Anfängermodell 3-Achs für Bodenstarts gesucht

Hi Leute.
Ich fliege nun so seit ca. 1 Jahr haupts=E4chlich MPX TwinStar und MPX
EasyGlider Electic (jeweils auf Brushless Innenl=E4ufer umger=FCstet) und
habe langsam die ausschlie=DFlichen Handstarts satt. Ich will also auch
Bodenstarts und-landungen machen k=F6nnen. K=F6nnt ihr mir ein ARF Modell
empfehlen, mit dem man das vern=FCnftig lernen kann (ich denke da so an
z=2EB. an eine Graupner Cessna 182, Graupner Piper Cherockee oder auch BO
209 Monsun o.=E4., alles ohne Funke, eine MC 22 hab ich ja...)?
F=FCr Tipps, Erfahrungsberichte oder Links w=E4r ich euch echt dankbar!
Konrad
Reply to
Catch23
Loading thread data ...
Servus Konrad! ;-)
Catch23 schrieb:
Graupner Floride. Geilet Teil!
Btw: Afair hiess das aber Catch22........ wobei ein Realname hier in dieser Group viel bei sinnvollen Antworten hilft.
Was hindert Dich eigentlich daran, Dir einen Fahrwerksadapter an den Easyglider zu bauen? ;-)
hth,
Rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll
"Catch23" schrieb im Newsbeitrag news: snipped-for-privacy@o13g2000cwo.googlegroups.com... z.B. an eine Graupner Cessna 182, Graupner Piper Cherockee oder auch BO 209 Monsun o.ä., alles ohne Funke, eine MC 22 hab ich ja...)?
Hallo,
habe hier noch eine BO209 mit Außenläufer rumliegen. Falls Interesse, bitte Mail ;-) Die geht sonst eh demnächst in die Bucht...
Gruß,
Christian
Reply to
Christian Krekel
Hi,
ich kann dir die Arising Star empfehlen. Ist ein absolut gutm=FCtiger Trainer, der mit einem 6,5ccm Motor auch schon etwas agiler geflogen werden kann. Ein Bildchen habe ich hier:
formatting link
Das Original-Fahrwerk ist relativ weich und frisst beim Start Energie - ich habe das FW eines Charters eingebaut. Das ist etwas flacher, aber durch die Abstrebung verk=FCrzt sich die Startstrecke und das Bodenhandling ist besser. Ach ja: Spw. des Modells ist 1,6m, die Fl=E4che wird mit Gummis befestigt und ist einteilig. Die QR werden =FCber ein Servo angelenkt, Einbau von einem Servo je Seite ist in der Fl=E4che ohne Problem m=F6glich. Der Flieger ist komplett bespannt und =E4u=DFerst robust gebaut, trotzdem nicht zu schwer. Auch R=FCckenflug ist m=F6glich und - auch wenn es unglaublich klingt - ich bin bei Thermik schon 25 Minuten mit der Kiste in der Luft gewesen. Was will man mehr?
Gru=DF, Roman
Reply to
Roman Heber
Moin Konrad!
Hast Du schon...
Tip: Mach Dir ein kleines GFK - Fahrwerk unter die Twinstar.
Erfahrungsbericht: André Dammköhler (hier zu lesen) hat das unter der TS2 - geht klasse!
Link: Habsch keinen zu Andrés Twinstar...
Gruß de Frank
Reply to
Frank Steinmetz
"Frank Steinmetz" schrieb im Newsbeitrag news:43f6069e$0$504$ snipped-for-privacy@newsread4.arcor-online.net...
Ich ahb auch kein Bild davon, geht aber super. Ich hab einfach ein altes Alufahrwerk etwas umgebogen. Die Twinstar startet super damit, selbst vom Rasen.
Gruß Dammi
Reply to
Andre Dammköhler
Ruediger Zoll schrieb:
--- schnipp ---
--- schnipp --- Du hast Recht, ich habe es gestern gleich ge=E4ndert, aber das System hat es nicht gleich geschnallt. Ja, ich wei=DF, es heit=DF eigentlich Catch22, aber ich fand Catch23 irgendwie besser... aber Du hast Recht: Konrad ist noch viel viel sch=F6ner ;-))
- schnipp ---
- schnipp --- Na das sieht doch ziemlich besch.... aus. Ausserdem hab ich bald Geburtstag und da schenk ich mir nen neuen Flieger... Die Floride ist aus Holz, d.h. ich brauch u.U nen gelben Sack zum aufr=E4umen wenns nicht gleich klappt??
Konrad
Reply to
Catch23
Ok, ok, was solls. Ihr habt eigentlich Recht - warum nicht mal versuchen. Die Twin ist aus Styro und war mein erstes Modell. Und so sieht sie auch aus: 4 mal schon durchgebrochen und wieder zusammengeharzt (deshalb hei=DFt sie bei mir auch Hartz IV) aber das Ding fliegt noch immer. Ist halt ne gute Seele, schaut sch..... aus aber man kann prima damit =FCben (es ist mir fast schon egal, wenn sie mal unsanft erdet...). Schlimmstenfalls nimmt man ein Pfund Harz und gut ist es... So, jetzt werde ich tats=E4chlich ein Fahrwerg drunterzimmern und mal sehen, was da passiert. Info kommt (wenn es wieder etwas w=E4rmer bzw. trocken ist).
Danke f=FCr eure Tipps hier!
Konrad Schuhmann
Reply to
Catch23
Wenn ich mir so ansehe, was du zusammenschreibst, waere der Multiplex Magister vieleicht nicht schlecht? Koennte man auch erstmal in der Standardausstattung nehmen und wenn Geld da ist, mit einem BL zum Spassmodell machen.
Ansonsten, wenn du basteln willst und ein "echtes" Modell haben moechtest, vieleicht den Big Easy von Hoellein?
formatting link
ein Hoellein-Bausatz ist so gut wie bei anderen ARF.
Reply to
Peter Stegemann
Hallo Konrad "Konrad Schuhmann" schrieb
Wenn du das Fahrwerk nicht unbedingt mit in die Luft nehmen willst sieh das mal an .
formatting link
Gruß Friedhelm
Reply to
Friedhelm Hinrichs

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.