Akkus: Zellen seriell (in Reihe) oder besser einzeln laden?

Daniel Kabs wrote:


Nur ist die Aussage falsch. Das eine hat mit dem anderen naemlich wenig zu tun.

Dann kaufe dir irgendeinen Einzelschachtlader mit Delta-Peak. Fuer deinen Einsatzzweck lohnt es sich aber nicht, 100 Euro mehr fuer einen Superduper-Lader auszugeben, der das Leben deiner Akkus 10% verlaengert. so teuer sind die Akkus dann auch wieder nicht. Und auch von Superschnellladern, die die Akkus in einer Stunde vollmachen, wuerde ich die Finger lassen. Das bedeutet naemlich fuer aktuelle Mignon 2.5A Ladestrom und der typische Sanyo-Mignon, der ansonsten sehr zu empfehlen ist, verpackt das gar nicht. Deswegen habe ich dann auch die Finger vom Ansmann Digispeed 4 gelassen. Das wurde anfangs mit 30 Minuten Ladezeit beworben (absurd), inzwischen steht da 1.75A Ladestrom - viel zu viel, IMO. Da nehme ich lieber mehr Akkus und lade langsamer und vorrausschauend.

Das X-Peak ist ein schoener Lader, aber nicht fuer dich. Das geht schon damit los, dass du dir Adapter vom X-Peak-Anschluss auf deine Mignons besorgen musst. Das sind zumindest zusaetzliche Kosten, mitunter auch Basteleien, die du gar nicht machen willst. Fuer den Modellbauer laecherlicher Pipifax, fuer den Normalanwender Zeug, ueber das er sich gar keine Gedanken machen will. Ach ja, das externe Netzteil nicht zu vergessen, was du noch brauchst.
In der Tat habe ich nur recht kurz versucht, meine Haushaltsakkus mit meinen "grossen" Ladern zu laden. Seither benutze ich wieder den steinalten Ansmann. Dauert laenger, ist aber sehr bequem und funktioniert einfach.

Ja. Plus meine Ausfuehrung von eben...
-- Nachricht gepostet über das Forum auf http://www.flugmodellbau.de FAQ-Seite auf http://www.drmm.de Mach mit bei... de.rec.modelle.misc
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Gute Nacht!
Peter Stegemann wrote:

Habe gerade bei Conrad den IPC-1 und 4 Panasonic NiCd-Zellen (P-100AA) bestellt.
Gute Nacht! Daniel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2005-10-27 19:28:41 +0200, snipped-for-privacy@gmx.de (Nick Müller) said:

Quark. Es gibt einen Unterschied zwischen ueberladen mit C/10 und ueberladen mit "normalem" Ladestrom. Du mixt hier wild alles zusammen.
--
Es ist nur der ein Superheld, der sich selbst fuer super haelt.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mit Erbeeren? Lecker! :-)

Oder du? Wenn ich meinem Orbit beim Laden zusehe, dann fällt mir auf, dass es zum Schluß hin mit dem Strom zurückgeht.
Und: Wer definiert eigentlich, bei welchem Strom formiert und bei welchem Strom geladen wird. Die C1/10 ist eine _alte_ Daumenregel. Mehr nicht.
Gruß, Nick
--
Motor Modelle // Engine Models
http://www.motor-manufaktur.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2005-10-29 00:59:54 +0200, snipped-for-privacy@gmx.de (Nick Müller) said:

Nein, das bist ganz alleine du. Lies einfach mal das durcheinander, dass du von dir gibst. Das hilft echt keinem und schon gar nicht dem urspruenglichen Fragesteller.

Das macht der Orbit so, weil er ein cleverer Lader mit ordentlichem Preis ist - 99% der anderen Lader machen das nicht so und damit Zellen, die den Kopf zu weit raus strecken, platt. Oder eben den Pack nicht voll, weil sie viel zu frueh abschalten.

Und ein verlaesslicher Erfahrungswert. Klar verpacken es viele Zellen auch mit mehr. Aber eben nicht mit 1C. Und schon gar nicht mit noch mehr.
--
Hubba Balu...


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Stegemann schrieb:

Das macht auch der billige Intellicontrol V2 im Automatikmodus.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2005-10-28 10:35:58 +0200, snipped-for-privacy@gmx.de (Nick Müller) said:

Wer benutzt denn 800er in Haushaltsgeraeten, wenn es 2500er gibt? Was bringt das schnelle laden, wenn sie genauso schnell wieder leer sind?
Du solltest deine Kenntnisse ueber Akkus mal auffrischen. Wo kann man ueberhaupt noch 800er Mignon kaufen?
--
Es ist nur der ein Superheld, der sich selbst fuer super haelt.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

AAA mit 2500mAh. Was rauchst den du für Zeug?

Ach so, Du kommst grad vom Stammtisch. Das verzeiht einiges. Hab ich irgendwo gesagt, dass die KR800 Mignon-Zellen sind? Oder andersrum: Wer lädt Mignon-Zellen mit 2.5A?
Gruß, Nick
--
Motor Modelle // Engine Models
http://www.motor-manufaktur.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2005-10-29 00:59:54 +0200, snipped-for-privacy@gmx.de (Nick Müller) said:

Guck mal an den Anfang des Threads und dann ueberlege dir, um welche Zellen es hauptsaechlich geht.

Du wolltest mit ueber 3A laden. Ich wuerde damit weder Mignon noch Micro quaelen.
Da stellt einer eine ernsthafte Frage und die Gruppenkasper erzaehlen wieder nur Mist.
--
Es ist nur der ein Superheld, der sich selbst fuer super haelt.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Friedhelm,

Warum soll ich danach suchen, wenn die Dinger bei mir rumliegen? ;0)
Grüßchen Günther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.