Modellberatung für Eektro-Modell

Hallo liebe Elektroflieger,
ich suche euren Rat bei derAuswahl eines geeigneten Modells für einen
vorhandenen Antrieb. Vom erfolglosen Versuch Versuch einen Kyosho-
Doppeldecker Super Stearman zu elektrifizieren harrt folgender
Antriebssatz einer neuen Verwendung: Actro 12/6 mit 14 Zellen.
Ich dachte da an eine Klemm 25 von Krick. Hat jemand von Euch schon
Erfahrungen mit diesem Teil, oder einen anderen Vorschlag. Die 14
Zellen bringen immerhin satte 850gauf die Waage die auch transportiert
werden wollen. DerStearman hat das nicht gepackt. Mit einem
Abflugegwicht von fast 3,5kg war die Leistung des Actro nicht
ausreichend genug. Ich hoffe Ihr könnt mir bei der
Entscheidungsfindung behilflich sein.
Tschau
Thomas
Reply to
Thomas Krause
Loading thread data ...
snipped-for-privacy@web.de (Thomas Krause) schrieb:
Die Klemm kenne ich leider nicht.
Aber ich habe selbst gerade einen sehr ähnlichen Antrieb rumliegen der ein Modell sucht und finde dafür die neue Extra mit 1,6m von Graupner ganz nett und sehr preiswert... Wieviel Vollgasstrom bei welcher Latte bringt Dein Antrieb? Ich rechne so mit 70A bei einer 14x8.
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Hallo Thomas!
Thomas Krause schrieb: [ ... ]
Ja. Siehe:
formatting link
bis zur Nr 8 Mein Exemplar war eine ergreifende Giftnudel. Bevor sie einmal zu oft im Landeanflug abschmierte, habe ich sie verschenkt und jetzt fristet sie ihr Dasein am Dachboden. Die Motorisierung war reichlich!
ciao, Fritz
Reply to
Fritz Reschen
servus thomas! ;-)
Thomas Krause schrieb:
haste die noch und willste die verkaufen?
cu/2,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
Hallo, Thomas,
Thomas Krause wrote:
Nimm Abstand von der Klemm bezogen auf Deinen Antriebssatz. Ich hab sie sowohl mit Verbrenner als auch ekeltrisch geflogen, ein bespannter Rohbau harrt bei mir noch der Vollendung für die Endlagerung eines 4,26ccm Viertakters, nachdem der 6,5er definitiv zu viel Power hatte.
Meine erste hatte ekeltrisch knapp 2,5kg, das war zu viel, das Modell flog einfach nicht mehr ansatzweise scale (Viel zu schnell). Die Zelle wiegt - leicht gebaut ca. 1kg ohne irgendwelche Einbauten, deutlich mehr als 2kg sollte das Modell fertig nicht wiegen.
Gruß Hajo, die Klemm ansonsten geliebt habend.
Reply to
Hajo Giegerich
Hallo Oliver, für die Actro-Motoren gibt es ein Excelprogramm zur Berechnung von Stromaufnahme und Luftschraube bei Vorgabe der Zellenzahl. Der Actro 12/6 nimmt mit einer 11x8 ca. 30A auf. Messen kann ich leidernicht, da kein passendes Meßgerät vorhanden. UnterVollast lief der Motor mit 14 Zellen ca.% Minuten. Bei Bedarf kann ich Dir das PG ja mal zumailen. Die Klemm 25d E(E-Version) findest Du bei
formatting link
und bei angeschlosenen Händlern. Gruß Thomas
Reply to
Thomas Krause
snipped-for-privacy@web.de (Thomas Krause) schrieb:
Das empfinde ich als ein bisser arg wenig. So auf 40-50A würde ich das schon abstimmen. Gas zurücknehmen kann man immer, gerade der Actro läuft im Teillastbereich ja sehr, sehr gut. Ich sage damit nicht, daß der 12/6 das verkraftet (weiß ich einfach nicht), ich sage daß das der falsche Motor ist, wenn er das nicht verkfraftet :) Dann evtl. den 12/5 oder Actro anrufen und fragen...
Nö Danke, mir ging es nur um eine Abschätzung der z.V. stehenden Leistung.
Ich kenne die Maschine von Bildern, aber eben keine eigene Erfahrung damit :)
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Oliver Varoß schrieb:
Update: Habe ganz vergessen, Du hast ja den Actro schon!
Daraufhin habe ich nochmal schnell auf
formatting link
nachgesehen: Der Actro 12/6 paßt sehr, sehr gut. OPtimaler Wirkungsgrad bis 40A. Dann würde ich so auf etwa 45A im Stand gehen, dann hast Du Deine 40A in der Luft. Sollte sehr gut gehen. Mußt nur noch schauen, mit welcher Luftschraube Du auf diesen Strom kommst und ob die auf das Modell paßt von der Größe und der Geschwindigkeit. Diese Gesetzmässigkeiten kennst Du? Oder soll ich da noch ein bisserl weiter ausholen :) ?
- Oliver
Reply to
Oliver Varoß
Hallo Oliver, habe mal in der Rechenhilfe nachgeschaut, bei 16,8V und 45A wird eine 12x9 empfohlen. Mit welcher Zellenspannung sollte man eigentlich bei dieser hohen Stromentnahme rechnen? Thomas
Reply to
Thomas Krause

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.