Futabu und Graupner kompatibel.

Hallo,
ich habe mir in eBay Billigempfänger und Quarze aus Fernost gekauft.
Darunter zwei Empfänger und ein Quarzpaar. Leider funktioniert da
einiges nicht und ich wollte nun fragen woran dies liegen kann.
Ich selbst verwende einen Graupner Sender FM/PPM mit Kanal 77.
Das Quarzpaar, welches Futaba kompatibel sein soll, entspricht folgendem Typ mit dieser Frequenz: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item 0196026663&ssPageName=STRK:MEWN:IT&ih4 Frage dazu: Sollte das mit meiner Analge funktionieren oder hat der Quarz einen Macken? Ich muss das wissen damit ich die Garantie beanspruchen kann falls die Teile funktionieren sollten, aber eben nicht tun.
Der Empfänger, der mit meinem Sender ebenfalls nicht funktionier ist folgender Typ: http://cgi.ebay.de/35MHz-schmalband-4-Kanal-Empfaenger-FM-PPM-Transmitter_W0QQitemZ140213068515QQihZ004QQcategoryZ25925QQtcZphotoQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262 Der sollte doch eigentlich funktionieren, oder habe ich da was übersehen? Ich muss das wissen damit ich die Garantie beanspruchen kann dfalls die Teile funktionieren sollten, aber eben nicht tun.
Und nun nur mal als Vergleich ein Asien-Empfänger der mit meinem Graupner-Sender und dem orginal Kanal77 Quarz des orginal mitgelieferten Graupner-Empfängers funktioniert und was wohl ein Futaba Empfänger ist. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item 0149391137&ssPageName=STRK:MEWN:IT&ih0
Ich danke euch vielmals für eure Azuskunft. Ich blicke bei den ganzen verschiedenen Techniken noch nicht so richtig durch und es wäre sehr hilfreich wenn mir jemand bei der Beantwortung dieser Fragen helfen kann.
Danke & Gruß
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Freiberger schrieb:

Dann viel Spaß :)

OK.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item 0196026663&ssPageName=STRK:MEWN:IT&ih4
Das ist aber Kanal 79, nicht 77. Der Senderkanal funktioniert ziemlich sicher nicht im Graupner-Sender. Der Empfängerquarz _sollte_ sowohl im Graupner-Empfänger als auch im

http://cgi.ebay.de/35MHz-schmalband-4-Kanal-Empfaenger-FM-PPM-Transmitter_W0QQitemZ140213068515QQihZ004QQcategoryZ25925QQtcZphotoQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262
Empfänger funktionieren (da aber für Futaba drinsteht, wird im Zweifel nur diese Eigenschaft garantiert). Bei dem Empfänger ist wieder ein Sendequarz dabei, der recht wahrscheinlich nicht im Graupner-Sender funktioniert, auch wenn JR dabei steht. Auch hier müsste aber der Empfänger mit dem RX-Quarz für K-77 funktionieren.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Laengerich schrieb:

Könntest du mir mal erkläören warum die Quarze mal in einem Sender funktionieren, im anderen Sender nicht und dann doch wieder in den Empfängern?
Ich meine wo ist da der Unterschied? Ich dachte das alles wo FM/PPM draufsteht auch in den entsprechenden Geräten funktioniert. Das scheint aber erheblich komplizierter zu sein. Also auch noch Herstellerabhängig oder wie auch immer. Könntest du mir das erklären oder einen guten Link angeben wo das erklärt ist. Ich blicke da echt nicht durch was mit wem funktioniert.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Freiberger wrote:

Alte Faustregel: Senderquarze nur vom Senderhersteller Bei den Empfängern funktionieren _meistens_ auch die "Universalquarze".

Nein, keineswegs. Außer bei den Doppelsuper/Einfachsuper-Empfängern sind die Senderschaltungen unterschiedlich aufgebaut und benötigen daher auch unterschiedliche Quarze.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bernd Laengerich:

"Universalquarze".
Hallo, das Problem Futaba -> Graupner hatten wir auch schon Graupner und Futabe Anlagen lassen sich nicht miteinander verwenden. Graupner Sender und Futabe Empfänger, oder umgekehrt, harmonieren nicht miteinander. Völlig gleichgültig wie die Anlage bequarzt ist. Wir haben alles mögliche probiert, es geht nicht. Das haben wir bisher nur mit Graupner Anlagen festgestellt, Futaba Sendern betreiben wir viele verschiedene Empfänger (Quartz-Empfänger und quartzlose Empfänger) auch welche aus Japan und aller nahmhaften Hersteller absolut ohne Probleme. Deshalb haben mindestens 50% unserer Vereinsmitglieder Futaba Sender. Probierts selbst aus, wenn ihrs nicht glaubt. Gruß Walter
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Walter schrieb:

Solange Du Dich auf PPM beschränkst, funktioniert das völlig problemlos.

Dumm, wenn man die wirklich nur aus dem Grund gekauft hat.

Und nun?
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Kann ich nicht nachvollziehen. Die Quarze muessen zum passenden Sender passen - aber das Uebertragungsverfahren ist (bei PPM) hinreichend primitiv, dass das wunderpraechtig funktioniert.
Ich hab' hier mehrere Graupner- und Futaba-Sender, und ein Arsenal an Empfaengern von ziemlich jedem Hersteller auf dem Markt - und sie tun alle praechtig.
gert
--
Wege entstehen, wenn wir sie gehen. | gert doering
Vielleicht sollte ich meinen Beobachterposten | snipped-for-privacy@greenie.muc.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Und warum klappt das bei meiner Kombination nicht?
Überigends, mein Graqupner Sender funzt mit dem Asien-Futabu-Empfänger und den orginal Graupber Quarze durchaus. Nur die No-Name Empföänger und Quaze wollen nicht mit dem Graupber Sender.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Freiberger schrieb:

Meine Glaskugel ist leider gerade zur Reparatur.

Eine von Null verschiedene Wahrscheinlichkeit eines schnöden Defektes existiert. Kaufpreis und mangelnde Erreichbarkeit des Verkäufers aus HongKong o.ä. stärken nicht gerade mein Vertrauen.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,

Du solltest Dir einen besseren Service besorgen, die Zeit seit der letzten Wartung ist IIRC au no ned soo lang her.
;-)
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Kuban schrieb:

Ich warte ja immer noch... Ich meine mich zu erinnern, daß Du eine Poliermaschine hast :)
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also, noch mal ganz zum Schluss auch auf die Gefahr hin das ich nerve.
ALLE Sender und Empfängerm, auf denen FM/PPM draufsteht und die 10kHz Kanaltrennung haben SOLLTEN wenigstens theoretisch zusammenarbeiten. Falls Sie es nicht tun dann liegt das an Defekten, mangelnde Einhaltung der technischen Spezifikation oder sonstwas, aber nicht an grundsätzlichen Inkompitabilität von Geräten verschiedener Hersteller aufgrund spezieller Herstellerspezifischer Techniken.
Im Zweifelsfall muss man halt ausprobieren.
Und bei den Quarzen sollten ALLE funktionieren die nicht für Einfach oder Doppelsuperhetgeräte spezifiziert sind.
Stimmt das so?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,
Martin Freiberger schrieb:

Genau.
So isses.

Ja.
Nein. Das ist zwar bei Empfängerquarzen in den meisten Fällen so, muß aber nicht so sein. Quarze unterscheiden sich ggf. in mehr Parametern als nur der Frequenz. Der Quarz sollte also zumindest von seinem Lieferanten ausdrücklich für den Empfänger (oder zumindest den Hersteller des Empfängers, der hat typischerweise bei allen seinen Empfängern gleiche Spezifikationen) freigegeben sein.

Dann ja.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Martin Schoenbeck schrieb:

Es soll einige Prozessor-Empfänger geben, die bei einigen Sendern mit sehr wenigen gesendeten Kanälen (4 oder weniger PPM-Kanäle) nicht funktionieren. Weiterhin können ältere Empfänger meist die Sendemodi mit mehr als 9 PPM-Kanälen nicht.

Richtig. Wobei die größeren Empfänger-Hersteller natürlich keine Freigaben für Fremdquarze, insbesondere die günstigen "Universalquarze", geben. Wobei mir immer noch unklar ist, welche Kombinationen Martin tatsächlich ausprobiert hat, da ja verschiedene Empfänger, Empfängerquarze und Senderquarze verschiedener Kanäle und Herkunft bunt gemischt vorliegen.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Bernd,
Bernd Laengerich schrieb:

Stimmt. Sogar welche mit nur sieben gesendeten Kanälen machen gelegentlich Probleme. Ich erinnere an meinen T3S-Empfänger.

Das sollte kein Problem sein, da die Sender das alle unterlassen können.

Ich meinte auch, der Lieferant der Quarze sollte dafür eine Freigabe gegeben haben. Daß die Hersteller der Empfänger sich das verkneifen, ist klar.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Also erst mal vielen Dank für die Antworten.
Aber wie es nun mal ist, kommen da doch noch welche.
Wie sieht es eigentlich mit den Empfängern aus die solche Miniquarze verwenden. Kann ich da im zur Not auch einen "großen" Quarz dranbasteln löten oder wie auch immer) oder benötigen die spezielle diese kleinen Quarze?
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Martin,
Martin Freiberger schrieb:

Prinzipiell geht das. Die Wahrscheinlichkeit, daß die kleinen Quarze andere Parameter haben, ist aber deutlich höher. Lohnt den Streß nicht.
Gruß Martin
--
Bitte nicht an der E-Mail-Adresse fummeln, die paßt so.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.