Schraubsicherungs-Automat 6/10A

Hallo,
im Baumarkt finden sich Schraubsicherungs-Automaten ("Druckknopfsicherungen") auf denen 6/10A steht.
Was hat das zu bedeuten?
Gruß, Martin
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Auch Hallo,

Der Schraubautomat hat als Auslösekennline (meist L-Charakterisik) für 10A, Fußkonakt ist aber vom Durchmesser für 6A. War mal dafür gedacht die ursprunglich mit 6A abgesicherten Stromkreise laienhaft auf 10A "aufzubohren", als der Bedarf an Leistung zu steigen begann. Ist allerdings verboten (ohne eingehende Prüfung), und wird stillschweigend hingenommen. Oft funktioniert schon seit Jahrzehnten .
HTH PF
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Paul Fleissner schrieb:

Geht auch insofern meistens gut, als eigentlich niemals schwchere Leitungen als 1mm2 (AT) oder 1,5mm2 (DE) verlegt wurden (obskure Erweiterungen mit Zwillingsleitung 2x0,75mm2 mal ausgenommen) und die knnen 10A, wenn die Leitungslnge nicht zu unglaublich ist. Trotzdem... ich wrd eher bei 6A bleiben. Hier im Baumarkt sind pltzlich B6A aufgetaucht!
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Wo kommen die denn her? Ist sowas erlaubt?
Lutz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lutz Illigen schrieb:
>

Richtig deutsche Frage.
Und im Wald stehen Hunderte, was sag ich, Millionen von Knollenbltterpilzen einfach so rum. Was es da schon Tote gegeben hat.
Wieso ist sowas eigentlich erlaubt....
bastian
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Lutz Illigen schrieb:

Keine Ahnung... steht nix drauf. Die L10A bis L25A kommen aus Polen, die B6A sind aber definitiv aus einer anderen Serie. Und nach sterrreichischer Vorschriftenlage wte ich nicht, was dran verboten sein sollte. Kritisch stelle ich mir vor, wenn jemand auf die (zugegebenermaen abwegige) Idee kommen sollte, in einer neuen Anlage Diazed-Sockel zu verbauen (gibts ganz normal zu kaufen und sind auch zulssig) und dann L-LS einzuschrauben, denn L ist nur mehr in Bestandsanlagen zulssig. Aber gegen Schraub-LS in B6A spricht absolut nichts.
Gegen 6/10A sehr wohl. Conrad verklopft auch 6/10A DIazed-Patronen.
sg Ragnar
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.