Hubschraubersimulation mit Fernsteuerung

Hallo,
ich hab jetzt den ganzen Tag im der Group gestöbert. Ich würde gerne in absehbarer Zeit mit einem E-Hubschrauber anfangen. Dachte an einen
LMH oder Logo 10, nach Durchsicht der vielen "Welchen Anfängerhubschrauber.."-Threads. Hab auch mal bei Ebay geschaut, aber gebraucht sind beide momentan nicht zu bekommen.
Deshalb wollte ich nun erst mal mit einem Simulator wie z.B. Reflex anfangen. Jetzt bin ich ja aber kompletter Neueinsteiger, habe also noch keine Fernsteuerung. Gibt es zu den Simulatoren irgendwelche Standardfernbedienungen dazu oder muss ich mir da schon eine "echte" kaufen?
Wenn eine Echte, dann sollte die ja später auch für den noch zu kaufenden Hubschrauber funktionieren aber momentan nicht zuviel kosten. In einigen Postings wird die MC12 empfohlen, in anderen als nicht Hubschraubertauglich beschrieben. Wollte eigentlich jetzt zum Training max. 200 EUR für so ein Teil ausgeben, vielleicht könnt ihr mir da nen Tip geben?
Vielleicht möchte ja auch jemand so gegen Herbst mal seinen LMH loswerden?
Viele Grüße
Volker Kugler
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 2005-04-19 14:05:37 +0200, snipped-for-privacy@service-profis.de (Foxi) said:

Tip: Multiplex Cockpit MM oder Futaba FX-18, moeglichst schon im Vollausbau, spaeter ausbauen ist immer teurer. Ueber beide wurde hier schon viel gestritten, google hilft da weiter.
--
Hubba Balu...


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Foxi wrote:

Dafür kannst Du nicht erwarten, daß sie später noch als Steuerung für den Heli zu gebrauchen ist! Ich würde mal bei epay suchen nach einer billigen Steuerung. Beim Simulator brauchst Du keine Mischfunktionen, d.h. eine Anlage mit 2 Kreuzknüppeln reicht. Die allerdings sollten sich so umbauen lassen, daß sie Deinen Steuervorstellungen entsprechen (falls Du vorher kein anderes Modell geflogen bist, dann die Taumelscheibe auf dem rechten Knüppel und Pitch/Heck auf dem linken; Pitch würde ich dabei wie bei einem echten Heli ziehen). Achte aber darauf, da die Steuerung eine Schüler-Lehrer-Buchse hat und es von Reflex auch einen Adapter hierfür gibt.
Reflex ist in meinen Augen in Muß beim Simulator. Einfach geil das Teil :)
Beim Heli halte ich den logo10 von der Größe her für die unterste Grenze zum Lernen für einen Anfänger. Ist recht einfach aufgebaut und tuningfähig.
Manfred
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Aeh, ich habe ihn so verstanden, dass die 200 Euro nur fuer Fernsteuerung angesetzt sind, nicht fuer Fernsteurugn und Simulator zusammen.
--
Es ist nur der ein Superheld, der sich selbst fuer super haelt.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Peter Stegemann"

für
Hallo allerseits,
So hatte ich das auch verstanden und meine MC12 reicht für meinen ECO8. Bin auch blutiger Anfänger und brauche noch keine grossartigen Gaskurven usw. Da reicht das Heliprogramm der MC12 warscheinlich noch ziemlich lange.
Gruss Claude
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Peter!

Also, wenn Du eine wirklich gute Modellflugsimulation für Hubschraube haben willst ist, wie Manfred schon geschrieben hat, der Reflex schlicht weg das Maß der Dinge. Über die Anschaffungskosten für die Simulation kannst Du Dich hier informieren: http://www.reflex-sim.de / Damit das Funktioniert brauchst Du, wie schon beschrieben irgend einen RC-Sender mit zwei Knüppel. Mischfunktionen etc. sind nicht gefragt. Preisgünstigste Variante dafür (und wahrscheinlich nur dafür) über Online Auktion.
Natürlich gibts auch preisgünstige (eher billige) Varianten, aber die taugen halt nicht für sinnvolles Training. Als Beispiel der FMS Simultor (http://n.ethz.ch/student/mmoeller/fms /), mit dem Du wahrscheinlich schnell mal den Hubi fliegen kannst, die Realität aber sicher weniger gezeigt bekommst. Funktioniert auch mit dem Gamebird (einer Art Joystick in Form eines RC-Senders - wird auch immer wieder über Online Auktion verhökert)
Also wie Du erkenne wirst: Ohne Geld ka Musi - sprich effiziente Simulation....
Bemerkung am Rande: Wenn Du Dir mit der Anschaffung der Reflex-Simulation den einen oder anderen echten Crash mit einem Hubi ersparen kannst hat sich die Investition schon bezahlt gemacht!
Grüße, Rainer
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
[...]
Irgenwie ist mir nicht klar, wieso du mir jetzt diesen Vortrag haeltst?
Ausserdem wollte er gerne eine Fernsteuerung zum Simulator, die er spaeter fuer den Hubschrauber verwenden kann. Halte ich uebrigens auch fuer sinnvoll, die gleiche Fernsteuerung fuer Beides zu verwenden.
--
Es ist nur der ein Superheld, der sich selbst fuer super haelt.


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Ich versteh Dich, aber ich sehe diesen Thread erst ab Deinem Posting von heute (14:13 lt. meiner Anzeige). .. ich hab dann geantwortet und erst danach geahnt dass das nicht Deine Anfrage war. Hab keine Ahnung warum mein Newsserver den älteren Teil diese Threads verschluckt.

Wenn da zum Training nur EUR 200 ausgegeben werden sollen dann geht das halt nicht mit Reflex plus Sender. Und daher eben meine Angaben...
Mein Vorschlag: Wenn weder Hubschrauber noch Fernsteuerung vorhanden sind, dann reicht für die ersten Gehversuche (üben der primären Steuerreflexe) der FMS mit Gamebird durchaus.
Grüße, Rainer
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Oesterreichische Telekom :-) news.individual.net macht bestimmt auch fuer den Balkan Newsservice :-)

Ehrlich gesagt finde ich den FMS zwar ganz nett, aber irgendwie kommt mir das Fliegen dort wesentlich trivialer vor als in der Realitaet. Beim Easyfly hat die Geschichte zwar schon mehr Anspruch, aber auch dort fliege ich wesentlich besser als real. Wie das mit dem Reflex ist, kann ich nicht beurteilen, da ich fuer selbigen auch noch einen Rechner kaufen muesste, habe ich beschlossen fuer das Geld doch lieber Ersatzteile zu kaufen.
--
Hubba Balu...


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Peter Stegemann wrote:

Genau, richtig getrimmt bleibt der TD auch während der Kaffeepause brav im Schwebeflug vor einem stehen...

Der Easyfly hat im Schwebeflug mehr Anspruch, stimmt. Herumgebolze ist dort einfacher als mit nem Flächenflieger...

:-) Mein Notbuch ist leider zu wenig leistungsfähig, sonst hätte ich Dir den in Waldzell mal vorführen können... Er läuft, aber derart träge und mit Latenzzeiten jenseits von gut und böse, daß die Beurteilung der Qualität nicht gelingt.
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Oh, das klingt so, als ob Bernd zum DRMM 2005 kommt. Gut !
@ Rüdi : Kannste bestimmt in deiner Liste wieder ein Kreuzchen machen.
Gruß Dammi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Andre Dammköhler wrote:

Wenn es sich einrichten lässt, ja. Obwohl es dieses Jahr relativ schlecht aussieht, darum auch noch keine Anmeldung.
> Gut !
Warum? Woher weißt Du das? Und vor allem: Für wen?
Bitte noch nicht, ich kreuze mich schon selber ein...
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Für alle. Je mehr da sind, um so besser wird das Treffen.
Wir wollen doch mit unserem Erscheinen, die Arbeit von Rüdi und Kollegen würdigen.
Gruß Dammi
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
ich muss mich leider nochmal einklinken.
Wenn ihr von einer voll ausgebauten FX-18 sprecht, was hat die dann für Features? Man blickt in den beschreibungen der Hersteller als Anfänger nicht so recht durch was schon dabei ist, bzw. was optional ist.
Kann die dann auch 90° Taumelscheibe?
Danke
Volker
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
servus foxl-volker!
Foxi schrieb:

davon ist schwer auszugehen, ist ja schliesslich imo das einfachste hubimischprogramm. was hältst du davon, dir durch den download des manuals/der produktbeschreibung auf robbe.de infos aus erster hand zu besorgen?
;-),
rüdiger
--
Kein Geld für Benzin? Dann fahr gefälligst Landstrasse!
FAQ zur Newsgroup de.rec.modelle.misc: http://www.drmm.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Manfred,

Grundsätzlich richtig, gäbe es da nicht den von Lite Machines Helicopter ;-)
servus, Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
mein Anfänger-Heli ist und war ein T-Rex von Align, mit 64 cm nicht sehr groß, aber die Ersatzteile sind sehr günstig, lässt sich auch mit einer günstigen Anlage fliegen, da er keine Mischfunktionen braucht, trotzdem über Pitch verfügt, und nicht wie der LMH nur über Drehzahl gesteuert wird.
Anlage zur Zeit eine FX-18, aber mit ner einfachen Multiplex Cockpit geht es auch.
Nur, um mal nicht den LMH zu empfehlen, den ich allerdings auch noch nie geflogen bin.
Als Simulator kannst Du natürlich den Reflex wählen, aber die "Reflexe" bekommst Du auch mit einem Easyfly für 40 Euro mit Gamecommander hin.
Realismus ist eh Quatsch, es reicht, wenn Du die Steuerausschläge trainierst, wenn der Heli auf Dich zu kommt und so weiter. Der realistischste Simu ist niemals realistisch.
My 2 Cent Stefan
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Stefan Schumacher schrieb:

Hallo, bei der Auswahl der Simu scheiden sich hier ja wohl die Geister. Reflex wird öfter genannt, ist aber mit 216€ nicht grade günstig zu nennen. Ich habe meine ersten Flugversuche mit Aerofly gemacht und kann dazu nur sagen, so wie die ersten Hüpfer am Computer habe ich dann auch in der Realität wieder angefangen. Trotzdem ich Hubi im Sim gut beherscht habe. Umgekehrt nach einiger Zeit in der "freien Wildbahn" hat's am Computer überhaupt nicht mehr geklappt. Mag es wohl am Aerofly liegen? Wäre Reflex besser? Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen mit beiden Progs und kann sagen wo die Stärken und Schwächen liegen? Denn grundsätzlich bin ich schon noch der Meinung das Übungen mit einer Simulation Sinn machen.
gruß Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Haase wrote:
> nennen. Ich habe meine ersten Flugversuche mit Aerofly gemacht und kann dazu nur sagen, so wie die ersten Hüpfer am Computer habe ich dann auch in der Realität wieder angefangen. Trotzdem ich Hubi im Sim gut beherscht habe.
ich hab auch mit dem aerofly angefangen und bin dann in die freie wildbahn mit nem eco8. also bei mir gabs keine probleme. zumindest das schweben hat auf anhieb geklappt und nach ca. 5 flügen machte ich den ersten rundflug.
> Umgekehrt nach einiger Zeit in der "freien Wildbahn" hat's am Computer überhaupt nicht mehr geklappt. > Mag es wohl am Aerofly liegen? Wäre Reflex besser?
das liegt sicher nicht am aerofly... bei mir wars so, dass ich durch die übung mit dem eco8 auch am sim besser wurde. mein können am sim ist allerdings immer ein stück größer als in realität, was wahrscheinlich aber eher an der angst vor einem teuren absturz liegt.
ansonsten hab ich keine erfahrungen mit irgendwelchen aktuellen sims. nur mit dem alten aerofly und fms. das helifliegen hab ich damit zumindest grundlegend gelernt.
lg philip
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Patrick Haase wrote:

Ich kenne (und habe) nur den Aerofly Pro Deluxe, aber soweit mir bekannt ist, heißt es, daß Aerofly besser für Flächenflugzeuge, Reflex besser für Helis sein soll.

Ich übe gerade den Kunstflug mit dem Aerofly, und das hat mir auf jeden Fall schon eine Menge gebracht. Man kann eben die Steuerabläufe gut trainieren und immer wiederholen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.