Anarchie now. Manchmal sind gewisse gemeinsam erarbeitete Umgangsregeln von Vorteil, finde ich.
So ist es eigentlich üblich. Die Alternative ist sofortiges Ignorieren. Wird auch von einigen praktiziert.
Äh, der Verursacher davon steht eindeutig in , ja. Das war jetzt nicht schwer, den kenn ich sogar.
Okay, ich bin schon ruhig, ihr könnt euch alle wieder hinlegen.
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.