Gutes AnfÀngermodell + Sender?

Moin!
Was ist den so im Moment fĂŒr Einsteiger (Jugendliche) angesagt?
Beim Modell dachte ich spontan an Twinstar. Vereinskollegen haben aber auch den Trojan empfohlen.
Es wird sonst auch noch alles gebraucht. U.a. auch Sender. Spektrum? DX5 ist wohl sehr spartanisch. DX6 schlÀgt aber mit 150 EUR gleich richtig zu.
Der Wechsel von ner kompletten Kiste mit sĂ€mtlichen Inhalt zu 60 EUR hin zu "richtigem Modellflug" ist wohl leider nicht gĂŒnstiger geworden, die letzten Jahre.
CU Stefan
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Hundler wrote:

Ich denke die liegt schon bei Dir rum (siehe anderes Posting)?

Parkzone Trojan? Der ist nichts fĂŒr den Schnee, das Teil muß ja auch mal landen.

Stimmt
Momentan gibt es reichlich gĂŒnstige Angebote fĂŒr die DX7, wenn Du dem Hobby treu bleiben willst lohnt sich die Investition. Ansonsten ist die DX6i fĂŒr den Einsteiger IMHO eine sehr gute Wahl.

Doch! ;-) Wenn man "international einkauft" ist es erheblich gĂŒnstiger geworden, man muß ja fĂŒr die Schaumwaffeln nicht unbedingt einen teuren VollreichweitenempfĂ€nger nehmen sondern kann auch die Parkflyervariante fĂŒr 13 Euro aus der ehemaligen englischen Kronkolonie nehmen. Bei mehreren Modellen summiert sich das ganz schön.
--

bye
Heiko

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.12.2010 10:34, schrieb Stefan Hundler:

Es ist erheblich gĂƒÂŒnstiger geworden. Die Steuerung die heute um die 100 Euro kostet war mit den gleichen Funktionen noch vor 15 Jahren gut 1000 DM! teuer.
Viele Sportarten sind wesentlich teurer, Fußball zum Beispiel.
Gruss Frank
--
RĂƒÂŒgenwalder MĂƒÂŒhle Teewurst RĂƒÂŒckrufaktion
http://www.rueckrufaktion.net/rueckruf /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Stefan,
Am 11.12.2010 10:34, schrieb Stefan Hundler:

Teuer? Du kennst nicht die Preise der Modellbahner :-). Ich bin gerade von denen weg zurĂŒck zum Fliegen. Und meine 2-Kanal-Anlage von Multiplex hat 1970 noch 500,00DM mit EmpfĂ€nger und zwei Servos gekostet. Die Akkus kamen noch extra dazu! Und jetzt schau mal, was man heute fĂŒr 250,00€ bekommt :-). Ich denke, Modelflug ist eins der preiswerteren technische Hobbies. Modellrennwagen sind Ă€hnlich preiswert, aber kaum im Selbstbau machbar. Modellboote sind meist deutlich teurer. Also: brauchbare Fernsteuerung und los gehts :-)!
GrĂŒĂŸe, Kurt
--
KHTronik - Kurt Harders
Elektronik, Softwareentwicklung, Opensource-Beratung
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sat, 11 Dec 2010 14:16:38 +0100 schrieb Kurt Harders:

Das kommt darauf an was man vor hat und wie blöd man sich beim Fliegen anstellt. Wenn ich in einen Modellbauladen gehe wundere ich mich regelmĂ€ĂŸig ĂŒber die Preise und frage mich, ob ich den Eingang zu einer Apotheke erwischt habe... Ein paar SchrĂ€ubchen, ein paar StahlstĂ€be, bißchen Kleinkram, Ruderhörner usw. und schon gehst du 50-60EUR erleichtert aus dem Laden wieder raus.
Ich komme mir da regelmĂ€ĂŸig abgezockt vor! Das Problem ist, man braucht die Sachen und kriegt die anderswo auch nicht wirklich billiger.

DafĂŒr sind die aber Absturzsicher und ein Totalverlust kommt da relativ gesehen so gut wie nie vor. Modellflug mag vielleicht ein preiswertes Hobby sein, ein gĂŒnstiges ist es IMO allerdings auf keinen Fall. Wenn man elektrifizierte Tapeten spazieren fliegt vielleicht noch, aber sonst, niemals! :-)
--
Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rainer Wahl wrote:

Einspruch Euer Ehren!
Mein Robbe Rodeo 6x6 ist abgestĂŒrzt und musste als Totalverlust verbucht werden. Eine zickige Steuerung in Verbindung mit zu optimistischer Fahrweise fĂŒhrte zum Verlassen eines Bergweges und zum schnellstmöglichen Abstieg.
Ich konnte noch ungefĂ€hr 150m weit seinen Absturz verfolgen, dann war er außer Sichtweite. Eine Rettungsaktion wurde wegen zu gefĂ€hrlich abgebrochen, etwas weiter unten ging es senkrecht abwĂ€rts.
Schaden ca. 300 Euro.
--

bye
Heiko

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Sat, 11 Dec 2010 17:03:04 +0100 schrieb Heiko Polig:

Ich sagte ja, relativ gesehen.

Auf einem Bergweg fahren ist aber nicht gerade "ĂŒblich". Wenn du da etwas optimistisch unterwegs bist, zumal wenn du weißt das die Steuerung zickig ist, bist du selber Schuld. Beim Flugzeug bist du aber immer in der Luft und passieren kann da immer was. Selbst nach sorgfĂ€ltigster Vorbereitung.
Flugzeuge habe ich schon einige geschreddert. Teils unschuldig, teils durch eigene Doofheit. Boote noch kein einziges und Autos nur insoweit, daß sie wieder reparabel waren.
--
Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rainer,
Am 11.12.2010 17:28, schrieb Rainer Wahl:

Auch ich habe schon Flugzeuge zerlegt. Aber es hielt sich, auch am Anfang und ohne Lehrer, in Grenzen. Boote habe ich eines in Duisburg am Grund der Sechsseenplatte liegen, einschließlich damals echt teurem Seawasp fĂŒr ca. 300,00DM und natĂŒrlich Boot+EmpfĂ€nger. Rennboote sind an den Bojen auch schon zerlegt worden. Zum GlĂŒck konnte ich meist die Teile bergen :-). Autos, bei mir 1:10 Offroad, sind meist bei den Ersatzteilen eher teuer. Und fĂŒr meinen CAT Baujahr 1987 gibt es keine Ersatzteile mehr :-))))
GrĂŒĂŸe, Kurt
--
KHTronik - Kurt Harders
Elektronik, Softwareentwicklung, Opensource-Beratung
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rainer Wahl wrote:

Weiß ich ja, aber das Autochen hat in der Umgebung schon zig Kilometer abgespult. Hmmm... eigentlich war es ja ĂŒberfĂ€llig nur bis dahin habe ich ihn immer irgendwie wieder "eingefangen". Nun, er hat ein "erfĂŒlltes Leben" gehabt, ich glaube nicht das andere RC-Autos sich in solchen Gefilden rumgetrieben haben wie er.

Stimmt.
Da tanze ich wieder aus der Reihe, meine diversen FlugunfĂ€lle, bei denen HĂ€user, BĂ€ume und ganze Planeten (naja, einer) in die Flugbahn sprangen hatten nie einen Totalschaden zur Folge, es lies sich immer wieder soweit flicken daß alle Flieger noch flugbereit sind. Die Optik leidet natĂŒrlich darunter aber fĂŒr mich als Spass- und Wildflieger ist das nicht soooo dramatisch.
--

bye
Heiko

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rainer,

Die meisten Schäden gab's beim Raus- oder Reintragen in den Bastelraum, ins "Zelt" usw.

AOL, aber trotzdem wahr.
servus,     Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Heiko Polig schrieb:

FĂŒr dich. Und fĂŒr die Umwelt?
--
ciao, Fritz

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz Reschen wrote:

Nicht feststellbar, die Reste liegen irgendwo in grĂ¶ĂŸerer Höhe im Fels.
--

bye
Heiko

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.12.2010 18:12, schrieb Heiko Polig:

In 5300 Jahren wird das Auto neben Ötzi2 gefunden und die Wissenschaftler kommen sehr ins grĂƒÂŒbeln :-)
Gruss Frank
--
RĂƒÂŒgenwalder MĂƒÂŒhle Teewurst RĂƒÂŒckrufaktion
http://www.rueckrufaktion.net/2010-12-11/rugenwalder-muhle-teewurst /
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rainer,
Am 11.12.2010 16:43, schrieb Rainer Wahl:

Man muss nicht alles im Modellbauladen kaufen. Manches gibt es an anderer Stelle preiswerter. Aber es stimmt, dass sich so mancher Euro zusammenlÀppert.

Bei Fliegen denke ich an z.B. Balsa-Eigenbau. Das ist dann recht preiswert.
GrĂŒĂŸe, Kurt
--
KHTronik - Kurt Harders
Elektronik, Softwareentwicklung, Opensource-Beratung
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Kurt Harders wrote:

Ich wĂŒrde fas behaupten, die tun sich nicht viel.

Solange du nur FlÀche fliegst, ohne irgendwelche Besonderheiten -- ja. Aber sobaldd du gerne eine Turbine im Jet hÀttest oder im E- oder Verbrennerflieger einen Kreisel und einige ander nette Zutaten wie Telemetrie -- dann wird das seh schnell sehr teuer. Vom Heli reden wir besser gar nicht erst ;)

DafĂŒr im Selbstbau schon machbarer. Ich selbst bin auch gerade weg von den 1:87 autos und in die RC-Fraktion gewechselt. Abteilung: Hovercraft. Bin gerade dabei, das Zeug zu sammeln, um eines selber zu bauen (nach fertigen PlĂ€nen).
Holz hab ich, SchĂŒrze hab ich[1]. Jetzt muss ich noch auf Elektrik/Elektronik und Sender sparen, wird nicht wirklich billig, denke ich.
Und bevor du was sagst: ich denke schon, dass ich lĂ€ngere zeit bei dem Thema bleibe und weitere Crafts baue, daher soll es ein vernĂŒnftiger Sender *in Pultform* (Ă€hnlich der Robbe FC16) sein, aber bitte in 2G4 Technik und bezahlbar.
Volker
[1] Das Craft, das ich baue habe ich ausgewĂ€hlt, weil es dafĂŒr von einem brit. Hersteller eine fertige SchĂŒrze gibt - die wollte ich nicht auch noch selber nĂ€hen mĂŒssen.
--
Im ĂŒbrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Volker,
Am 11.12.2010 18:41, schrieb Volker Neurath:

Bei Pultsendern cheint es mit 2,5GHz noch teuer auszusehen. Da wĂŒrde ich ĂŒberlegen, eine FC16 umzurĂŒsten.
GrĂŒĂŸe, Kurt
--
KHTronik - Kurt Harders
Elektronik, Softwareentwicklung, Opensource-Beratung
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Kurt,
Kurt Harders wrote:

Sehr teuer sogar. Und es gibt nur ein paar wenige. ofenbar gehen die Hersteller daon aus dass die Mehrheit der KĂ€ufer von RC-Sendern Flieger sind .. frage mich, wie die auf das schmale Brett kommen.

Die FC 16 gibt es nicht mehr, nur noch die FC 16 boat'n Truck. Und die lĂ€sst sich derzeit nicht umrĂŒsten, zumindest nicht ohne weiteres.
Ich bedaure, wass ich vor 8 wochen nicht in der lage war, zuzuschlagen - wĂ€re ich gewesen, hĂ€tte ich jetzt eine Graupner MC19 mein eigen nennen können - fĂŒr 380EUR. Übrigens: auch die scheint ein auslaufmodell zu sein.
Mal sehen, was NĂŒrnberg bringt ... :(
Volker
--
Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Volker,

Da ich Futabas bislang noch nicht umgerüstet habe, es aber Anleitungen dazu gibt, ich's bei Becker, alten Multiklexen, spaßeshalber auch mal bei einer kleinen 2K-Robbe-Autolesanlage probiert habe, erwarte ich, daß Jetis auch an Futabas zum Laufen zu bekommen sind. Und da ich die von "KKN" vor ein paar Tagen offiziell angekündigte site <www.jeti-sender.de> schon ein paar Tage länger kenne, kann ich dort mal gucken, was zur FC16 geschrieben steht.
Und bei der Gelegenheit gleich mal meine Umbauten dort einpflegen.
Wo's Jeti gibt? Na, bei Donocik, bei Hepf und bei <Eigenwerbung prophylaktisch gelöscht> ;-)
servus,     Patrick, der gerade über einen neuen Pistolensender nachdenkt, weil MPX sein "olles 40MHz-Geraffel" raushaut
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hi Patrick

klar sind sie. Immerhin hat ein Arbeitskollege von mir ein Jeti-Modul in seiner FX30 ;) Nur: bei den Futabas muss gelötet werden. Der Einbau eines Jeti in eine Graupner geht ohne Löten vonstatten.
Und wie gesagt: eine FC 16 könnte ich wahrscheinlich nur noch in der Bucht schiessen, im Laden gibt es nur noch die FC 16 Boat 'n Truck.

;-))
Volker der sich fragt, was alle Welt an den merkwĂŒrdigen Pistolensendern findet;
--
Im ĂŒbrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Volker,

Löten? Mach' ich seit gut pfirsich Jahren. Graupner? Habbich auch zehn Jahre lang gehabt. -> Du erkennst meine Prämissen?
OK, Futaba hatte ich vor 35a auch mal kurz in der Hand gehabt und ein paar Minuten lang meinen Flieger mit gesteuert.

Wo bleibt denn eigentlich Rydi? Es ist doch sein Einsatz, über die Vorteile von Futaba zu referieren, die so augenscheinlich sind, daß ein Futababesitzer über die Streitereien zwischen Grauer- und Moulinexjüngern nur verständnislos den Kopf zu schütteln vermag.
Abgesehen davon: was spräche dagegen, eine gebrauchte Futaba bei Robber runderneuern zu lassen, womit dann wieder ein paar Jahre Ruhe wäre? Wenn's denn die gewünschte, bzw. hinreichende wäre.

Das hab' ich mich auch bis genau zu dem Moment gefragt, als ich das erste Mal ein Auto damit steuern durfte. Und ich denke, daß sowas beim Rennboot auch kein Fehler ist: <http://www.simprop.de/Seiten/Modellbau/0600474SloMoShun.htm <http://www.gianhien.net/retail/all/stancraft.htm oder <http://www.gianhien.net/retail/all/ferrari.htm würde ich auch nicht von der Bettkante schubsen, aber die Slo-Mo-Shun hat den Vorteil, daß sie auf meinem Dachboden steht.
Das hat mit dem subject aber eher wenig zu tun ;-)
servus,     Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.