Eneloops 9V Block - LSD-NiMH-Technologie

Hallo!
Gibt es eigentlich Akkus in der Bauform 9V-Block in LSD-NiMH-Technologie?
Ich habe bei Varta einen 9V Block "Ready 2 Use" gefunden. In der
Beschreibung steht "geringe Selbstentladung". Handelt es sich dabei um
die LSD-Technologie wie bei den berühmten Eneloops?
Hat jemand Erfahrung damit oder mit anderen Herstellern?
Gruß
Horst
x-post in de.sci.electronics, de.sci.ing.elektrotechnik
fup nach de.sci.ing.elektrotechnik
Reply to
Horst Willingshofer
Loading thread data ...
Horst Willingshofer schrieb:
Erfahrung nicht, aber von Ansmann gibt es fast alle Bauformern in LSD-Version, bei denen nennt sich das maxE. 9V-Block Akkus hatten allerdings schon immer eine geringere Selbstentladung als die Standardzellen. Liegt vielleicht daran, dass die Kapazität in den letzten Jahren nicht wie bei Mignon um 500% gestiegen ist sondern nur um 50%.
formatting link

Gruß Andreas
Reply to
Andreas Fecht
Ja. Nur aufgrund der geringen Selbstentladung der LSD-Akkus ist es überhaupt sinnvoll, vorgeladen zu verkaufen. Normale NiMHs wären bei drei Monaten Lagerzeit zwischen Hersteller und Endkunde ja schon wieder leer.
AFAIK gibt es weltweit exakt drei Hersteller von LSD-Akkus: Sanyo und noch zwei, deren Namen ich mir nicht merken kann, aber Wikipedia weiß es. Die Sanyos scheinen die Nase geringfügig vorn zu haben und verkaufen nur selbst als Eneloop, alle anderen Ready-2-use-Dinger stammen also von einem der anderen beiden Hersteller.
Ein interessanter Testbericht ist hier:
vG
Reply to
Volker Gringmuth
Andreas Fecht schrieb:
Diese Accubauform musste nicht auf hohe Entladeströme optimiert werden, das vermindert auch die Selbstentladung.
Siegfried
Reply to
Siegfried Schmidt

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.