2 x Akkulader am Step-Up-Converter betreiben

Hallo,
ich möchte 2 Akkuladegeräte, die beide nur mit 220V laufen, in den USA betreiben. Zu diesem Zweck habe ich einen Step-Up-Converter 110V auf
220V angeschafft, der max. 50 W leisten kann. Beide Lader sollen parallel (über Mehrfachsteckdose) am Converter angeschlossen und betrieben werden. Auf dem einen Lader steht was von 11W, auf dem anderen keine Watt-Angabe. Meine Frage an Leser, die mehr von Elektrosachen verstehen als ich: Kann ich diese Konstruktion so benutzen wie geplant ? Unten ein Foto (430kB) der technischen Daten. Danke für alle Auskünfte !
chris
http://img333.imageshack.us/img333/216/lader8in.jpg
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hallo Chris,
der zweite hat 17VA entspricht also 17W. Das sollte also problemlos gehen.
MfG Konradin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 20 Sep 2005 16:48:16 +0200, "Konradin Stenner"

Vielen Dank für die prompte Antwort.
chris
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christoph Weber schrieb:

Hallo,
der Begriff Step-Up-Converter wird eigentlich fr etwas anderes benutzt, hier drfte es sich schlicht und einfach um einen Trafo von 110 auf 230 V handeln. Bessere Ladegerte sind allerdings von 230 auf 110 V umschaltbar, noch bessere verarbeiten beides Spannungen ohne Umschaltung. Was steht denn im Datenblatt der Ladegerte und auf dem Gehuse?
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Uwe Hercksen schrieb:

Umgangssprachlich ist es in Nordamerika üblich solche Spartrafos als Step-Up bzw Step-Down zu bezeichnen.
Gruß Dieter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann schrieb:

Hallo,
habe mal interessehalber suchen lassen, man schreibt aber meistens schon dazu das es ein transformer ist: http://www.geodatasys.com/travel.htm#v5rb Nur die Umstellung von 220 auf 230 V msste sich langsam mal rumsprechen.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 21 Sep 2005 09:30:56 +0200, Uwe Hercksen

Steht zumindest auf dem Teil drauf, Step-Up Converter. Die Ladegeräte sind schon etwas älter und defintiv nicht umschaltbar, erfüllen jedoch hier in Deutschland prima meine Bedürfnisse. Den Converter hab ich für einige Euro ersteigert.
chris
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Christoph Weber schrieb:

Auch in den USA hat man typischerweise 230V, und zwar als "Kraftsteckdose" fr den Anschluss von Waschmaschinen oder Klimaanlagen. Das einfachste wre, wenn Du Deine Lader dort anschliessen wrdest, z.B. mit einer selbstmontierten Schukodose. Gruss Harald
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.