Akku für Sender

Hallo,

wie entscheidend für die Sendeleistung sind eigentlich die verwendeten akkus. Wie stark sollten sie sein?

300 mah, 1000 mah, 2400 mah. Spielt das für die Sendeleistung eine Rolle oder nur, wie lange der Sender "sendet"?

Danke für eure Antworten

Andreas

Reply to
Andreas Fröhlich
Loading thread data ...

"Andreas Fröhlich" schrieb

Theoretisch nur die Sendedauer, da die Akkus alle die selbe Spannung haben und diese über die Entladezeit auch recht konstant halten. mAh ist nur die Angabe der Kapazität und sagt welchen Strom der Akku für eine Stunde abgebeen kann.

Gruß Marco

Reply to
Marco Marx

Andreas Fröhlich meinte in de.rec.modelle.misc:

Hallo Andreas, würdest du dir bitte eine vernünftige Art des Zitierens zulegen?

Schau dir mal andere Postings an.

Was du hier fabriziert hast nennt man Nullquote. Und das ist fast noch schlimmer als TOFU.

Reply to
Patrick Kibies

Und wie passt dein Vorwurf z.B. mit zusammen?

Steine::Glashaus

Nick

Reply to
Nick Müller

Was soll ich zitieren wenn ich mich nur bedanke? Man kann auch päpstlicher sein als der Papst

Aber zu deiner Kenntnisnahme. Ich Poste nicht nur hier und bin mir über die Verfahrensweise bewusst!

Reply to
Andreas Fröhlich

Andreas Fröhlich schrieb:

Das, wofür du dich bedankst, zum Beispiel.

Ei ...

Man merkt's ;-)

ciao, Fritz

Reply to
Fritz Reschen

Das ist, mit Verlaub gesagt, Unsinn. Alle FM-Sender senden Dauerstrich, haben also eine konstante Stromaufnahme. Höchstens für den Digitalteil könnte ein niedriger Innenwiderstand relevant sein, der aber durch eine Reglung auf 5V erreicht wird. Bei AM sind die Belastungsänderungen so hochfrequent, dass der Innenwiderstand im NF-Bereich gemessen werden müsste. Der kann aber durch geeignete Pufferung reduziert werden.

ACK.

Gruß, Kurt

Reply to
Kurt Harders

Andreas Fröhlich meinte in de.rec.modelle.misc:

Jap. Kann man. Bin ich auch manchmal. Nur leider nützt mir ein Posting, in dem eher garnix steht aus "Danke" garnicht weiter. Da muss ich mir dann erstmal die Referenzen rauskramen. Es ist halt umständlich.

Ich brauche nichts zu Kenntnis nehmen. Ich habe dich lediglich gebeten ein wenig auf deine Quotings zu achten.

Ich bin auch nicht Fehlerfrei, auch ich produziere Müll im Usenet. Das wird dann halt auch entsprechend kommentiert und gut is...

Na dann ist ja gut...

Reply to
Patrick Kibies

Falls verfügbar, hänge mal ein Amperemeter in ein Handy oder eine WLAN Karte rein. Man müsste nun nachrechnen ob es über die Betriebszeit sparsamer wäre wenn der Sender für Peaks viel frisst und sonst nur den Ruhestrom aufnimmt. Bei FM und AM Anlagen messe ich hier auch fast immer gleichen kleinen Strom. Digitalfunk für den Modellbau könnte uns eines Tages über den Weg laufen, der Empfänger speichert dann den State und behält diesen bis Änderungskommando bei.

Bye Eric

Reply to
Eric Wick

Wie schon gesagt theoretisch spielt es keine Rolle. Ich hab aber mal Akkus gegen Batterien verglichen und da hatte ich mit Akkus eine deutlich höhere Reichweite (FC16, 35MHz)

RK

Reply to
Reinhard Kopka

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.