Max I, Leiterquerschnitt

Hallo Leute
Welcher Maximalstrom (Max I) ist zulässig bei einer Kupferlitze von einem Leiterquerschnitt von 0.5mm bei 12V(U)?

--
bye, Philipp
------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Philipp Geiser verlautbarte zum Themenkomplex Max I, Leiterquerschnitt:

Kurzzeitig? Oder wie lang?

Liegt die Kuperlitze in einem Kühlbad, oder ist sie in einer Isolierwand eingemauert?

Das wird für die Stromstärke egal sein.
Michael Kauffmann
"Wieviel kostet ein Auto?"
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Michael

Max 6 - 7h.

Nein, die Kupferlitze ist in einem KFZ Fahrzeug verbaut. Bis 50°C könnten schon auftreten (Direkte Sonneneinstrahlung auf Carosserie).
--
bye, Philipp
------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Philipp Geiser wrote:

Ich nehme an, Du meinst mm^2 ...

Na, dann kramen wir mal den guten alten Nührmann heraus:
Zulässiger Dauerstrom (Richtwert) von PVC-isolierten Kupferleitungen für Kraftfahrzeuge bei 50°C und 0,5 mm^2 Nennquerschnitt: 7,8 A.
Viele Grüße Steffen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Philipp Geiser wrote:

Also letztes Jahr hatten wir hier im August ~42°C. Ich denke da kommt man mit 50° unter der Karosserie nicht weg...
Timo
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Timo Gerber schrieb:

LOL! Mir sind ca. 197x mal Hecklautersprecher "weggeschmolzen" Mit kochendem Wasser war der Kunststoff nicht weich zu kriegen. Welche Temperatur hatten die dann wohl gehabt?
Und mein Innenthermometer stand auch schon öfters weit über "Anschlag" - bei 60 Grad hört die Skala auf. Schätze mal so 80 Grad werden es gewesen sein.
Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang

Das ist direkte Sonneneinstrahlung auf schwarzen Kunststoff. Mit 80°C kriegst Du die nicht weich. Die Litzen werden bei meiner Anwendung nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt.

So ein draufgepapptes LCD Innenthermometer zeigt schnell mal 60°C wenn die Sonne draufscheint. IMHO steigt die effektive Innnentemperatur selten über 60°C in der Fahrgastzelle. Andere Meinungen dazu?
--
bye, Philipp
------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Philipp Geiser schrieb:

in diesem Fall "weisser" Kunststoff.

sagte ich doch. Nicht mal mit 100 Grad!

Spielt keine Rolle - was glabst wie heiss es z.B. unter dem bestrahlten Armaturenbrett sein kann?

Wer sprach von einbem draufgepappten LCD-Instrument?

Wer sprach von direkter Sonneneinstrahlung?

Ja - ich habe oft schon deutlich mehr gehabt! Und nicht nur an den von der Sonne bestrahlten Stellen.
Gruss Wolfgang
--
No reply to "From"! - Keine Antworten an das "From"
Keine privaten Mails! Ich lese die NGs, in denen ich schreibe.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Timo

Ja, da hast auch wieder recht. Aber das ist nicht nominal, das ist peak load;-)
--
bye, Philipp
------------
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.