Nun aber: Futaba 2,4 GHz FASST Sender T7C mit 7 EmpfÀnger zu verkaufen!

Guten Abend Gemeinde!
Wie schon vor einiger Zeit zart angemerkt; ich will wieder einen Pultsender fliegen und Fx30 gar 40 sind mir dann doch deutlich zu teuer. Ergo: ich
stelle komplett um auf ACT's S3D - System; eingebaut in meiner MPX4000.
Daher verkaufe ich numehr meine Futaba T7C (FF-7) 2,4 GHz FASST nebst insgesamt 7 EmpfÀngern R606, 607 und 617; dazu noch ein einfaches Eigenbau - Pult in Sperrholz/ Oracover.
Das ganze geht in neue HĂ€nde fĂŒr 475 europĂ€ische Taler (was ĂŒbrigens so um und bei 60% vom Neupreis liegt - also versucht's gar nicht erst, noch weiter zu drĂŒcken... ;->
Wenn jemand aus unserer DRMM zuschlagen mag: prima; wird dann versandkostenfrei!
Johannes: Du hattest Interesse gepostet - sag' was :-)
Wenn doch nicht - geht das ganze Ende der kommenden Woche als "2,4 GHz-Futaba-FASST-Rundumsorglos-Umstell-Set" in die Bucht...
Gruß aus dem Wald...
Frank
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Tipp: Sender und EmpfÀnger in Einzelauktionen bringt mehr denke ich!
- Oliver
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Olli!

Jo, daran ĂŒberlege ich auch gersade. Allerdings wird das "mehr" anderswo in RL oder Netz auch nicht wirklich ein Problem, denke ich. Auch wenn's spinnig sein mag - die 457 Neutaler sind eher im Rahmen des "unter uns hier" aufgerufen - drum mag ich auch *hier* nix mehr weiter drĂŒcken lassen...
Gruß aus dem Wald...
Frank
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Frank Steinmetz schrieb:

Hallo Frank,
hier bin ich ;-) Leider ist meine Hobbykasse im Moment noch nicht voll genug fĂŒr deine Anlage :-( außerdem fliege ich auch lieber Pult.
Gruß Hans
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Guten Abend Gemeinde!
So, bis Freitag Abend stehen meine Futabasachen im "Klickkibunti" drin:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid#5450&sid Anmerkung: innerhalb DRMM gilt fĂŒrs *Rundumsorgloskomplettset* der bislang genannte Preis...
Ab Freitag Abend gehen die Sachen auch gerne einzeln raus.
FĂŒr die vier 617er hĂ€tte ich gerne 60 Neutaler pro StĂŒck + P&P.
Wenn jemand alle vier nimmt, ist dass dann auch inclusive der Ersatzantennen und ebenfalls inclusive P&P, also versandkostenfrei.
Die 606er gehen dann fĂŒr 50.- raus.
Der 607er gehört zum T7C - Originalset; das geht dannn fĂŒr 185.- ? samt R607 raus.
Gruß aus dem Wald,
Frank
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Frank,

an einem 617er hÀtte ich Interesse!
Ciao... Markus
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Markus!

Einzeln gibts ab Samstag; hab Dich dafĂŒr im Hinterkopf :-)
Gruß aus dem Wald...
Frank
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Frank Steinmetz wrote:

Versteh ich das richtig: T7C plus ein 607 fĂŒr 185 neutaler?
Volker
--
Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Moin Volker!

Hmmm... Wenn Dir 65% vom NP zu wenig sind, kein Problem: FĂŒr Dich dann 250 Neutaler + 69? Versand *grins*
Unter uns hier sollte - auch wenn ich vielleicht altmodisch bin - ein wenig Fairneß nicht zuletzt auch in der Preisgestaltung walten - also mache ich das auch so.
Schmunzelnde GrĂŒĂŸe aus dem Wald...
Frank
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Frank Steinmetz wrote:

Issa schon gut - mit gingen nur gerade die Augen ĂŒber, ist immerhin ein wirklich guter Kurs.

Seh ich Ă€hnlich. Ich frag gleich mal meinen AK, der sucht nĂ€mlich definitiv eine T7C; ich selber hadere noch weil ich nicht weiss, ob die fĂŒrs Hovercrafting geeignet ist, da ich neben den Prop-KanĂ€len fĂŒr Ruderservo und Vorschubmotor noch einen Propkanal fĂŒr die Regelung des Kissenmotors benötige (dafĂŒr reicht ein Schiebe- oder Drehregler -- bei der FF16 Boat'nTruck sind Schieberegler vorgesehen, deswegen erschien die mir gut geeignet). Andererseits denke ich daran, spĂ€ter mal mit 'nem Gyro im Hovercraft zu experimentieren - und da weiss ich wiederum nicht, ob dann die FF16B'nT noch geeignet ist... Und was mit 2,4GHz in BodennĂ€he oder knapp ĂŒberm Wasserspiegel ist, weiss ich auch nicht ;)
Meinen AK tangiert das nicht, der will Schaum schla^W^W Heli fliegen *d & r*
Volker
--
Wenn es vom Himmel Zitronen regnet -- lerne, Limonade zu machen.

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Neurath schrieb:

Nach meiner Rechnung brauchst du 3 KanĂ€le, die FF7 hat 7 KanĂ€le, davon sind 5 ProportionalkanĂ€le, einer davon als Drehregler, der Rest 2 SchaltkanĂ€le. Also mehr als ausreichend fĂŒr ein Luftkissenboot. Alternative wĂ€r eine 2,4Ghz MPX CockpitSX, die hat auch 7 KanĂ€le, davon 6 Prop (2 als Schieberegler) und einen 3 Stufen Schalter. Wenn die zu teuer ist, gibt's die auch noch als 40Mhz Version. btw.: Ich hab selbige in 35Mhz. Diese wird mit act-kram auf 2,4Ghz umgerĂŒstet. ...Wenn's denn endlich geliefert wird.:) Schön, konnte ich diesen running gag auch noch anbringen :)
GrĂŒĂŸe,
Andreas
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andreas Masurek wrote:

Das klingt gut.

Ob 40MHz oder 2,4GHz hĂ€ngt fĂŒr mich davon ab, was fĂŒr meinen "Tiefflieger" betriebssicherer ist.
BTW: MPX ist welcher Hersteller? Hab mich (zu) lange nicht mehr mit RC beschÀftigt, sorry ;)

;-))
Volker
--
Im ĂŒbrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Neurath schrieb:

nichschlimm, ist Multiplex. www.multiplex-rc.de falls du gucken willst.
GrĂŒĂŸe,
Andreas
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Volker,

Das muß aber schon ganz schön lange her sein, ist die pneumatische K.-H. Stegmeier-Anlage Deine bisher letzte? ;-)
Der Name Multiplex tauchte erstmalig für einen 4K-Propgeber zum Umrüsten einer Grundig-Graupner Varioton 4S/8S/10S auf Quasi-Proportionalbetrieb auf, Stichwort "Flatterprop". Außerdem war die MPX H101 zusammen mit Simprop Super Sieben die erste digitale Propanlage zumindest in Europa, beides zentnerschwere Kästen für drei bis vier Facharbeitermonatslöhne.
servus,     Patrick
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban wrote:

Es sind tatsÀchlich "Ewigkeiten". So ungefÀhr wÀhrend meiner Schulzeit, d.h. so um '77 - '80 herum.
Kurzfristig und ohne dabei Multiplex auf dem Radar zu haben, habe ich mich wieder um '99-'00 mit dem thema befasst, just zu dem _Zeitpunkt, da Graupner in zwei Jahren in Folge erst einen Liebherr RC-Radlader (mit echter Hydraulik) und das Jahr darauf einen passenden Knicklenker-Dumper auf den Markt brachte. Ich hatte da durchaus die Idee, mir die Teile zusammenzusparen, hab davon aber nach einem Blick in die Graupner-Preisliste abgesehen ;-))
Meine finazen haben sich zwar gegenĂŒber damals nicht wirklich verbessert 8eher im Gegenteil) aber das Hovercraft habe ich mir jetz trotzdem gegönnt (war finanzierbar) und nach den ersten großen Runden am letzten WE auf dem Parkplatz des hiesigen "bibergĂŒnstigen" Baumarktes (der in Orange) habe ich "Blut geleckt" und möchte das Hovercrafting intensivieren. Daher kommen demnĂ€xt definitiv zwei weitere 2S LiPos (muss mal sehen, was da grĂ¶ĂŸenbedingt KapazitĂ€tsmĂ€ĂŸig maximal "drin" ist...) und sobald ich das Lenken (Hovercrafts fahren keine kurven wie Autos, sie driften) richtig beherrsche, kommt der nĂ€xte Schritt:
Schub- und Kissenmotor werden getrennt und an eigenen Fahrtreglern betrieben, zusÀtzlich wird der derzeitige Schubmotor gegen einen Brushless-Motor ausgetauscht.
Da ich zudem plane (ob es dazu dann auch mal kommt, weiss ich nicht) evtl. einen der hier in einem anderen Post verlinkten BausĂ€tze nachzubauen (am liebsten die KnalafĂ€hre SR.N4), was bei der SR.N4 bedeuten wĂŒrde:
- die Propellerpylone sind drehbar - die Finne am Heck sind beweglich
- Kissen- und Schubmotore sind getrennt voneinander regelbar - Schubmotore: Front- und heckpropeller sind getrennt regelbar
macht, wenn ich mich nicht verzĂ€hlt habe, mind. 5 kanĂ€le, von denen mind zwei koppelbar sein sollten (damit man das Gas nicht fĂŒr Front- und heckpropeller getrennt regeln *muss*)
Außerdem sollte immer die Möglichkeit bestehen, einen Gyro einzubauen, fĂŒr Heading lock, damit das HC bei vollem Schub auf dem Kissenmotor(en) nicht bei jedem windstoß unkontrollierbar dovonschwebt.
Volker
--
Im ĂŒbrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Nachtrag:
Andreas Masurek wrote:

Stympt, so habe ich bisher auch gerechnet. Jemand eine Idee, warum bei diesen hier:
http://www.akmod.ch/modelle/hovercrafts/index.html
(Obere Reihe Mitte und Recht, sowie kpl. untere Reihe)
Dennoch eine 6-kanal anlage empfohlen wird?
Ansonsten: es ist wieder alles offen.
aber nunja, ich hab auch noch etwas Zeit; gar so schnell werde ich das Geld fĂŒr eine gute Anlage nicht zusammen haben :(
Volker
--
Im ĂŒbrigen bin ich der Meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Wenn es vom Himmel Zitronen regnet, dann lerne, wie man Limonade macht
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Volker Neurath schrieb:

Manche zĂ€hlen jeden Kanal doppelt, so nach der Devise rechts und links rum sind 2 KanĂ€le, vorwĂ€rts/rĂŒckwĂ€rts auch. Irgendwann kommt jemand auf die Idee, die Mittelstellung auch noch als eigenen Kanal zu definieren...
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,
Bernd Laengerich schrieb:

Kaum. Diese heute absurd anmutende KanalzĂ€hlung hat ja durchaus nachvollziehbare UrsprĂŒnge in den Tipp-Anlagen. Da brauchte man eben entweder nur einen Kanal und mußte dann das Servo ĂŒber Rechts - Mitte steuern, um nach links zu kommen. WĂ€hrend man mit zwei KanĂ€len eben direkt Rechts oder Links ansteuern konnte. Mitte als eigener Kanal wĂ€re also einigermaßen sinnfrei gewesen, da stand das Zweikanal-Servo eben von allein.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Schoenbeck schrieb:

Ja, das ist mir durchaus bekannt und bewusst, allerdings ist diese ZĂ€hlweise ja mit EinfĂŒhrung der Proportionalanlagen ĂŒberholt. Bei Kraftdroschken rechnet man den Energieverbrauch ja auch nicht mehr in Fuder Heu.
Bernd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,
Bernd Laengerich schrieb:

Aber die Leistung durchaus noch gerne danach, was man notfalls aus einem Pferd rausprĂŒgeln könnte.
Im ĂŒbrigen wollte ich damit die ZĂ€hlweise nicht als nicht ĂŒberholt darstellen, sondern nur den Gedanken, auch noch die Mittelstellung mitzuzĂ€hlen, als völlig abwegig.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.