Sender oder Empfängerquarz???

Hallo zusammen,
mal 'ne ganz doofe Frage: Ich habe hier 'ne Schachtel voll Quarze. Sind alle
schön mit 'ner Fahne und "TX" bzw. "RX" bezeichnet. Soweit so gut. Einder
der Quarze ist aber nur in Schrumpfschlauch. Der Kanal ist auf der
Stirnseite des Quarzes aufgedruckt. Woran erkenne ich, ob es ein Sender-
oder Empfängerquarz ist? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Sender
und Empfängerquarz? Wenn ich mich recht entsinne (habe vor Urzeiten 'ne
Ausbildung als Mikroelektroniker gemacht ** schäm **) wird ein Quarz doch
lediglich im Schwingkreis eingesetzt um die Frequenz vorzugeben. Haben
Sender- und Empfängerquarze unterschiedliche Freuqenzen oder was soll das...
Bin für jede Antwort dankbar
Gruß
Alex
Reply to
Alexander Vogel
Loading thread data ...
Hallo Alexander "Alexander Vogel" schrieb > Hallo zusammen,
Nix doofe Frage Müßten von Futaba ( Robbe) sein oder ? TX gleich Sender RX Empfänger Und wie man mir hier erklärt hat liegt die Empfäüngerfreqeuenz 455 KHz ZF unter der des Senders Gruss Friedhelm
Reply to
Friedhelm-Hinrichs
Hallo Alexander,
Am 03.05.04 schrieb Alexander Vogel:
Wenn die eingeschlagene/aufgedruckte Frequenz in der Liste, die z.B. im Grauperkatalog drin ist, zu finden ist, hast Du schlechte Karten, aber wenigstens einen Hinweis auf den Kanal. Der Empfaengerquarz liegt in seiner Frequenz 455 KHz unter dem Senderquarz, will heissen, bei "ungewoehnlichen" Angaben ist es ein solcher. Allerdings hat sich eingebuergert, den RX ebenfalls mit der an sich falschen Senderfrequenzangabe zu versehen. Das siehst Du nicht, kannst es nur ausprobieren. (Oder messen, aber wenn Du das kannst, wuerdest Du diese Frage nicht stellen ;-)
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
TX = Transmitter, Sender RX = Receiver, Empfänger
Reply to
Roland Franz

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.