conrad helis

ich will mir einen anfängerheli kaufen, und zwar bei conrad entweder den
dragonfly rtf 4 kanal mit heckrotor (199 Euro); oder den doppel-rotor heli
EP (4/3 kanal) /149 Euro).
kann mir jemand tips geben, welcher die bessere wahl für mich als anfänger
ist ?
vielen dank , frederik pascal.
Reply to
FPG
Loading thread data ...
Hi FPG
ich hab selbst nen dragonfly 4. gebraucht von ebäh. fliegen tut er, und meist ist er bei ner bruchlandung nicht schrott. ausserdem kann man die funke direkt an den computer anklemmen (kabel ist dabei) und mit fms2 fliegen ueben.
aber schau mal bei
formatting link
im forum vorbei.
gruss von der foerde andreas
Reply to
Andreas Heesemann
Für's gleiche Geld wie bei conrad bekommt man über ebay schon die etwas größere Dragonfly, wo der Heckrotor nicht über einen eigenen Motor angetrieben wird, sondern über eine Welle vom Hauptantrieb. Der Vorteil liegt in der besseren Dosierbarkeit der Heckrotorsteuerung.
Was den Begriff Anfängerheli angeht, so gilt meiner Meinung nach: Je kleiner desto quirliger desto nervöser auf Steuerbefehle reagierend. Um das Fliegen zu erlernen, wäre, ggfls. im Verein eine größere, Verbrennungsgetriebene Maschine besser. Nicht ganz so quirlig, und zudem Laufzeiten, die jenseits der paar Minuten Acculaufzeit fürs Lernen besser sind.
Ich habe mir zum ECO 8 (seinerzeit für Teures Geld) eben so eine Dragonfly 3D (oder ähnlich) besorgt. Der ECO 8 ist im Preis nichtzuletzt auch bei Conrad deutlich gefallen und meiner Meinung nach die etwas größere , anfängergeeignetere Elektroheli Alternative.
Viele Grüße Ralf
Reply to
Ralf Henning
Der Eco 8 ist ueberhaupt gar keine Alternative.
Wenn Du es *trotz* Eco 8 geschafft hast, Heli fliegen zu lernen - Kompliment, aber der Heli hat Dich dabei nicht sonderlich unterstuetzt.
Da gibt's inzwischen echt Besseres auf dem Markt - und zwar reichlich (z.b. in aufsteigender Gewichtsklasse T-Rex, Robbe Eolo/Spirit, Logo 10).
gert
Reply to
Gert Doering
Das Spektrum der Meinungen dürfte da sicherlich so breit sein, wie das mittlerweile fast unüberschaubare Feld der Maschinen. Schwer zu sagen, den eco 8 hatte ich lange vor der Dfly und heute finde ich die Fluglage deutlich entspannter als bei der DFly. Aber das ist zugegebenermaßen subjektiv. Beim Eco war damals , soweit ich mich erinnere, wichtig mit einer nicht zu geringen Rotordrehzahl zu fliegen. Er hebt zwar bei 900 Umin schon ab, ist aber verglichen mit ca 1200 Umin reichlich instabil.
Viele Grüße Ralf
Reply to
Ralf Henning
[..]
Unter den Leuten, die mal "Eco 8 und einen anderen Heli dieser Groesse in der Hand hatten", kenne ich eigentlich niemand, der da eine andere Meinung hat... :-)
Der Eco8 ist an sich an einigen Stellen recht ordentlich, aber dieses superwabbelige Chassis, was sich beim Hinschauen schon verwindet, laesst einfach keine Praezision aufkommen... im Vergleich zu einem Indoor- Leichtheli liegt der natuerlich trotzdem deutlich ruhiger und "satter" in der Luft, aber zu einem Logo10 sind's dann trotzdem noch Welten.
Ich hab' hier im Lauf der Zeit einiges durchprobiert (Fix-Pitch-Piccolo, Hornet, Parkmite, LMH, Eolo, Logo10) und die Unterschiede sind schon enorm.
Mein derzeitiger Lieblingsheli ist klar der Logo10, weil der einfach fliegt wie auf Schienen, und alles das mitmacht, was ich fliegen kann.
Direkt danach kommt die Parkmite, weil das einfach ein unglaublich geniales Stueck Hubschrauber ist - allerdings ist der Standard-Kreisel nur "normal mode" und mein Sender kann keine HR-Mischkurven, also konnte ich da noch nicht ausprobiere, wie gut Kunstflug geht - von der zyklischen Wendigkeit her sollte das auch ausnehmend gut gehen :-)
Die Parkmite ist halt leider teuer, weil "alles Alu" einfach seinen Preis hat - deutlich guenstiger als ein Eco 8 mit "alles Alu", aber trotzdem viel Geld.
Fuer "fliegt gut, ist nicht so teuer, Ersatzteile guenstig" ist meine Empfehlung aber klar der T-Rex.
*Das* gilt natuerlich fuer alle Helis... - wenn die Drehzahl zu niedrig ist, wird alles irgendwie "schwammig".
(Olli ist neulich mit seiner Hornet mit 2800 U/min ueber die Wiese geheizt - *das* geht ab :-) )
gert
Reply to
Gert Doering

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.