Kaltger├Ątekabel normgerecht? 0,5mm┬▓ Leiterquerschnitt

Hallo,
ich habe hier ein Kaltger├Ątekabel mit C13 Kupplung. Der Leiterquerschnitt ist auf dem Kabel mit 0,5mm┬▓ angegeben (kompletter
Aufdruck: CCC YF 227 IEC 52(RVV) 3x0,5mm┬▓ 300/300V gb5023.5-1997 * Maden in China*). Auf den Steckern steht 10A/250V. Das war das Netzanschlusskabel von einem 12V-Netzteil f├╝r Laufwerke, die an einen IDE-USB-Adapter angeschlossen werden, alles Made in China. Wird im Set h├Ąufig ├╝ber e*ay & Co. vertrieben. Darf das wirklich sein, so hauchd├╝nne Leiter in einem Standard-Kaltger├Ąte-Netzkabel? Meine anderen haben 0,75mm┬▓. Hat wer die entsprechende Norm parat? Aufgefallen ist mir das Ganze, weil die Isolation am Kupplungsansatz gebrochen ist und die d├╝nnen Kupferlitzen sichtbar wurden. Zum Gl├╝ck ist sonst nix passiert.
Sch├Ânen Gru├č,
Felix
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, ey manno, der T├╝V Rheinland ist in China aktiv, willst Du unterstellen, da├č diese Br├╝der pennen?
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.02.2012 18:52, schrieb gUnther nanon├╝m:

Pr├╝fzeichen sind nur auf dem Netzteil selbst drauf, das Gesamtset tr├Ągt eine CE-Kennzeichnung. Wobei mir die vielen Pr├╝fzeichen auf dem Etikett des Netzteil nicht ganz koscher vorkommen. Da ist eins mit dem Logo des T├ťV Rheinlands, unter dem steht (mit guter Lupe zu lesen) "dtycodood gopudve sichehert". Ansonsten sind abgebildet CE, GS, FCC, Singapore Safety Mark, CCC, UL, zu den bei manchen Pr├╝fzeichen angegebenen Nummern konnte ich bisher nix finden, die Produktverzeichnisse der internationalen Pr├╝fsiegelinstitutionen sind aber auch schlecht zu finden / zu durchsuchen. Gelang mir z.B. nicht herauszufinden, ob beim Singapore Safety Mark <http://apps.spring.gov.sg/CPSS/RegisterSearch.aspx ein Eintrag f├╝r die Nummer 040750-11 existiert oder bei UL Listed f├╝r E106206.
Bez├╝glich des Leiterquerschnitts habe ich auch ernsthafte Zweifel, dass das ├╝berhaupt wie aufgedruckt 0,5mm┬▓ sind. Es sind genau 20 extrem feine Kupferdr├Ątchen (deutlich feiner als die von Netzkabeln, die ich kenne). Insgesamt wirkt es eher wie bei einem d├╝nnen Datenkabel, ATA/ATAPI oder Ethernet/UTP. Ich w├╝rde, auch unter Betrachtung der Messergebnisse meiner Schiebelehre sagen, der Querschnitt betr├Ągt h├Âchstens 0,02mm┬▓! Die Ummantelung ist aber vergleichsweise dick.
Gru├č,
Felix
--
Meine E-Mail-Adresse ist korrekt, so wie sie ist.
My e-mail address is correct as stated.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Felix,

[...]
Ich denke, dass ich das gleiche Teil habe (bzw. hatte). Vor einigen Monaten bei Reichelt gekauft f├╝r ca. 10 Euro. Reichelt hat dazu, genau wegen des nicht zul├Ąssigen Querschnitts, eine R├╝ckruf- bzw. Tauschaktion durchgef├╝hrt. Insofern stimmt Deine Vermutung.
Viele Gr├╝├če Thomas
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mfg bastian
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 1 Feb 2012 22:23:05 -0800 (PST), bastian wrote:

Spielt das eine Rolle?
Das Ger├Ąt hat einen Normstecker, der auch an Ger├Ąten h├Âherer Leistung verwendet werden kann.
Bei Festverdrahtung darf man von mir aus gerne sparen - bei einer 25-W-Nachttischleuchte braucht's definitiv keine 1,5 mm^2.
Einen 2000-W-Heizl├╝fter mit Kaltger├Ątekabel ist aber eine etwas andere Gr├Â├čenordnung.
Sch├Ânen Gru├č Martin
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ok, aber Heizl├╝fter != Kaltger├Ąt...
Fakt ist, eine f├╝r 10A zugelassene Universalkupplung ben├Âtigt auch eine Leitung die 10A aush├Ąlt. F├╝r 0,5mm2 (so es wenigstens echte sind) h├Ątten sie eben einen Eurostecker und C7 oder C9 nehmen m├╝ssen.
Allerdings sind Chinaleitungen mitunter verkupferter Stahl mit minimalen Querschnitten (die anderswo erw├Ąhnten 0,02mm2 glaube ich sofort!). Ich geb es zu, ich kann nix umkommen lassen, deswegen schaue ich auch hin wenn wo bei M├╝llcontainer daneben gro├če Mengen Kram stehen. Auf die Art ist mir mal eine chinesische Mehrfachsteckdosenleiste zugelaufen. Nimmt fast jeden auf dieser sch├Ânen Erde bekannten Steckertyp (ich denke USA, Australien, GB, Schweiz, indischen 6A-Stecker und Schuko), hat trotz Schukostecker und 3-adriger Leitung keine PE-Verbindung (denn der PE ist in der Leiste nie verbunden gewesen, nicht einmal L├Âtspuren) und die Leitung ist ca. 0,02mm2 kupferummantelter Stahl o.├Ą.
sg Ragnar
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.02.2012 12:55, schrieb Ragnar Bartuska:

mW bewegliche Leitungen f├â┬╝r leichte Handger├â┬Ąte bis 1A und 2m L├â┬Ąnge Cu_0,1mm├é┬▓. ;-)
--
mfg hdw

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Thu, 2 Feb 2012 03:55:21 -0800 (PST), Ragnar Bartuska wrote:

Stimmt, da hast du mich kalt erwischt, als ich krampfhaft nach einem Beispiel suchte.
PCs haben inzwischen auch Boliden-Netzteile und dahinter geschaltete Sklaven, die ├Ąhnlich viel ziehen d├╝rften.

Kaltger├Ątestecker sind nur bis max. 6 A ausgelegt? Daher 0,75 bis 1,00 mm^2? Anscheinend gibt es unterschiedliche Angaben - C13 sollte die 10 A packen.
Eine Tabelle der Mindestquerschnitte habe ich noch nicht gefunden - wobei die nat├╝rlich auf Kupfer bezogen sein sollte. F├╝r C5/C6 k├Ânnten die 0,5 mm^2 bis 2,5 A ja gut ausreichen. DIN VDE 0620-1 scheint aber kaum mal was unter 0,75 mm^2 zu kennen.
Sch├Ânen Gru├č Martin
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.02.2012 07:23, schrieb bastian:

├â┬ťblicherweise sollen Netzleitungen einen Querschnitt nicht unter 0,75mm├é┬▓ besitzen. Denn nicht die Leitung sondern die Sicherung soll bei einem Kurzschlu├â┬č ansprechen. Und wenn auf dem Stecker 10A steht, sollte die Sicherung auch nicht gr├â┬Â├â┬čer sein.
--
mfg hdw

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

>

Au▀erhalb D sieht man das weltweit nicht so eng. Das Kabel wird zu eoinem bestimmten Gerńt verkauft.
Andererseits, nimmst Du an da▀ ein 0,75 Q durch eine Sicherung fŘr Steckdosen mit 16 A LSS geschŘtzt ist ?
Mich st÷ren hier mehr Netzkabel zB fŘr PC mit 2 dreipoligen Steckern und Leitungsaufdruch 3x1.
Und dann krieg eine gewischt Unterarm auf PC-Gehńuse. Barfu▀ auf Fliesenboden.
Ich geh dem nach. Leitung ist nur 2x1. GrŘn fehlt. GrŘn-gelb gibts eh nicht.
War wohl mehr Netzteil-Ableitstrom. Ansonsten wachen da zwei 30mA-FIs.
Erschrickt man aber trotzdem.
Beim Hńndler mal bischen gemessen, alle waren so. Hat weiterverkauft.
Falscher Aufdruck oder 3.Draht in der Fertigung zu Ende....
Mfg bastian
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.02.2012 10:07, schrieb bastian:

0,5mm├é┬▓ f├â┬╝r Ger├â┬Ąte bis 2,5A und 2m Leitungsl├â┬Ąnge. 0,75 ist der Mindestquerschnitt f├â┬╝r Ger├â┬Ąte und entsprechende Armaturen bis 10A. Bei Ger├â┬Ąten ├â┬╝ber 10A bis 16A dann 1,0mm├é┬▓.
So es sich um bewegliche Leitungen handelt!

PC bedürfen des PE. So nicht ein Trenntrafo eingesetzt wird.

Entst├â┬Ârkondensatoren f├â┬╝r das Schaltnetzteil.

Wenn der H├â┬Ąndler das verkauft, handelt er kriminell!

Falsch bestellt. Allerdings gibt es Armaturen mit nur 2-Dr├â┬Ąhten, dann aber ohne PE-Kontakt. Ist f├â┬╝r besondere Anwendungen notwendig, aber nicht ├â┬╝blich und nicht f├â┬╝r den "normalen" Endnutzer gedacht. Der H├â┬Ąndler kann sich also nicht rausreden.
--
mfg hdw

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

>

Eben. Und genau deswegen hab ich nach der Leistung bzw Stromaufnahme gefragt.

.
Deswegen waren ja dreipokige Steckvorrichtungen dran und auf dem Kabel aufgedruckt : 3x1.
Weil aber der PE nicht durchging, abgezwickt und abisoliert und dann war da kein dritter Draht.... >

Das sieht der nicht so und es interessiert hier auch niemanden.
Schlie▀lich gibt es hier keinen PE und nur 2-adrige Installation.
Nur Farangs machen sich nen PE/Erdung selber mit Spie▀ oder Metall- Wasserrohr. Ich zum Beispiel. Und ich hab dann auch neFlach-Steckdose mit 2 Flachkontakten und einem voreil. dritten Rundstift. Gibt es, hat aber keiner....
Wńr alles OK gewesen, wenn der vermutl. chines.Kabelhersteller ein Kabel wie aufgedruckt mit 3 Drńhten verwendet hńtte. Vermutlich Fabrikfehler.
Gut, der nńchste Hńndler im Computer-Zentrum hatte A-Kabel mit 3 Drńhten... Nicht nur auf der Leitung aufgedruckt, sondern auch drin..
Mfg bastian
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.02.2012 09:04, schrieb Horst-D.Winzler:

F├â┬╝r leichte Handger├â┬Ąte in trockenen R├â┬Ąumen ist auch 0,5qmm zul├â┬Ąssig, als H03VVH-H oder H03VVH2-F. Klassisches Beispiel ist die Spiralanschlussleitung des Trockenrasierers.
Gru├â┬č Dieter
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.02.2012 10:46, schrieb Dieter Wiedmann:

Mist ein 'V' zu viel.
Gru├â┬č Dieter
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.02.2012 10:50, schrieb Dieter Wiedmann:

Sei mal nicht so geizig.
--
mfg hdw

Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 01.02.2012 17:15, schrieb Felix Derber:

Sei froh, da├č es wenigstens dreipolig ausgef├╝hrt ist. Ich hab f├╝r solche Netzteile Anschlu├čleitungen Eurostecker->Kaltger├Ątestecker bekommen. Nein, der PE-Anschlu├č im Kaltger├Ątestecker war nicht verschlossen, sonst h├Ątte es ja nicht in das Netztei gepa├čt. Ich hatte das immer als abschreckendes Beispiel in der Schublade liegen bis ein Kollege in meinem Urlaub mal schnell ein Druckekabel brauchte. Also immer gleich zerschneiden den Mist.
Gru├č Oliver
Add pictures here
Ôťľ
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.