Wasserstoff in Luft sichtbar machen?

On 02 Jan 14 at group /de/sci/ing/misc in article snipped-for-privacy@mid.individual.net




Gesiebtes Gas? Das war jetzt einfach. Und unten drunter tropft es in den Eimer mit dem Druckabfall. Denn kann man dann einfach mit
Dann als 2. Stufe eine Knoffelpresse, Feinstrumpfhose 3fach nehmen.
Troll :)
Wolfgang
--
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!

ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.01.2014 15:28, schrieb Wolfgang Allinger:


zuende gelesen. Du bist aber nicht so gut wie das Original.
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 02 Jan 14 at group /de/sci/ing/misc in article snipped-for-privacy@mid.individual.net

Damit muss ich leben :)
Wolfgang
--
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!

ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 02.01.2014 23:28, schrieb Wolfgang Allinger:




Hehe. Oftmals sagen die Kollegen das ich akribisch (gut) bin. Aber auf der anderen Seite hat man festgestellt das man das auch negieren kann
eigne.
Wenn's was neues gibt und es zu testen gilt kommts oft in meine Finger
Meine Devise "Sag niemal nie. Irgendwann steht jemand, irgendwo, auf und macht das von dem man glaubt das es nie einer machen wird". Dem kann ich
Ist aber manchmal auch undankbar solche Eigenschaften zu haben ....

... und es tut Dir vermutlich nicht weh.
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Hi, das ist sogar sehr wichtig...


Ach. Klar soll es den Luftspalt verhindern, aber wie ich schon mehrfach
rum :-)




zeigen.



so meine ich ja auch :-)



> >



soll....da kommt dann Senf raus
verstehen wird.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 02 Jan 14 at group /de/sci/ing/misc in article 52c569b8$0$6566$ snipped-for-privacy@newsspool4.arcor-online.net

>Ach. Klar soll es den Luftspalt verhindern, aber wie ich schon

Du spinnst ganz einfach. Nur weil ein Vielfach Instrument auch
ordentliches Ergebnis gibt.


Deinen Vorschlag solltes Du mal beherzigen, ansonsten Nuhr!
Wolfgang
--
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!

ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Hi,



Wurde am eigenen Leib getestet. Vielleicht ginge es mit Deinen Wurstfingern nicht so gut, kann ich per Usenet nicht beurteilen. Der Arzt/Forscher am Schirm jedenfalls nutzt die Bilddaten, um sich eine


Warum langweilst Du Dich nicht woanders?
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 03 Jan 14 at group /de/sci/ing/misc in article 52c6a926$0$6563$ snipped-for-privacy@newsspool4.arcor-online.net


Dumpfbacke geoutet:
fremden Namen, zB. Philips :)
Wolfgang
--
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!

ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Hi,
sorry.


Und Du bist ein Troll.


--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 02 Jan 14 at group /de/sci/ing/misc in article 52c5429d$0$6552$ snipped-for-privacy@newsspool4.arcor-online.net


Ankoppelmittel. Aber ohjne isst Essig!


>und das Bild wird klarer.
nicht durch.

akustische Anpassung/Ankopplung. Merke Schall ist eine mechanische Welle, nix elektronisch. Ja es gibt sogar >200MHz Schall(!!!)wellen, zB. in Keramik(Substraten). Wieder mechanisch, nix elektrisch!


je nach Geldbeutel und Anforderung.
Von US hast Du nicht den Hauch einer Ahnung. Du salbaderst lieber.

Das solltest Du wirklich auch mal machen.
Wolfgang
--
Wolfgang Allinger, anerkannter Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!

ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Wenn Lecks gesucht werden, ist das nicht ganz unwichtig.

Aber anscheinend noch kein Leck. Kostet so viel wie ein Auto. Ist wohl etwas teuer.




So wahnsinnig viel Wasser ist in den Leitungen typischerweise nicht. Mit etwas mehr Druck sollte man das schon raus bekommen. Dann steht an der Leckstelle nur noch Tracergas an. Das zischt schon etwas heftiger raus

--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Am letzten Punkt zur Not einen Schlauch und Eimer dran und raus blasen.
> Dann steht an der


Zur Orientierung. Wenn Du mit Lecks in der Dimension von Kapilaren (<1mm
Unterschiedsbetrachtung reichen.
N2-Druck schon 55ml/min N2 nach aussen.
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hi,

gefunden. Wenn man dann mit anderer Methode/Messung das Leck kennt, kann man
Zusammenhang besitzt...selbst mit Fluorescein ist das Ergebnis oft seltsam.
waren zusammengebrochen. Erst eine komplette Aufnahme mit Kameras, Detektor und Vermessung ergab die sinnvolle Planung, in einen Kanal kam ein Kunststoffrohr rein, fertig. Das andere wurde gegen Ratten zubetoniert.
Jedenfalls hilft es ungemein, wenn man den Rohrverlauf kennt.
:-)



Kapillarwirkung verstopft. Wasser kriecht daher sehr langsam, sehr weit, Gas aber entweicht so fix es kann. Ist am Leck vorher Wasser ausgetreten, kann es durchaus einen Weg suchen, der lang und "unwahrscheinlich" ist. Dann



Katasteramt? Bauamt? Hausbesitzer? Zur Not Feuerwehr, Architekt. Irgendwer
Zapperdengel zu besorgen.
--
mfg,
gUnther
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Theoretisch ja. Praktisch nein. Ich arbeite ja mit Feuchte-Radar
sich voll. Da funktioniert das Verfahren prima. Sagt aber nicht, wo das Wasser denn nun her kommt. Zeigt nur, wo viel Wasser ist. Und ob Wasser
die Geometrie raus kriegen/raten.


Es gibt typischerweis 2 oder 3 Rohre. Welches davon ist es jetzt?

Zweifellos. Mit Thermografie erwischt man den Rohrverlauf in den meisten



Dicht gegen H2 ist auch Wasser nicht. Schon gar nicht, wenn noch viel Luft im Baustoff ist.


Mit der Thermografie ist es nicht viel anders. Auch da gibt es Artefakte. Deshalb messe ich immer mit unterschiedlichen physikalischen Prinzipien. Sich auf nur eines zu verlassen - da ist man schnell verlassen.


nur, wo die Endpunkte irgendwelcher Leitungen sind. Die Details machen
davon ab, wer wann wo seinen Werkzeugkoffer stehen hatte.

--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Immer das andere ;-)



ist erwarte ich das es zu einer starken Veringerung der H2-Diffusion
meterbreite Signalfront.
Was Du vor hast kann ja eh nur funktionieren wenn nur zu einer sehr
H2-Menge binnen <1 Minute nach aussen diffundieren und sichtbar gemacht werden.
Wenn Du unmittelbar an der Leckstelle noch eine vertikale Verzweigung hast wirst Du eh das Problem haben das das F5-gemisch infolge seiner


[...]


(Nein, nicht wirklich)


genau im Estrich liegt.
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bodo Mysliwietz wrote:


Dazu braucht du nur drei Dinge: Bohrhammer, 6er Bohrer und ein
Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.01.2014 21:02, schrieb Patrick Kibies:


Hab' ich.
> 6er Bohrer
oder gar ein Freiheitsgrad von 1mm bis 25mm?
> und ein
simulieren.
Rohre wirklich bei 70mm verlegt wurden :-)
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Bodo Mysliwietz wrote:


Das ist schonmal die halbe Miete. Schonmal versucht ein 8er Loch mit ner
Fingernagel kratzen fast schneller. Definitiv !recovery.

Klar. Der Kumpel, der mich drei(!) mal in einer(!) Woche zum Leitung flicken (Strom, jedes mal) rief, hatte (m)einen Bohrhammer und den kurzen 6er dazu... Ich nenne ihn nur noch "Leitungssucher". "Da wo du ansetzt, NICHT bohren."



bohren. Da wo das Bleistifkreuzchen an der Wand auftaucht muss mindestens ein Gasrohr, ein 200er Gussrohr oder die CO-Pipeline von Bayer liegen.


Oh weh.
Prrrrrrrrrrttttttpffffffffffffffffft.
Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.01.2014 21:08, schrieb Bodo Mysliwietz:




Rohr genau mittig.


Da musst Du voll auf die Estrichleger vertrauen. Ich kenne angebohrte
das Rohr unter Garantie genau mittig.
Paule
--
Glauben: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=glaub
Monsterunser: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=1&sub=munser
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 03.01.2014 22:28, schrieb Paul Panter:



Habe auch schon erlebt, dass jemand ein Bild an die Wand im Treppenhaus
viele Jahre lang. Der Nagel kratzte das Rohr nur an. Unterschiedliche
nach unten eingeschlagen. Kein Schaden am Bild. Das Wasser floss nach innen und machte die Mauern im Flur, Bad und Toilette feucht.
Man braucht also nicht gleich Volltreffer mittig ins Rohr. Schaden gibt's auch anders...
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.