Sender und Kompatibilität

Hi Leute,
ich bin noch relativ neu am Fliegen und habe eine reine Verständnisfrage:
- 35Mhz Sender sind kompatibel zueinander, solange sie alle in PPM
senden? Das heisst rein technisch ist es egal, ob ich eine Graupner
MX12, eine Futaba FX18 oder eine Multiplex Cockpit verwende. Alle sind
zum gleichen Empfänger kompatibel, korrekt?
Konkret: Ich hab noch 2-3 35Mhz Empfänger hier rumliegen und vielleicht
kommt mir mal ein günstiger Sender unter. Dann ist es also egal welchen
ich nehme, solange 35Mhz und PPM erfüllt sind?!
- Bei den 2,4 Ghz Systemen gibt es Spektrum, Futaba FASST und noch
ein/zwei. Diese sind inkompatibel, stören sich aber nie. Egal wer mit
welchem System am Feld steht, auch korrekt?
Danke, Stefan
Reply to
Stefan Unterwurzacher
Loading thread data ...
'n Morgen!
Stefan Unterwurzacher schrieb:
Hmm. Was sollen Sender "zueinander" .... ?
Wenn man vom Komfort, etc. absieht und davon, dass fe eine Cockpit keinen 10 Kanal Empfänger vollständig ausnutzt: ja.
Gleichen Quarz vorausgesetzt: ja.
Im Wesentlichen: ja.
HTH
Reply to
Fritz Reschen
Am 12.01.2011 22:37, schrieb Stefan Unterwurzacher:
Im Prinzip ja. Es gibt einige ältere Empfänger, die mit den vielen gensendeten Kanalimpulsen (und den damit einhergehenden kürzeren Rahmensynchronimpulspausen) modernerer Sender nicht klarkommen. In der Praxis ohne Relevanz, es wird wohl niemand solche Empfänger mehr einsetzen wollen.
Ja, siehe oben. Allerdings sind 35MHz-RXen ohnehin sehr günstig, sodass ein Sender nur deswegen zu kaufen eher uninteressant ist.
Im Prinzip ja. Es kann aber durchaus Beeinflussungen untereinander geben, ggf. verringern sich die Reichweite und Geschwindigkeit, im schlechtesten Falle verliert der Empfänger die Synchronisierung. Gab es im Falle Jeti vor einiger Zeit, ein Firmwareupdate hat das Problem beseitigt.
Bernd
Reply to
Bernd Laengerich

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.