Brauchbares, preiswertes Energieme├čger├Ąt?

Hallo NGs!
Eigentlich traue ich den sog. Energiekostenme├čger├Ąten, die man bei Conrad oder Reichelt f├╝r < EUR 50,- bekommt, nicht so richtig
├╝ber den Weg. Hat aber jemand evtl. Euch Erfahrung mit den Dingern und kann mir (trotzdem) eine Art Ein├Ąugigen unter den Blinden empfehlen, der auch bei nichtsinusf├Ârmiger Stromaufnahme von Verbrauchern (Stichwort "Schaltnetzteil") halbwegs brauchbare Werte anzeigt?
Conrad behauptet das ja z.B. von seinem "Energy Monitor 3000", aber stimmt das auch?
TIA,
Sebastian
PS: XP dse & dsie, f'up2 dsie
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
..

Hi, das Zeug kommt heutzutage aus China, da ├Ąndert sich alle paar Tage die Platine, der Chip, das Dessin. Und diese Disku kommt hier wie sonstwo st├Ąndig wieder. Ich hab einen, der "geht", und einen, der "naja, egal". Dein Energieversorger am Ort verleiht vermutlich ein "Kofferger├Ąt" gegen Pfandgeld (vermutlich eichf├Ąhig, aber ungeeicht), damit kann man dem A+ des K├╝hlschranks auf die Schliche kommen. Ansonsten mu├č man eben solange in die Schiete greifen, bis man Gold findet. Alle diese Simplika haben irgendeine Schw├Ąche, entweder eine Minimal-Leistung oder einen Minimalansprechstrom, oder eine Grenzfrequenz, eine Resonanz, oder gar ein Autoreset bei bestimmten Lastf├Ąllen. Meinem "egal so" hab ich mal eine Wertetabelle gemacht, daran hat er sich auch gehalten. Man mu├čte blo├č raten, ob es wirklich weniger Verbrauch war, wenn man beim Einschalten einer Gl├╝hbirne sinkende Leistung zeigte....aber er ist sensibel genug, beim K├╝hlschrank zu beweisen, da├č die Lampe innen ausgeht :-)) Seitdem hab ich ihn dahinter versauern lassen wimre, lange nicht mehr gesehen. F├╝r Leute mit Geduld bieten Baum├Ąrkte diese Zwischenz├Ąhler an, die sind ziemlich genau, arbeiten wie die "echten" und z├Ąhlen in Geld anstatt in Ziffern :-)
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Sebastian Suchanek schrieb:

S. Msg.-ID <
Gru├č aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden gro├č geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosph├Ąre Autor bi├čchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Sebastian Suchanek schrieb:

S. Msg.-ID <
Gru├č aus Bremen Ralf
--
R60: Substantive werden gro├č geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosph├Ąre Autor bi├čchen Ellipse Emission
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek wrote:

Gerechtigt.
Ein ausrangierter Ferraris-Z├Ąhler?
http://www.schulportal.bremerhaven.de/34plus/pictures/4.1.j.Stromzaehler.jpg
http://de.wikipedia.org/wiki/Stromz%C3%A4hler

Wei├č ich nicht.
--
Thomas



Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nun, auch die machen bei nicht sinusf÷rmigen Strom Fehler. Aber immerhin machen sie die gleichen Fehler, wie der Zńhler, nach dem ich meinen Strom bezahle. :-) FrŘher gab es ja auch Leistungsmesser, die genauso wie Ferraris-Zńhler funktionierten. Aber ein solches Gerńt habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Gruss Harald
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

Lt. diverser Testzeitschriften haben die Teile von Conrad und ELV tats├Ąchlich ann├Ąhernd die im Katalog spezifizierten Daten und Genauigkeit.
Gr├╝sse Roman
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Sebastian Suchanek schrieb:

Wenn Zweifel bestehen, w├╝rde ich mir einen einfachen, regenerierten Zwischenstromz├Ąhler organisieren. Die Dinger sind bei gr├Â├čeren Verbrauchern ziemlich genau, auch wenn sie nicht gerade die Zulassung f├╝r die Abrechnung des EVU haben. Und billig sind die auch (<10┬Ą). Einfach ein paar Umdrehungen abstoppen.
Marcel
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marcel M├╝ller wrote:

Was ist bei kleinen Verbrauchern oder Stand-By? Bei, sagen wir mal 4 Watt, l├Ąuft ein solcher Z├Ąhler doch wahrscheinlich garnicht erst an, oder?
CU
Manuel
--
├ťberwachungsstaat bald Realit├Ąt? Jetzt handeln! www.stasizwopunktnull.de
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 4 Dez., 10:18, Manuel Reimer < snipped-for-privacy@expires-31-12-2007.news- group.org> wrote:> Was ist bei kleinen Verbrauchern oder Stand-By? Bei, sagen wir mal 4

Ferraris-Zńhler arbeiten da erstaunlich genau. 4W wird er sicherlich noch anzeigen, allerdings wird der Fehler dann wohl etwas gr÷sser sein. Elektronische Wattmeter lassen sich da ja auch mit einem zusńtzlichen Shunt im Messbereich nach unten erweitern. Bei geschickter Schaltung braucht man da noch nicht mal einen Umschalter, sondern nur eine zweite Buchse. Gruss Harald
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms wrote:

Das w├╝rde diese Ger├Ąte, zum Aufsp├╝ren von "Stromfressern", nat├╝rlich recht interessant machen...

Davon abgesehen, dass so ein Shunt unter Umst├Ąnden schwer zu bekommen ist (der Messshunt in meinem Multimeter ist ein gebogenes St├╝ck Metall) ist das nat├╝rlich m├Âglich.
Allerdings m├╝sste man erstmal ein elektronisches Messger├Ąt finden, dass diesen Umbau ├╝berhaupt wert ist. Ich habe mal bei einem Discounter ein Ger├Ąt gekauft, dass durch die Bahn nur Mist anzeigt. Da wird wohl Blindstrom mitgemessen.
CU
Manuel
--
├ťberwachungsstaat bald Realit├Ąt? Jetzt handeln! www.stasizwopunktnull.de
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nimm einen Dimmer und eine Gl├╝hlampe. Miss die Leistung der Lampe bei voller Helligkeit, bei einer 100W Lampe sollte das Messger├Ąt etwa 100W anzeigen. Nun dreh den Dimmer so weit zur├╝ck, dass die Lampe noch 2 Drittel der Helligkeit hat. Wenn das Messger├Ąt immer noch 100W anzeigt, obwohl das Licht sp├╝rbar dunkler ist, taugt das "Messger├Ąt" soviel wie meines.
--
Wolfgang Horejsi www.gebrauchtemotorradersatzteile.de



Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Horejsi schrieb:

...die H├Ąlfte an Leistung aufnimmt. Wenn das Messger├Ąt jetzt 50W anzeigt, ist das ein gutes Zeichen.
SCNR
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Tja, jetzt brauch ich nur noch einen Leistungsmesser, der mir sagt, wann die GlŘhlampe die Hńlfte der Leistung aufnimmt... Gruss Harald
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Das machen wir wie William Tomson, ganz ohne Elektriktrick.;-)
Gru├č Dieter
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Wir nehmen eine baugleiche Gl├╝hlampe, betreiben sie mit halber Leistung und vergleichen die Helligkeiten mit der Fettfleck-Methode. ;-) Beliebte ├ťbungsaufgabe f├╝r das Anf├Ąngerpraktikum ist auch das Eiskalorimeter. *duck*
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Daran hatte ich auch gedacht. Allerdings bedeutet halbe Lichtleistung ja nicht unbedingt halbe elektrische Leistung. Ausserdem weiss ich nicht, wie sich das Fetfleck-Photometer bei unterschiedlicher Lichtfarbe benimmt. Mit LEDs wŘrde das sicher besser funktionieren. Gruss Harald PS: Oscilloskopbesitzer haben es da leicher. Einen halben (angeschnittenen) Sinus auf dem Schirm zu erkennen ist ja wirklich recht einfach.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Neinnein, ich meinte halbe elektrische Leistung. Damit h├Ątte man auch die gleiche Lichtfarbe.
Hoffe, nun hat jeder kapiert, dass das ein Witz sein sollte....
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Wie ich schon ein paar mal geschrieben habe, kenne ich nur das EKM265, das dem EM 3000 sehr ├Ąnlich sieht. Das EKM265 hat zumindest den Test mit meinem "Schwurbeldetektor", d.h. 47k || 1uF bestanden. Die Werte f├╝r ein Stecker-SNT scheint es auch zuverl├Ąssig anzuzeigen. Die Teile unter 10EUR vom Discounter sind f├╝r Leistungen unter ca. 50W durchwegs unbrauchbar. (Anzeige 16W bei "Schwurbeldetektor" gg├╝. ca. 1W echter Wirkleistung). Ein Test mit vergr├Âssertem Shunt steht noch aus.
--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 4 Dec 2007 17:14:27 GMT schrieb Peter Heitzer:

Dieser Test sagt aber nichts dar├╝ber aus, ob das Me├čger├Ąt mit nicht sinusf├Ârmigen Str├Âmen korrekt umgehen kann.
Gru├č Lennart
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.