UVC-Röhre betreiben - was braucht ma n?

Ich habe vor so ein Teil hier fĂŒr einen bestimmten Einsatzzweck zu verwenden: http://cgi.ebay.de/UVC-Ersatzbrenner-Ersatzlampen-30-Watt_W0QQitemZ160097973101QQcategoryZ42583QQrdZ1QQcmdZViewItem
(Keine Diskussionen wie ungesund UV-C-Strahlung ist, das ist mir durchaus klar)
Was brauche ich zum Betrieb? Gibt es Quellen um ggf VorschaltgerĂ€te fertig zu kaufen? (nicht diese TeichklĂ€rer, die sind in der Leistungsklasse zum einen zu teuer und zum anderen mĂŒsste ich die HĂ€lfte von dem Ding dann wegwerfen weil ich nur die Röhre+Ansteuerung (VorschaltgerĂ€t/Starter?) brauche...
Weiss jemand wo man fertige Sets zum Anschluss der Teile bekommt Oder einen Schaltplan/Bauanleitung zum selber bauen? Normal in eine Leuchtstoffröhrenlampe reindrehen wirds wohl nicht sein oder? Auch wenn die AnschlĂŒsse die gleichen sind...
Danke schonmal Jan-Christoph
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan-Christoph Langner schrieb:

Doch. Elektrisch sind diese Lampen identisch mit normalen Leuchtstofflampen.
MfG, Andy
--
Dieser Artikel stellt meine unmaßgebliche und möglicherweise falsche
Privatmeinung dar. Das Lesen und die Nutzung des Textes erfolgt auf
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Haimberger schrieb:

Nur sind 30W T-8 Röhren mit 900mm BaulÀnge nicht gerade gÀngig.
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann schrieb:

Jepp, aber das sollte nicht so wild sein, da bekomm ich eine Lösung hin :-) Passiges VorschaltgerĂ€t hab ich z.B. schon bei ebay gefunden fĂŒr 30W...und wie eine Fertigleuchte bzw der Kunstoff davon auf UV-C Bestrahlung reagiert weiss ich eh nicht von soher wĂ€rs wohl eh auf einen Eigenbau hinausgelaufen...
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan-Christoph Langner schrub:

VernĂŒmpftige Langfeldleuchten sind eh aus Blech, da juckt ein bisschen UV nicht.
Ansgar
--
Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht! GĂŒltige
Adresse gibt's bei Bedarf!
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan-Christoph Langner schrieb:

Es muss aber schon fĂŒr genau diese Bauform sein, sonst stimmt der Arbeitspunkt nicht.
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin,
Jan-Christoph Langner schrub:

Einfach in Alu-Folie einwickeln. Mit etwas MĂŒhe und Klebstoff bekommt man das sogar so hin, dass es aussieht, also ob jemand gewollt hat, dass es genau so aussieht. :-)
CU Rollo
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Es gibt die Sockel ja einzeln zu kaufen...somit kein Problem.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Zweifellos, aber ein passendes KVG/EVG gibts halt ehr nicht beim Elektriker um die Ecke.
Gruß Dieter
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 26 Mar 2007 13:57:38 +0200, Dieter Wiedmann

Doch, sind gĂ€ngig, nur die Leuchten erhĂ€lt man selten als BilligausfĂŒhrung/Aktion.
Ernst
--
Was ist TOFU? Wieso finden die anderen meine Artikel schwer zu lesen?
TOFU steht fĂŒr "Text Oben, Fullquote Unten". Das ist eine Unart, die einen
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wenn Du da selbst was bauen willst, die Quarzglasröhren sind nicht soooo fuchtbar teuer, jedenfalls nicht im Vergleich zum genannten Fertigprodukt. UVC-Röhren gibt es da auch.
https://ssl.kundenserver.de/s85597713.einsundeinsshop.de/sess/utn ;jsessionid=154606a73d40ca0/shopdata/index.shopscript
Gruss Jochen Müller
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Haimberger schrieb:

Oha das wusste ich nicht, dachte irgendwo muss dieser happige Preis von 300 Euro fĂŒr ein 55-Watt Teichentkeimer ja kommen außer vom Wasserdichten GehĂ€use...die Röhre in 55W kostet nĂ€mlich "nur" 30 Euro.
Naja danke fĂŒr den Hinweis damit hat sich das Problem ja erledigt :-) Jetzt werd ich mal schaun ob ich eine passige Fertigleuchte finde (wobei die sich wahrscheinlich dann durchs UV-Licht eh frĂŒher oder spĂ€ter verabschiedet) oder ob ich was selbst bau...
Gruß Jan-Christoph
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jan-Christoph Langner schrieb:

Bei einer wasserdichten Leuchte muss aber beachtet werden, dass fĂŒr ein Schutzrohr oder fĂŒr ein wasserdichtes Fenster nur UV-C-durchlĂ€ssiges Glas verwendbar ist. Im Normalfall ist das Quarzglas, und das ist teuer. Bei Entkeimungslampen im OP o.Ă€. wird die Lampe ohne Schutzglas betrieben.
Bei Fertigleuchten wĂŒrde ich einen Alu-Reflektor zwischen Röhre und lackierten OberflĂ€chen tun, sonst zerbröselt der Lack in kurzer Zeit (und so ziemlich alle anderen Kunststoffe im UV-Bereich ebenfalls).
MfG, Andy
--
Dieser Artikel stellt meine unmaßgebliche und möglicherweise falsche
Privatmeinung dar. Das Lesen und die Nutzung des Textes erfolgt auf
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi!
Es gibt auch UVC bestĂ€ndige Kunststoffe. Sind aber nicht gerade besonders gĂŒnstig und auch nicht gerade einfach zu bearbeiten. Hab aber gerade nicht die Bezeichnung zur Hand.
Bei Dichtungen tuts Viton ziemlich gut.
Gruß JĂŒrgen
--
Mailadress: klein AT technik-klein DOT de
Advertisement to this mail address is prohibited!
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.