gutes Ladegerät gesucht

Hallo an Alle,
Ich wurde von de.rec.heimwerken herübergeschickt.
Deshalb hier noch einmal.
Mein altes Ladegerät (Kodak K200W) hat anscheinend den Geist
aufgegeben, Von 4 werden nur noch 2 Akkus geladen und da habe ich auch
nicht mehr das Vertrauen.
Ich suche (für meine DigiCam) ein Ladegerät, daß 4 Stück AA Akkus Ni-MH
mit 2600mAh in
nützlicher Zeit auflädt.
Es soll bei schonender Ladung möglichst schnell sein.
Input möglichst 100-240V 50/60Hz.
Danke + Gruß
Frank
Reply to
Frank Drewello
Loading thread data ...
Hallo Frank, alles eine Frage des Preises
High end
formatting link
2010
Sehr sehr gute Geräte
formatting link
10 - 20
gute Geräte
formatting link
1 - 3+
geeignete Geräte
formatting link
LCD, oder Energy 8
Reply to
Matthias D.
Hallo Matthias,
"Matthias D." schrieb:
formatting link
CM 2010
Da sollte ich aber noch ein paar Semester studieren, bis ich das Gerät vollständig verstanden habe.
Das liest sich schon einfacher.
formatting link
AT 1 - 3+
formatting link
Powerline5 LCD, oder Energy 8
Die Preis sind doch stark unterschiedlich. Von 40 - 150 ist alles dabei. Für den Preisunterschied kann man auch ein paar neue Sätze (4 Stck.) kaufen.
Ich brauche es nur für die DigiCam. Geschätzt alle 3-5 Tage voll/leer. Lohnt sich dann ein teures Gerät?
Danke + Gruß Frank
Reply to
Frank Drewello
Na, ich sags mal so, die Kapazitäten der Akkus werden in den folgenden Jahren wohl eher noch steigen. Ob du dann mit einem "Spielzeuglader" noch was vollladen kannst ist sehr sehr zweifelhaft.
Für eine halbwegs gescheites Erkennen der "Vollladung" braucht es ~ 1/3 C. D.h. in deinem fall 2400/3 = min 800mA Ladestrom !
Also wäre ein Gerät mit 1000mA pro Kanal -gerade noch- richtig.
Bei "Billigladern" ist das nie so.
Und billige Zellen haben auch keine 2400mA Capazität ! Eher deutlich weniger! Ich hab das Zeug schon mit verschiedenen Ladern vermessen.
Frage also, was lohnt sich ?
Das mußt du leider selbst entscheiden.
letzte Möglichkeit Conrad 512168-62
P.S. die anderen gibts auch oft bei ebay im direktshop und sind dann deutlich billiger.
Gruß Matthias
Reply to
Matthias D.
Hallo Frank, der Voltcraft Accu Trainer AT1 läd seit 2 (?) Jahren meine AAs und AAAs, NiMH und NC, genau zu dem Zweck. Ist auf jeder Reise dabei. Geht aber nur an 220V.
// Dirk
Reply to
Dirk Lübeck
Hallo Matthias,
"Matthias D." schrieb:
voll/leer.
Verstehe mich nicht falsch, ich wollte kein Billigding. Aber ich wollte auch keine Wissenschaft draus machen.
Ich danke dir für deine Einschätzung. Wie so oft, ist der Mittelweg wohl der beste.
Ich werde etwas aus diesem Berecih wählen. Bei Ansmann gab es (auch in anderen NG) sehr geteilte Meinungen (von Schrott, killt Akkus, bis jahrelang ohne Probleme)
formatting link
AT 1 - 3+
Danke + Gruß Frank
Reply to
Frank Drewello
Frank Drewello schrieb:
Hallo Frank,
null problemo! Ich hätte auch weeeesentlich tiefer ins Detail gehen können ;)
Ich hoffe du findest ein zufriedenstellendes Gerät.
P.S. Bitte teile mir doch dann mit, welches es geworden ist.
Gruß Matthias
Reply to
Matthias D.
Hallo an Alle,
vielen Dank für Eure Meinungen und Empfehlungen.
Ich habe jetzt ein Accupower Accumanager AP2010 bestellt.
Bei
formatting link
für 41,- + Versand.
Ob das jetzt das _beste_ Gerät und der günstigste Preis ist, weiß ich immer noch nicht. Ich denke, es wird für mich ein guter Kompromiss sein.
Nochmals Danke + Gruß Frank
Reply to
Frank Drewello

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.