Temperaturspec Kühlschranklampe

Ich habe heute 2x Osram Halolux T Eco 60W 230V E14 (je 820 Lumen) in
http://www.osram.de/osram_de/produkte/lampen/halogenlampen/halolux/halolux-t-eco55455/index.jsp
http://www.osram.de/osram_de/produkte/lampen/allgebrauchsgluehlampen/special/special-oven-t/index.jsp
http://www.osram.de/osram_de/produkte/lampen/allgebrauchsgluehlampen/special/special-tfridge/index.jsp
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 24.01.15 19.50, Thomas H. wrote:


Lichtmenge abgibt, zum Beispiel.
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.01.2015 um 19:59 schrieb Marcel Mueller:



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 24.01.15 20.06, Thomas H. wrote:
Oops, ja, da war ich etwas schnell unterwegs.
Bleibt halt die Sache mit der Spezifikation. Auf den anderen steht nicht drauf dass es gehen muss. Macht 30% Aufpreis. ;-)
Das erinnert mich an die Aktion mit den Tests von Steuercomputern (Weltraumeinsatz, es war AFAIR Rosetta).
funktioniert?
stellt keinerlei Problem dar.
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:




erreicht wird.
Norbert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Besagte Osram Funzel ist aber Kolben in Kolben
Jochen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sun, 25 Jan 2015 13:50:21 +0100, "Norbert Hahn" posted:





Du meinst, mit 15 Grad im Freien klappts, aber mit 5 Grad im
--

Wolfgang


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload





Hi, nein, es liegt an der kurzen Benutzungszeit. Wer viel Lichthupe macht,
Ersatzteile mit 0,99 listet, aber die LED-Ersatzbirne direkt zur Hand sein kann.
Lebensmitteln kann das auch Nachteile haben. Blutwurst erscheint schimmelig,
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2015-01-24 10:50 AM, Thomas H. wrote:


Irgendwo habe ich gelesen, dass Kuehlschrankbirnen eine Beschichtung haben, die bei Zerstoerung das Glas zusammenhalten soll und sie koennen die rapiden Temperaturspruenge besser ab. Ob was dran ist, weiss ich nicht. Bei uns sind sie oft dicker im Glas, falls man mal mit einem schweren Teil dagegendoengelt.
Backofenbirnen haben sehr dickes Glas. Wir verwenden sie dennoch im Wohnzimmerleuchter, weil es dafuer keine normalen Birnen mehr gibt und auch keine passenden dimmbaren LED oder CF Lampen.
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg schrieb:

mit ~0.6W.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2015-01-24 12:18 PM, Andreas Fecht wrote:


(Amazon.com product link shortened)
In der Hoffnung, dass keine Elkos drin sind.
Mit Steuer muss ich $18 zahlen. Am Tag kommen vielleicht zwei Minuten Brenndauer zusammen, also bei einer 40W Birne 1.3 Milliwattstunden. Sind wir mal grosszuegig und nehmen an, dass der Kuehlschrank ein wenig Energie aufwenden muss, um die Birne nachher zu kuehlen. Sagen wir also 3 Milliwattstunden. In 750 Tagen haetten wir dann 15 Cents gespart. Die LED wuerde sich in gut 200 Jahren amortisiert haben, aber nur, wenn man keine Zinsen einrechnet :-)
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Joerg schrieb:


Es geht hier nicht um die Kosten der elektrischen Energie, die die
Ergibt eine Energiemenge der ausgetauschten Luft: 450Ws
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 24.01.2015 22:00, Andreas Fecht wrote:


und zu mache und jeweils 10 Sekunden lang (also *lang*!) dann komme ich bei einer 15W Birne auf
E = 20 * 10s * 15W = 3000 J
Also im Jahr auf
3000 J * 365 = 109500 J = 0.30 kWh
raustransportiert (adiabatisch).
Johannes
--
>> Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?

  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Johannes Bauer schrieb:




Wenn das Einbringen einer solchen Energiemenge so wenig kostet, warum
wesentlich mehr Strom?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2015-01-24 1:57 PM, Andreas Fecht wrote:





Du hast dabei nur die Luft betrachtet. Es erwaermen sich jedoch auch feste und fluessige Produkte, die einen hoeheren Energiegehalt als Luft haben. Bierflaschen, Kaese, Salami, Obst, Milch und so weiter. Dann noch die Innenwaende und Glasboeden des Kuehlschranks selbst.


http://www.goodhousekeeping.com/home/green-living/refrigerator-door-wastes-energy
Das gilt jedoch fuer Kuehlschraenke amerikanischen Kalibers. Eine Unsitte hierzulande ist es, nach dem Einkauf alles auf den Tresen der (grosssen) Kueche zu stellen, die Kuehlschranktuer zu oeffnen, dann gemuetlich hin und her zu gehen, bis alles drin ist. Waehrend der ganzen Zeit steht die Kuehlschranktuer weit offen. Dito, wenn irgendwas zubereitet wird. Milch wird gebraucht, Tuer auf, mit der Milch zum Tresen, reinschuetten, abwiegen, ist noch nicht genug, noch etwas, dann noch eine Prise Salz, dies und jenes andere, nun abschmecken, Milch wieder in den Kuehlschrank. Mit viel Pech klingelt zwischendurch noch das Telefon. Erst dann wird die Tuer wieder zugemacht.
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2015-01-24 1:00 PM, Andreas Fecht wrote:



Klar, doch an der rausgefallenen Kaltluft und eingedrungenen Warmluft kann eine LED nichts ausrichten. Das passiert so oder so, auch mit rausgeschraubter Lampe.



Unsere hat m.W. 40W, also 1200Wsec. Oder bei den etwas realistischeren zwei Minuten pro Tag 4800Wsec. Sind also 1.3 Wattstunden (nicht Milliwattstunden, sorry fuer den Tippfehler). Das ist so infinitesimal wenig, dass sich eine Umstellung nicht amortisiert. Wenn die Birne mal kaputtgehen sollte und LED Varianten kaum teurer als Gluehobst sind, ok, wuerde ich wohl auch LED nehmen. Aber nicht wenn es $18 kostet.
LED machen IMHO nur dort wirklich Sinn, wo sie laenger leuchten muessen und wo Energie knapp ist. Deshalb entwickle ich ja auch an solchen Produkten fuer Flugzeuge mit, aber nicht fuer Kuehlschraenke :-)
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Sat, 24 Jan 2015 22:00:26 +0100, "Andreas Fecht" posted:
...
--

Wolfgang


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfgang Kynast schrieb:



normalerweise gleich wieder geschlossen wird. Den Lichtanteil, der durch
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 24.01.2015 um 22:59 schrieb Andreas Fecht:






Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas H. schrieb:







Das iss Usenet hier.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.