Sicherung und Anlauffarbe

Hallo,
am Wochenende hat der Wäschetrockner mitten in der Arbeit aufhören müssen, da eine Sicherung durchgebrannt war. Es war nicht die 16A-Sicherung in der
Nähe des Geräts sondern eine 32 A Neozed im Zählerschrank, die sich nach ca. 10 oder mehr Jahren verabschiedet hat. Das Sicherungselement saß ziemlich fest in der Schraubkappe und hatte eine leicht blaue Anlauffarbe. Mit einem neuen Sicherungselement lief das Gerät wieder für mehrere Stunden.
Ist die Anlauffarbe eine einfache Elektrokorrosion oder wurde das Element mal richtig heiß?
Norbert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Norbert Hahn wrote:

ich tippe auf heiß. Und das könnte auch schon die direkte Ursache für das Ableben sein. Mann sollte vielleicht mal klären, warum es heiß wurde. Nicht dass es irgendwo in der Nähe ein Kontaktproblem gibt.
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Norbert Hahn wrote:

Das kommt davon dass überall Platz gespart werden muss. früher hätte man da eine Diazed reingebaut aber heute wird auf dem gleichen Platz gleich 3 Neozed reingeklemmt in die Schiene damit gleich alle 3 Phasen platzsparend abgesichert sind. Die Diazed hat weniger Innenwiederstand und enthält auch viel mehr quarzsand der die Energie beim Durchbrennen abfängt wie die viel kleineren Neozed. Generell sind Diazed termisch unkomplizierter.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.