AGM, Vlies oder Bleigelbatterie ....

Hallo zusammen,
für mein neues Bike wurde eine o.g. Batterie mitgeliefert. Wenn ich mir jetzt die Aussagen bzgl. der Behandlung dieses Batterietyps
anschaue, dann lese ich alles. Von Hinweisen das dieser Typ nur mit Konstantstrom und Spannungsabschaltung geladen werden darf, bis: "kann wie eine normale Autobatterie behandelt werden" (Varta Homepage).
Also was macht Ihr mit einer "Wartungsfreien" im Winter und was für ein Ladegerät benutzt Ihr?
mfg Bertel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sun, 19 Nov 2006 09:43:16 +0100 schrieb B. Bahl:
Ich habe einen Bleigelakkublock 6V 7.2Ah am Bike und der wird auch vom SON im intermetierenden Pufferbetrieb geladen auch im Winter. Wenn er mal platt ist, weil die Kinder am Lichtschalter gespielt haben hänge ich ihn für ein paar Stunden (max. 10) an ein altes 9V/500mA Steckerladegerät, welches dann warm wird.
Aber ohne genaue Kenntnis des Batterietyps kannst Du ein optimales Ladeverhalten nicht herausfinden.
ervin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
B. Bahl wrote:

Alle 2 Monate nachladen, genauso wie einen herkömmlichen Bleisäureakku. Ich benutze dazu mein Labornetzteil, da ich kein Ladegerät habe.
Al
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
B. Bahl:

Also, ich benutz den Regler im Mopped, aber ein Freund mit Saisonkennzeichen klemmt für die drei Monate einfach Masse ab, und das hat für ihn schon seit Jahren immer problemlos geklappt. Steht in der Garage. Wenn das Motorrad draußen steht, am besten Batterie rausnehmen und reinstellen, wo es frostfrei ist (hält dann länger). Im Frühjahr aufladen, fertig.

Gruß, Clemens
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.