Traxxas Revo oder HPI Savage?

Hallo
ich möchte mir einen Monstertruck zulegen.
Mir sind da zwei ins Auge gestochen...
der Traxxas Revo 2.5R, mir fällt besonders auf:
formatting link
Federungssystem ( Aludämpfer kurz wirkt über Anlenkung und Gestänge )
+ Bremse ( Tuningteil Innenbelüftet )
+ Anlassersystem
+ Aluchassis ( scheint sehr robust zu sein )
+ Alukrümmer und 2K Aluresorohr ( Tuningteil Crabon 2K Resorohr, was dem
Motor Leistung bringen soll )
+ Alles Inbussrauben
+ Komplett Kugelgelagert
- Motor 2.5 ccm ( IMHO erst bei sehr hohen drehzahlen frech zu fahren )*
- Reiffen ( zu klein für etwas gröberer Untergrund )
- Ready to Run Set ( ich schraube gerne, weiss dann wie alles funzt, oder
funzen sollte )
*
da gibts einen neuen Revo 3.3 ab 15.04.06 in USA
formatting link

und der HPI Savage SS 4.6, auch hier fällt mir auf:
formatting link
Aluchassis 2 fach Vertikal ( sieh auch sehr robust aus )
+ Baukasten ( schrauben :-) )
+ Motor 4.6 ccm ( kanns denn zuviel sein? )
+ Reiffen ( gross und doch leicht )
+ Alukrümmer und 2K Aluresorohr
+ 2 Bremsen
- Federung ( anfälliger durch Länge? Kunstoffdämpfer? )
- Anlassersystem
- Lagerungen ( nicht Komplett Kugelgelagert )
Ich Bitte euch um eure Meinung / Erfahrung mit Revo oder Savage.
Bitte Korrigiert meine äusserungenen, falls ich daneben liege...
Hoffe auf Meldungen von Euch Grüsse Steve
-= Ohne das knatter eines hochdrehenden Metholers bin ich nicht Glücklich
beim Modellbauen =-
Reply to
Steve Gottwald
Loading thread data ...

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.