Strom-Netztrennung Plasma-TV

Hallo zusammen,
ich überlege eine Steckdosenleiste mit Schalter an unsere HiFi-Anlage und TV zu hängen, um alles zentral ein- und auszuschalten.
Ich erinnere mich, dass mir jemand vor langer Zeit mal gesagt hat, man solle Geräte nicht so häufig ein- und ausschalten.
Gibt es negative Konsequenzen, wenn man den Fernseher (ist ein moderner Plasma-TV), HiFi-Anlage so "grob" mittels Schalter vom Stromnetz trennt? Ich möchte natürlich nicht jedesmal an jedem Gerät vorher den Netzschalter betätigen. Kann die Elektronik (Display, Netzteil, etc.) Schaden nehmen?
Vielen Dank, Alexandra
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Alexandra Herzog schrieb:

sehr gut!

Stammtischwissen! Ausserdem ist "häufig" keine sinnvoille oder brauchbare Aussage. Was ist häufig? 5 Minuten? 1 Stunde? 1 Tag?

Nein. Und wenn doch, dann sind die Geräte Murks und gehören dem Verkäufer/Hersteller um die Ohren geworfen.
Ein Gerät ohne vollständige Netztrennung ist aus Umwelts- und Sicherheitsaspekten(!) Steinzeit und gehört verboten.
Dass es leider immer noch Hersteller gibt, die so etwas verkaufen, ist eine Schande. Und alle diese Hersteller gehören öffentlich gebrandmarkt und boykottiert!

Im Normalfall gilt "Nein". Und wenn doch, dann ist das Gerät Murks!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nicht "immer noch gibt" - das wird immer mehr.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Gab es da nicht mal gesetzliche Forderungen?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jens Fittig schrieb:

Hallo,
glaubst Du etwa das die jeder Hersteller buchstabengetreu einhält?
Wenn ein "ausgeschalteter" Fernseher über die Fernbedienung eingeschaltet werden kann und soll, dann geht das nur wenn die Empfangsschaltung für die IR-Signale ständig versorgt wird. Nicht anders als beim PC der durch Tastendruck an der Tastatur gebootet werden kann.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Uwe Hercksen schrieb:

Glauben gehört in die Kirche

Dass du mir das hier erklärst, betrachte ich schon fast als Beleidigung!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Fri, 29 Oct 2010 12:54:15 +0200 schrieb Uwe Hercksen:

...
Wie viel µWh wird es wohl benötigen um eine minimale Ansprechbereitschaft zu erhalten und per Signal in eine aktive Bereitschaft zu gelangen? Eine vollständige Trennung vom Netz sollte da kein großes Problem sein. Ein kleiner Akku/CAP und/oder ein Harvester sollten auch für längere Bereitschaftszeiten reichen.
--
MfG Knut

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Knut Schottstädt schrieb:

Bei genügend starker Fernbedienung ist keine zusätzliche Energie- versorgung des Empfängers nötig ;-). IR-Laserdioden-Fernsteuerung, kann man dann auch Mücken abdampfen ;-).
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Funktioniert nicht, die Biester fliegen weg, wenn es ihnen zu warm wird.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi, sie haben glücklicherweise nicht überall Nerven und der "Mückenflugapparat" hat einige kritische Stellen ohne Redundanz. Löcher im Flügel kann sie kompensieren, aber wenn einer der Schwingkölbchen fehlt, stürzt die Fliege ab.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

So genau treffe ich von Hand nicht, und dafür reichen auch wohl 300mW noch nicht...
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph A. Schmid, dk5ras schrieb:

Wer redet denn von 300mW? ;-)
Jorgen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Tja, mehr habe ich nicht zu bieten...noch...
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:

Hi, ach, Du hast Dir soeinen in der Bucht geschossen? Die haben einen viel zu dicken Strahl :-) wenn man den bloß enger bekäme. Dann wäre auch eine Fliege kein Problem mehr :-)
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Nö, nix Bucht. Der Strahl paßt, schneidet wunderbar Flipstüten oder Isolierband, schwärzt auch Thermopapier. Aber die Viecher sind ja nicht blöd, die verpissen sich. Eine Schnecke kann man damit vielleicht beeindrucken, aber das war es dann auch schon.
-ras
--

Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Alexandra Herzog schrieb:

Plasma-TV), HiFi-Anlage so "grob" mittels Schalter vom Stromnetz trennt? Ich möchte natürlich nicht jedesmal an jedem Gerät vorher den Netzschalter betätigen. Kann die Elektronik (Display, Netzteil, etc.) Schaden nehmen?
Hallo,
vernünftig gebaute Fernseher und HiFi Anlagen sollten dabei keinen Schaden nehmen, sie sollten ja auch mal einen Netzausfall oder eine rausgeflogene Sicherung problemlos überstehen.
Allerdings könnten die Geräte bei Netztrennung über einige Tage die eingestellte Uhrzeit und Datum verlieren, evtl. auch die gespeicherten Fernseh- oder Rundfunkkanäle. Wenn man dann alles wieder neu einstellen muß wie beim ersten Einschalten wird es lästig.
Wenn es beim Ein- oder Ausschalten in den Lautsprechern kräftiger knackt oder rumst ist deren Schutzschaltung nicht für diesen Fall geeignet, dann besser auch die Netzschalter der Geräte benutzen, in der richtigen Reihenfolge natürlich, zuerst die Geräte einzeln ausschalten, dann die Steckdosenleiste, beim Einschalten umgekehrt.
Bye
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Uwe Hercksen schrieb:

Plasma-TV), HiFi-Anlage so "grob" mittels Schalter vom Stromnetz trennt? Ich möchte natürlich nicht jedesmal an jedem Gerät vorher den Netzschalter betätigen. Kann die Elektronik (Display, Netzteil, etc.) Schaden nehmen?

Ack
Das sollte heute eigentlich kein Thema mehr sein. Dank Videotext, RDS oder DCF kann sich eigentlich jedes Gerät, welches eine Uhr hat, auch selber stellen. Das macht z.B. mein 79 EUR Autoradio schon seit Jahren. Der SAT-Receiver holt sich die Zeit aus dem Empfangssignal. Plattenspieler, Tapedeck etc. brauchen keine Zeit.

Ein solches Gerät im Homebereich ist mir schon bestimmt 15 Jahre nicht mehr untergekommen. Selbst mein Saba-TV von 1985 hatte eine permanente Senderspeicherung. Die hat sogar 2 Jahre Kellerlagerung überstanden.

Dann sollte man sich vielleicht mal über eine Neuanschaffung Gedanken machen. Ausserdem sind es sicher nicht viele Geräte, die überhaupt eine Uhr brauchen. Vielleicht ein Videorekorder. Was noch?

Das ist dem Lautsprecher sehr egal, ob du den Netzschalter im Gerät trennst oder extern!

Ich schalte sein Jahren alles(!) in der Medienecke mit einer Schalter- bzw. Funksteckdose. Lediglich den Videorekorder habe ich am Netz gelassen. Bis vor ca. 5 Jahren. Seither steht er auf dem Kleiderschrank und verstaubt. Die Uhr hielt nur ca. 1 Tag. Deshalb Dauernetz.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.10.2010 17:23, schrieb Alexandra Herzog:

Plasma-TV), HiFi-Anlage so "grob" mittels Schalter vom Stromnetz trennt? Ich möchte natürlich nicht jedesmal an jedem Gerät vorher den Netzschalter betätigen. Kann die Elektronik (Display, Netzteil, etc.) Schaden nehmen?
Als ich meinen Plasma-TV vor ca. 2 Jahren gekauft hab, hab ich den Verkäufer gefragt ob er Probleme sieht wenn ich dem Fernseher den Strom abschalte. Er hat das verneint. Also hab ich den Fernseher an eine Funksteckdose gehängt, und schalte ihn damit ein und aus. Bis jetzt hat ihn das nicht interessiert.
Seine Einstellungen hat er nicht verloren, auch nicht nach 2 Wochen Urlaub.
HTH.
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 28.10.2010 18:10, schrieb Thorsten Böttcher:

Hallo,
ich könnte fast wetten, dass deine Funksteckdose einen höheren "Standby-Verbrauch" hat als der Plasmafernseher...
Petri
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.10.2010 11:33, schrieb Petri Seibel:

Hab ich geschrieben dass ich das aus Gründen der Stromersparnis mache, oder das an der Steckdose nur ein Gerät hängt?
Meinetwegen kannst Du wetten soviel Du willst.
MfG
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.