Platinenselbstfertiger - Ă„tzmittel Eisen(III)-Chlorid

Hallo NG.
Problem: Selbstansatz von 24Ltr Ätzflüssigkeit mit 56%igem FeIIICl-Granulat - dauert sehr lange und ist sehr umständlich.
Hat jemand Erfahrung mit fertiger Eisen(III)-Chloridlösung in einer Sprühätzanlage gemacht? - Eine im elektronik-kompendium an- gepriesene Lösung der Fa. Schweizerhall ist nur ab 5.000 EUR/Jahr nach Deutschland lieferbar - und ist laut Anfrage im Kompendium nur in Schaumätzanlagen eingesetzt worden. Bei Winterhall war für Kunden ohne obigen Abnahmewert keine weitere Auskunft zu bekommen. - Für Tipps und Anregungen schon mal recht herzlichen Dank!
MfG Udo Ettrich
Add pictures here
âś–
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Udo Ettrich wrote:

Wir hatten eine die hat die Platinen umspült (Platinen in die Lösung eintauchen, Rahmen hält sie auf Abstand zu den Wänden) und das FeIIICl auf Temperatur gehalten. Platine war in ca. 20 Minuten fertig. Wenn mans richtig gemacht hat, hat man fast gar keinen Ausschuß.
LG Andy
Add pictures here
âś–
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Udo,
Udo Ettrich schrieb:

Ich habe bisher mit fertiger Lösung recht gute Ergebnisse erzielt - die vielgefürchtete Verschlammung kann ich (zumindest beim Sprühätzen) nicht nachvollziehen. Mit einem vernünftigen Filter sollte das kein Problem sein.
Für den Preis und das ganze Theater (Zoll, USt., Frachtkosten) würde ich nicht aus der Schweiz liefern lassen. Hier in DE gibt es 100kg 40%-Lösung für 64,00 EUR, 35kg im Einwegkanister für 22 EUR.
Beste GrĂĽĂźe, Christoph
--
Electronic Thingks - Christoph Drube - www.electronic-thingks.de
Mikroelektronik, Systemsoftware, Linux, Tcl/Tk, WWW-Entwicklung
  Click to see the full signature.
Add pictures here
âś–
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.