Software I2C vs. HW I2C

Hallo,
ich sitze gerade vor der Aufgabe ein uC Board zu bauen, basierend auf
dem MSP430. Ich möchte einerseits gerne einen I2C-Bus nutzen. Daher habe
ich die F169er Variante ins Auge gefaßt. Andererseits würde ich gerne 2
RS232 Schnittstellen nutzen. Aber wie ich das Datenblatt verstehe,
schießen sich diese 3 (seriellen) Schnittstellen zwar nicht pin-mäßig
jedoch aber konfigurationsmäßig aus.
Irgendwo habe ich gelesen, dass man einen I2C-(single-master)-Bus auch
in Software realisieren kann?! Dazu bräuchte ich dann ja vermutlich nur
2 Portpins?! Stimmt es, dass der Hardware-I2C-Bus beim MSP430 einen
Fehler hat? In der Doku schreibt TI aber nichts dazu... .
Hat jemand eine Ahnung, ob man den Code dazu irgendwo schon mal einsehen
kann? Wie stark wird der Prozzi mit dem Emulieren ausgelastet?
Könnte man auch alle drei Schnittstellen (s.o.) verdrahten und dann im
Betrieb zwischen einer RS232 und dem I2C toggeln?
Christian
Reply to
Christian Schulz
Loading thread data ...

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.