50 / 60 Hz, was passiert?

haben, sondern 220/230V 60 Hz. Ich wohne in einem 60 Hz-Land.
vielen Motoren gibt es dann aber schon Probleme, es sei denn, sie sind
auf 50/60 Hz gekennzeichnet.
Mir ist bekannt, dass 50 Hz-Motoren bei 60 Hz eben schneller laufen und dann vielfach auch sehr schnell "abrauchen" und kaputt sind. Wie sieht
auf 50 Hz betrieben werden? Konkret betrifft die Frage zwei
alles 60 Hz, welche man mit einem Inverter-Stromerzeuger 50 Hz anspeist? Betriebsdauer mit dem Stromerzeuger bei Stromausfall jeweils zwischen 5 Stunden und einem Tag. Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sat, 9 Feb 2019 23:24:20 -1000hat Peter Koerber




Gegenfragen:
nicht - oder?
noch wissen. Der "Inverter-Stromerzeuger" ist eventuell ein Wechselrichter, mit dem Du aus Gleichspannung die 230V/50Hz machst? Dann hoffentlich eine Sinus-Spannung mit entsprechender
Willi
--
Mal was lesen? :
https://swprs.org/der-propaganda-multiplikator/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 10.02.2019 um 07:19 schrieb Wilhelm Ernst:


Slim MSZ-GC22NA. Ich lebe in tropischer Zone.


Ja richtig.



Ich beabsichtige mir eventuell folgenden Stromerzeuger zu kaufen, falls
https://www.denqbar.com/3-6-kw-digitaler-inverter-stromerzeuger-generator-benzinbetrieben-e-start/a-1375/
Auf Google findest Du auch weitere Infos zu Inverter-Stromerzeuger. Inverter sind dort wo ich wohne nur in 50 Hz-Versionen zu haben und dann noch sauteuer (ein Honda so um die 4'000 Euro rum). So wie ich schon weltweit rumgesucht habe, finde ich nirgendwo 60 Hz-INVERTER-Stromerzeuger. Normale Stromerzeuger (da habe ich schon einen) gibt es in 60 Hz-Versionen, aber die machen Krach, dass Gott
das goldene Ei.
Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 10.02.2019 um 21:16 schrieb Peter Koerber:

meiner ersten Treffer.
50-60HZ, 240 to 120V https://www.walmart.com/ip/XtremepowerUS-3000-Watt-Electric-Start-Digital-Portable-Inverter-Generator/863327886
mfG W.Martens
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 10.02.2019 um 12:44 schrieb Wolfgang Martens:


schon die Angabe von 120-240V und 50-60Hz verwundert. Abgesehen davon,
den Hersteller Xtremepower konnte ich nicht viel Angaben finden, ausser
und eine Busse bezahlen musste. Aufgrund der vorhandenen Fotos des
feststellen. Nur 120V und 60Hz.
Direktverbindung. Hawaii als direkter Nachbar ist von uns nur 5 1/2 Flugstunden entfernt. Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.02.2019 um 19:38 schrieb Peter Koerber:




Trafo 120-120 1,5kW kaufen (~200?) und parallel-seriell verschalten.
120V 60Hz Invertergeneratoren >3kW gibt es viele: https://www.walmart.com/browse/home-improvement/generators/1072864_1231265?cat_id 72864_1231265_7955223&facet=watts_generators%3A3000+-+4000+Watts%7C%7Cwatts_generators%3A4000+-+5000+Watts&page=1&sort=price_low#searchProductResult https://www.walmart.com/ip/Pulsar-4000w-Inverter-Generator-with-Electric-Remote-Start-PG4000ISR/863474324
Das wird teuer. Vielleicht woanders kaufen? Wo leben Sie denn? https://www.ebay.com/itm/xtremepower-3000-Watt-Portable-Digital-Inverter-Quiet-Generator-electric-start-/232604974327 (Amazon.com product link shortened)
10fachen Nennstrom. Ein Konstantdrehzahlgenerator liefert das aus der Schwungmasse. Ein Invertergenerator dreht ohne Last langsam und der
dauert das einen Moment. Bis dahin kommt der angestiegene Strom nur
(Inneneinheit: laut Manual stufengeschalteter AC Motor mit Kondensator) und dem Elektronikversorgungstrafo, falls der knapp ausgelegt ist. Also besser 60Hz Generator plus ggf Trafo.
mfG W.Martens
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.02.2019 um 13:54 schrieb Wolfgang Martens:


Habe ich gesehen, danke. Das Problem ist nur, dass niemand ins Ausland liefert. Hier im speziellen Fall Walmart. Das ist einfach ein riesengrosser Edeka mit Baumarkt kombiniert, um als Beispiel zu nennen. Und weder Edeka noch Bauhaus liefern ins Ausland... Amazon liefert schon gar nicht in unsere Gegend. Und bei Ebay sind die


von Hawaii (das sind unsere "direkten" Nachbarn).




Da muss ich dann eben ausprobieren, wie das dann funktioniert.


geliefert. Erst jetzt habe ich auch die Nummer der Aussenteils auf dem Internet gefunden: MXZ-8A 140VA. Abgesehen davon, habe ich heute von Mitsubishi mitgeteilt bekommen, dass
Frage kommt.
Die weitere Suche - aufgrund der Hinweise hier - hat ergeben, dass eigentlich die meisten mobilen Inverter-Generatoren (bis auf jene von Honda) durchs Band in China fabriziert werden und dann sowohl unter bekannten Marken, wie auch unbekannten Marken weltweit verkauft werden.
einen Hersteller zu finden, der Inverter-Generatoren 230V 60Hz liefern kann.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.02.2019 um 09:49 schrieb Peter Koerber:



Warum nicht? Motorreparierer, die auch Trafos wickeln gibt es sicher auch vor Ort.



Wenn es prinzipiell mit 50Hz geht, kann das nur die Enddrehzahl des gesteuerten Fan und nicht den Inverterkompressor betreffen.
notfalls die Kompressorleistung reduziert. Wenn die Sonne draufknallt passiert auch nichts anderes.
https://www.mitsubishi-les.info/database/servicemanual/files/MXZ_8A140VA.pdf 1) laut Datenblatt ist das eine 50Hz Anlage, werfen Sie doch mal einen Blick auf das Typenschild was da steht und ob die Bezeichnung stimmt.
Inverter zu klein sein, auch wenn sie im eingeschwungenen Zustand aufgrund der geringen Last sicher weniger braucht.
mfG W.Martens
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.02.2019 um 19:38 schrieb Peter Koerber:



Phasenverschiebung versorgt. Zwischen den Phasen liegen daher 240V an,
sie scheinen aber selten zu sein.
Auf die Schnelle gefunden habe ich:
https://www.ebay.com/itm/KIPOR-IG4300-DIGITAL-GENERATOR-NEW/302905914237
https://www.briggsandstratton.com/na/en_us/product-catalog/generators/portable-generators/q6500-quietpower-series-inverter-generator.html
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Peter, Am 10.02.19 um 21:16 schrieb Peter Koerber:

haben Funktionen, die Frequenz gekoppelt sind (Uhren, Filter die die Netzfrequenz ausfiltern)
Bei Motoren und Transformatoren ist dies kritischer, hier sind die
hier oft entscheidend

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 10.02.2019 um 21:16 schrieb Peter Koerber:



Nach dem, was ich ergoogelt habe, handelt es sich um ganz normale
offenbar nur ein- und ausgeschaltet.
Frequenzumrichter haben um die Drehzahl des Kompressor-Motors zu
Gleichspannung gemacht.
Wenn das so ist, sollte es kein Problem sein wenn die Netzfrequenz 60 Hz
aber das ist wahrscheinlich auch wurscht.
50Hz oder 60Hz betrieben wird.
Alles nur eine Vermutung, kann auch sein, dass es doch ein Problem gibt,
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
an 60Hz-Netzen. Das sollte man immer beim Hersteller bzw. Vertrieb der Ger
- bzw. Pumpensteuerung und -bauart ab.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.02.2019 um 00:13 schrieb snipped-for-privacy@web.de:


Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sun, 10 Feb 2019 10:16:31 -1000hat Peter Koerber


snip
>Ich beabsichtige mir eventuell folgenden Stromerzeuger zu kaufen, falls



Hallo Peter, nach den guten Tipps der anderen bisher traue ich mich garnicht mehr. Aber das was DENQBAR als "Datenblatt" bezeichnet und was sie an
Hauptgrund, ihre Produkte nicht zu nehmen. Blanke Werbung, nix Verwertbares... Willi
--
"Der geschickte Journalist hat eine Waffe: das Totschweigen -
und von dieser Waffe macht er oft genug Gebrauch."
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.02.2019 um 07:24 schrieb Wilhelm Ernst:


Honda 30i, auch sagen? Nix Verwertbares?
Honda kommt aus Japan, Denqbar aus Deutschland. Peter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Mon, 11 Feb 2019 08:53:22 -1000hat Peter Koerber >Am 11.02.2019 um 07:24 schrieb Wilhelm Ernst:




- ganz gewiss.
sich mir nicht. Von dem Datenblatt einer mobilen DS-Quelle erwarte ich im Minimum
Klirrfaktor an ohmscher Last, Angaben zur (Fern-)Bedienbarkeit...
Willi
--
Mal was lesen? :
https://swprs.org/der-propaganda-multiplikator/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.02.19 um 18:02 schrieb Wilhelm Ernst:



Ich kenne eine Menge Leute, die mit ihrem Honda "Rolls Royce" hoch zufrieden sind. Das sind die, die das Ding auch wirklich benutzen und nicht nur wegen "haben wollen" in der Garage stehen haben. Mich eingeschlossen
<eg> Tilmann
--
Honda 20i ;-)
seeley.de | my-IHRO.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Tue, 12 Feb 2019 21:16:46 +0100hat Tilmann Runck >Am 12.02.19 um 18:02 schrieb Wilhelm Ernst:



Prima! Ich habe nichts zu Honda gesagt - nur zu Rolls Royce :-) Willi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.