Netzkabel verlÀngern

Hallo
Habe einen neuen Deko-Brunnen im Garten. Arbeitet mit einer kleinen 230V-Tauchpumpe.
Leider ist das Netzkabel zu kurz. Ein Verlängerungskabel mit Kupplung
ranzustecken wäre unpraktisch, da die Kabelkupplung im Freien - also im Regen liegt.
An der Tauchpumpe ist das Kabel aber eingegossen - man kann es also nicht durch ein längeres ersetzen.
Nun bleibt wohl nichts anderes übrig, als den Netzstecker abzutrennen und mit einem Kabel zu verlängern. Aber wie ?
Schließlich liegt das Kabel am Boden im freien. Wie bekommt man so eine "Flickstelle" auf Dauer wasserdicht ?
Das Kabel ist ein 3x1,5mmČ (etwas überdimensioniert, da die Pumpe nur 7,5W hat).
lg, Heinz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heinz Pripal schrieb:

AFAIK lautet das Zauberwort "Muffe": http://de.wikipedia.org/wiki/Muffe
Damit findet man z.B. sowas wie http://www.eibmarkt.com/cgi-bin/eibmarkt.storefront/DE/Product/NS0460066?PID Ț_NS0460066
Gruß Matthias.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heinz Pripal schrieb:

Steck' das in eine PlastiktĂŒte und binde sie gut zu. Das funktioniert bei uns seit Jahren.
Ansonsten: es gibt wasserdichte Kupplungsdosen genau fĂŒr deinen Zweck. Da legt man Stecker und Kupplung rein und macht zu. Haben viele BaumĂ€rkte oder sonst mal im Internet suchen

mit passenden wasserdichten Kupplungen. Gibt es im Elekrohandel

s.o.
--
Wegen Mailbombing Emailadresse ab sofort ungĂŒltig!

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heinz Pripal:

Suchworte "Erdmuffe" oder "Gießharzmuffe"
Alternativ Kochtopf, Pech (Bitumen ), PG-Rohr, Schrumpfschlauch Stoßverbinder sinnvoll mit einander vereinigen.
Falk D.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.07.2011 18:39, schrieb Heinz Pripal:

Du suchst das hier: http://www.amazon.de/brennenstuhl-Safe-Box-mit-Schukodurchf%C3%BChrungskupplung/dp/B001B4S8LW/ref=pd_cp_hg_0
--
Michael

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.07.2011 20:28, schrieb Michael S:

http://www.amazon.de/brennenstuhl-Safe-Box-mit-Schukodurchf%C3%BChrungskupplung/dp/B001B4S8LW/ref=pd_cp_hg_0
Kommentar bei Amazon: "wenn man auf der website von brennstuhl.de nachsieht, findet man unter dem suchbegriff "safe box" 2 produkte - die grĂŒne und eine gelbe. Nur die gelbe ist "IP 44" tauglich, also fĂŒr den Außenbereich."
gefunden von Ulf
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

<Leider ist das Netzkabel zu kurz. Ein VerlÀngerungskabel mit Kupplung

Bloß nicht abmachen, damit wĂ€re die Pumpe "defekt". Entweder diese zusammenklappbare wasserdichte Kupplung oder eine "Gartensteckdose". Letztere ist ein Erdspieß mit eigenem lĂ€ngeren Kabel, und mindestens einer "regendichten" Steckdose, meist schrĂ€g nach unten angebracht. Da kann man dann die Pumpe anstöpseln. Oder auch die Luftpumpe fĂŒr den Winter...
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, p.s. bei Norma gibts gerade solche "wasserdichte SteckdosenverlÀngerungen".
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Da ist einiges dabei, was ich verwenden kann.
Vielen Dank allerseits.
lg, Heinz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Es gibt von Hirschmann 230V-Taugliche Stecker in der sog. ST-Serie. Die sind bei richtiger Montage weitgehend wasserdicht. Falls aus der Pumpe nur ein Flachkabel rauskommt, müsstest Du Dir da noch eine zusätzliche Dichtung im Stecker ausdenken. Gruss Harald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Komisch, mein erstes Posting ist irgendwie verschwunden. 2.Versuch: Von Hirschmann gibt es eine 230V-taugliche Steckerserie mit der Bezeichnung "ST". Die ist weitgehend wasserdicht und müsste sich zum Anschluss einer Verlängerung eignen. Ich würde die Stossstelle aber etwas höher legen, damit sie nicht gerade in einer Pfütze liegt. M.E. wäre es auch möglich, die Adern mit einem anderen Kabel zu verlängern. Die einzelnen Verbindungs- stellen würde ich dann gegeneinander versetzen und zu- sätzlich mit Schrumpfschlauch isolieren. Die ganze Verbindungsstelle müsste dann mit sog. selbstver- schweissenden Isolierband umwickelt werde. Aber solche Ratschläge gebe ich hier anderen natürlich nicht, da ich wohl dann in der Luft zerrissen werde. :-)
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/28/Dieric_Bouts_013.jpg/602px-Dieric_Bouts_013.jpg
Gruss Harald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, hier nicht.

..
Hi, ich tĂ€te an der ganzen Pumpe garnichts Ă€ndern, vermutlich ist die Produkthaftung nĂ€mlich an die Unversehrtheit geknĂŒpft...auch an die des Kabels. Üblicherweise reicht das Kabel bis "raus aus dem TĂŒmpel", und dort kommt dann eine "Gartensteckdose" hin. WĂŒrde ich an dem Kabel herumschnippeln, wĂ€re mindestens ein "Trenntrafo" fĂŒr die Leitung vom Haus Pflicht. Das erledigt dann auch die Probleme, wenn Kaninchen ihre Gummitage haben oder der RasenmĂ€her Kupfer sammelt...
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 28.07.2011 18:39, Heinz Pripal wrote:

Wenn das dauerhaft im freien liegen wĂŒrde, im Sommer von der Sonne beschienen, im Winter unter Schnee, dann kommt IMHO nur eine Giesharzmuffe in Frage. Beispielsweise so eine:
http://www.elektrikshop.de/Installation/Klemm-Steckmaterial/Verbindungsmuffen/Schrumpf-Verbindungsmuffe-5x15-6-SMH5-15-6V-Cellpack::1067.html
Viele GrĂŒĂŸe, Andreas
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Leider habe ich seit ein paar Tagen Schwierigkeiten, über Google zu posten. Mal sehn, ob es diesmal klappt. M.E. könntest Du die Verlängerung mit Steckern aus der Serie "ST" von Hirschmann anschliessen. Die haben IP54 und sind damit recht gut abgedichtet. Ich würde die Verbindung trotzdem so legen, das sie nicht gerade in einer Pfütze liegt. Gruss Harald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Wilhelms schrieb:

Selbst Conrad fĂŒhrt Schuko in IP68, da darf die PfĂŒtze sogar etwas tiefer sein. :-)
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 31.07.2011 12:20 schrieb Harald Wilhelms:

Dann laß es doch und verwende einen vernĂŒnftigen Newsserver... Der Komfort ist ungleich höher...
Thomas
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 1 Aug., 16:08, Thomas Rachel <nutznetz-0c1b6768-bfa9-48d5-

Welchen (kostenlosen) empfiehlst Du mir denn da? Gruss Harald
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.08.2011 11:04 schrieb Harald Wilhelms:

Siehe <http://www.usenet-abc.de/wiki/Team/Serveroeffentlich .
Ich verwende u.a.
http://news.tota-refugium.de /
Newsreader: z. B. Thunderbird.
Thomas
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.08.2011 12:06 schrieb Thomas Rachel:

Wie ist der so? Ich hab 'ne Weile eternal-september benutzt, der ist ok.

dto.
Oder einen der vielen anderen, etwa Forte Agent oder Xnews, oder 40tude oder ... ach lies halt selber: <http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Usenet_newsreaders
BTW: wird an 40tude einklich noch gearbeitet oder habe die endgĂŒltig aufgegeben?
Kristian
--
Support the ban of Dihydrogen Monoxide
www.dhmo.org
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 8/2/2011 7:27:26 PM schrieb Kristian Neitsch:

Die Entwicklung ist schon seit lĂ€ngerer Zeit eingestellt, es gibt aber noch eine kleine Gruppe von Leuten die Scripte basteln/pflegen und Support geben, und eine grĂ¶ĂŸere Gruppe von treuen Usern. siehe de.comm.software.40tude-dialog
--
lG Ferenc

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.