Blindleistung in Wirkleistung

Kann ich Blindleistung aus dem Netz entnehmen und diese nach
und wenn nicht, warum?
w.

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.10.2018 um 09:02 schrieb Helmut Wabnig:


Nein, das geht nicht.
Die Leistung ergib sich aus der Multiplikation von Spannung und Strom.
P = U*I
und konstantem Strom und konstanter Spannung ist das stark vereinfacht:
E = U*I*t;     t ist die Zeit
Wenn man es mit Wechselstrom zu tun hat, dann geht das nicht so einfach. Dann sind U und I nicht konstant.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselstrom
U(t) = U * sin(2*pi*f*t); f ist hier die Frequenz der Wechselspannung
wenn diese Wechselspannung an einem Ohmschen Widerstand angelegt wird,
Wechselspannung.
I(t) = U(t)/R = I * sin(2*pi*f*t)
Wenn es keine Phasenverschiebung gibt, dann habe ich zu jedem Zeitpunkt eine positive Leistung, d.h. ich multipliziere entweder eine positive Spannung mit einem positiven Strom oder ein negative Spannung mit einem
Bild:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselstrom#/media/File:Leistung-uip-ohmisch.svg
Wenn ich keine Ohmsche Last, sondern eine induktive oder kapazitive Last habe, dann gibt es eine Phasenverschiebung zwischen Spannung und Strom.
siehe Bild:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselstrom#/media/File:Phasenverschiebung_kapazitiv.svg
Ich habe also Zeiten, wo ich eine positive Spannung mit einem negativen Strom multipliziere und umgekehrt und so zeitweise eine negative
auf und die mittlere Leistung ist null.
d.h. Ein Blindleistungsverbraucher nimmt zeitweise Leistung und gibt zu einem anderen Zeitpunkt diese Leistung wieder ab.
Es gibt deshalb keine weitere Leitung, die man umwandeln und an das
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Ja und wenn ich nur Halbwellen entnehme, oder Impulse wandle etc. Du hast nicht ganz verstanden.
Kennst du die Problematik mit der Blindleistung bei den Solareinspeisewandlern?
Ist schon x mal passiert.
Und betrachte nicht die "ganze Periode" wie zu Gleichstromzeiten. Hint: Crestfaktor w.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.10.2018 um 17:29 schrieb Helmut Wabnig:



Nun, die Definition von Blindleistung ist, dass die Energie im Netz pendelt. Wenn Du den Kreislauf unterbrichst und die Energie nicht mehr


Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 11.10.2018 um 18:04 schrieb Marcel Mueller:



<ack>

Ok, das ist eine etwas andere Problematik. Ich kenn das von der
auch auf der Rechnung. Das kann man dann kompensieren.
<ack>
so arbeiten, dass er eben keine Blindleistung einspeist.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload








Ok, hier sind also alles Gleichstromtechniker :-)
In einem konkreten Fall hier kriegte ein mittlerer Solarbetreiber eine
Ich frage mich, wie das geht.
w.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2018 um 11:23 schrieb Helmut Wabnig:

> Ich frage mich, wie das geht.
Siehe z.B. Kapitel 4.4 <http://files.sma.de/dl/10040/BLINDLEISTUNG-ADE094210.pdf
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.18 um 11:44 schrieb Ole Jansen:



Dann ist es wohl so, das der (alte?) Wandler keine Blindleistung innerhalb des Rahmens, die die Vorschriften vorgeben, liefern kann?
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2018 um 11:54 schrieb horst.d.winzler:



Blindleistung einspeist, sondern weil der dies nicht macht.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 13.10.2018 um 11:47 schrieb Stefan:


Jein, weil er es undefiniert macht.
Die Energieversorgung ist ein "komplexes" Zusammenspiel zwischen Erzeugern, Verbrauchern und Netzebenen. <https://de.wikipedia.org/wiki/Komplexe_Wechselstromrechnung
- Kabelstrecken haben einen kapazitiven Belag. Dieser nimmt zu, je
ein "Kondensator". Dies ist bei Mittelspannung ein nennenswerter Effekt.
- Transformatoren haben einen induktiven Belag.
Blindleistungseinspeisung kann helfen zur Spannungshaltung beizutragen. Das Beispiel mit der Abtauschaltung wurde bereits
der Blindleistung gefordert. Ist diese nicht gegeben muss der Einspeiser das bezahlen. Entweder pauschal oder anhand von gemessenen Abweichungen.
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.10.2018 um 08:11 schrieb Ole Jansen:

Schon klar.
Prinzip dasselbe wie eine Blindleistungskompensation auf der Verbraucherseite, z.B. zuschaltbare Drosseln und/oder Kondensatoren, je nach dem was gefordert ist.
Oder einen entsprechend steuerbaren Verbraucher, wobei ein Blindleistungsverbraucher in dem Sinne gleichzeitig ein Blindleistungserzeuger ist, nur mit umgekehrtem Vorzeichen, einmal -j und einmal +j.
steuert. Da kann ich mich aber auch irren, ist nicht ganz mein Thema.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.10.18 um 15:56 schrieb Stefan:


----


Man kann das mit einem Synchronmotor machen.
In seinem Fall sollte er sich an den Hersteller des Wandler wenden. Der
--
---hdw---

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 15.10.2018 um 15:56 schrieb Stefan:

Der Kern ist "je nachdem was gefordert ist".
Zeitversatz zwischen Spannungsmessung und Stromsollwert Beides ohne extra Drosseln oder Kondensatoren. Praktisch kann so aussehen dass
Fernwirken umschaltet. Wechselrichter mit entsprechenden


das auch. Solche Maschinen sind halt etwas ... unhandlich.
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Fri, 12 Oct 2018 11:44:56 +0200, Ole Jansen



Sehr gut, kannte ich nicht, danke.
Da steht: Die Blindleistung pendelt..hin und her..und belastet
Wie belastet Blindleistung die Leitungen?
Also macht die Leitung aus der Blindleistung -> Wirkleistung.
w.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2018 um 14:08 schrieb Helmut Wabnig:

Genau. Das Netz kann dann entsprechend weniger Wirkleistung transportieren und die Kompensation muss an anderer Stelle erfolgen. Der Netzbetreiber bildet das als Kosten ab.
O.J.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Helmut Wabnig wrote:

aber jeder Strom macht Leitungen warm. Iirc wird das in bestimmten
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2018 um 16:25 schrieb Axel Berger:



Abtauschaltung
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2018 um 16:25 schrieb Axel Berger:



Rico
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 12.10.2018 um 20:25 schrieb Rico Heil:

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Dieter Wiedmann wrote:

e.
Das war jetzt Deine dritte falsche Antwort in Reihe.
--




/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.