Tamiya-Stecker

Hallo zusammen,
weiss evtl. jemand, was für Crimp-Zangen man zum Crimpen der
Tamiya-Stecker/-Buchsen braucht und wo man die bekommt?
Danke für alle Tipps und Hinweise.
Jens Maier
Reply to
Jens Maier
Loading thread data ...
Jens Maier schrieb im Newsbeitrag:
Hallo!
Stecker wegwerfen und andere besorgen, die mehr Strom abkönnen und vor allem kontaktsicherer sind!
CU Stefan
Reply to
Stefan Hundler
Hallo Jens,
Jens Maier schrieb:
Die bekommt man bei den einschlägigen Elektronikversendern (Reichelt, Bürklin). Allerdings sind die nicht billig und lohnen deshalb gerade für die Tamiya-Stecker nun überhaupt nicht, da man die Stecker besser sowieso gleich wegwirft.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
wieso wegwerfen? wieviel strom können die denn ab? ich benutzte tamiya stecker in meinen modellen, da sie oft schon an den akkupacks dran sind. hatte bislang keine probleme (nur mal in einem schiff, dass aufgrund kontaktschwierigkeiten auf'm see stehenblieb....)
Reply to
manfred klotz
Hallo Manfred,
manfred klotz schrieb:
Sie taugen nichts.
Hat mit dem Strom nichts zu tun.
Hattest Du nicht?
Ach, doch! Deshalb: wegwerfen. Bei den Tamiya Steckern sind Kontaktschwierigkeiten die Regel. Klar, so etwa zehn bis zwanzig Steckzyklen halten die wohl aus. Und 'nem Schiff kann man ja hinterherschwimmen. Einem Flugmodell würde ich die jedenfalls nicht zumuten wollen.
Gruß Martin
Reply to
Martin Schoenbeck
Danke für alle Tipps wegen anderen Steckern. Könnt Ihr mir auch sagen, was für Stecker Ihr empfehlen würdet, auch Bezugsquellen wären nicht schlecht, evtl. mit Artikel-/Bestellnummer?
Danke
Jens
P.S. Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie unentgeltlich behalten und frei weiterverwerten.
Reply to
Jens Maier
Jens Maier schrieb im Newsbeitrag:
Die grünen MPX-Stecker. Gibt es fast überall. Achte aber darauf, dass die bei den Buchen die einteiligen (also aus einem Guß) und nicht die zusammengesteckten bekommst.
CU Stefan
Reply to
Stefan Hundler
Jens Maier schrieb:
Hi Jens, eine preisgünstige Variante sind die Kontronik-Silberstecker. Gibt es z.B. bei
formatting link
Micha
Reply to
Micha Baron
Hallo Jens,
Ich finde die Goldstecker praktischer als die Multiklexen (die aber auch nicht schlecht sind). Gibt's in 2, 2.5, 3.5 und 4mm Durchmesser, das erste und das letzte Maß "an jeder Ecke".
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
moin, Patrick,
Patrick Kuban wrote:
Mittlerweile auch in 0,8mm /5A für slowies sowie 5,5mm / viel Ampere / bis 6qmm Querschnitt für die Höchststromfraktion.
Gruß Hajo
Reply to
Hajo Giegerich

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.