LED-Roehren sinnvoll?



Nein, zumindest mir nicht.
mehr (anders als sie es in der analogen Fotografie sehr wohl waren).


In der analogen wie in der digitalen. In der analogen Fotografie ist
Filmtyps (z.B. Kunstlichtfilm) realisiert.
es weder ein "fotografisches Normlicht" gibt, noch eine "Norm-
/ralph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Am 29.10.2014 um 22:36 schrieb Ralph Aichinger:
diese Behauptung existiert wohl nur in Deinem Kopf. Es ging hier um die Spektren verschiedener Leuchtmittel, und dass sie mit einer
--

Alex

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



"Wenn Du bei einem solchen Licht mit einer Digitalkamera fotografierst,
mit dem Auge betrachtet gar nicht so schlimm aussieht."
Und das stimmt halt nur dann, wenn der Fotograf die Kamera nicht bedienen kann. Aber durch Fehlbedienung krieg ich bei jedem Licht einen Farbstich hin.
dieses Licht deutlich "falscher" aussieht als in einem Digitalfoto
/ralph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,
Am 30.10.2014 um 09:39 schrieb Ralph Aichinger:


im Gegenteil: er bedient sie richtig, wenn er genau das sehen will.



dieser nicht abstellen und ist kaum messtechnisch zu erfassen. Deswegen befragt man die Kamera, wenn man es genauer wissen will. Ohne
Wenn Du es jetzt noch immer nicht verstehen willst, spar Dir die Worte und lebe in Deinem Glauben -ich habe keine Lust mehr.
--

Alex

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph Aichinger schrieb:





liegt an den verwendeten Filtern. Gewisse Spektralanteile werden
Szenen werden bei LL und insbesondere den alten Strassenbeleuchtungen




ist etwas verschieden, was aber allerlei Ursachen haben kann.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:





http://www.fujifilm.eu/de/produkte/analoge-fotografie/film/p/superia-reala-100/

>



DSC_4790 hat eine bessere Darstellung des roten Teils des Farbraums, recht gut am roten Band der Plastikverpackung oben zu sehen. Die
Norbert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.10.2014 09:09, schrieb Ralph Aichinger:


Die, bei denen der Schatten oben links unscharf ist, sind mit
Richtig?
--
Michael

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
X-No-Archive: Yes
begin quoting, Norbert Hahn schrieb:


> Das

einzelnen drei Farbrezeptoren im Auge mit deren jeweiliger
im betreffenden Farbbereich. Und der ist eben nur genau dann
Das ist ziemlich schwierig mit Lichtquellen mit Linienspektren zu
Lichtfarben dabei himmelweit unterscheiden, und zweitens sind die
ausmacht, ob sie mit einem Linien- oder einem kontinuierlichen Spektrum beleuchtet werden. (Das ist aber nicht immer so: Farben, die durch Interferenzeffekte bzw. Lichtbeugung entstehen, reagieren auch
Die Maler kriegen das mit der Farbanpassung nicht so hin: Die malen
aussehen. Und dadurch schaffen sie dann unvergleichlich intensive
vorstellen, weil ihre Staffelei auch von dem "falschen" bunten Licht
"Farbstimmung" mehr.)
Ralf
--





Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Norbert Hahn schrieb:







brauchbare Farbbilder bei Videokameras.



Um weisse Sachen weiss aussehen zu lassen, reichen zwei Spektralfarben,
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Tue, 28 Oct 2014 14:31:54 +0100, Ludger Averborg:



Ich hege oft Zweifel an den vom Hersteller angegebenen Lichtstromwerten.
incl. Vorschalt-Elektronik ist ja selbst mit den teuersten LEDs kaum hinzubekommen. Auch die Energieverbrauchs-"Note" A+ und dergleichen stellt sich ja der Hersteller selber aus...
Andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.10.2014 10:23, schrieb Andreas Oehler:

Da kann er gar nicht anders, der Hersteller, als die gleiche Note
zu verpacken und auf Paletten zu stellen.
Weil die "Kunden" in ihrer unendlichen Klugheit auf son Kram furchtbar kucken.
nebeneinander leuchten zu lassen. Kosten ja eh kaum Strom und kaum Platz.
GL
--

(Joachim Gauck)

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, snipped-for-privacy@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.10.2014 12:25, schrieb Peter Heitzer:




Das wirds wohl sein, da habe ich nicht dran gedacht.
GL
--

(Joachim Gauck)


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Wed, 29 Oct 2014 11:22:01 +0100, Franz Glaser

stark genug ausbeuten, dann werden sie stark. Ohne mehr Ausbeutung auch keine Besserung.
l.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 29.10.2014 12:58, schrieb Ludger Averborg:



GL
--

(Joachim Gauck)


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
wrote:


im Betrieb ausgestellt sind...
Norbert
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Norbert Hahn schrieb:



Ja. Ich komme dort meistens zum Schluss, dass sowohl LED wie auch
wirklich neu der Graustich ist. LED mit Anti-Farben-Licht, schwer zu beschreiben, aber wenn man es sieht, erkennt man es und kann es kaum glauben :-]
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 27.10.2014 20:59, Bernd Lammer wrote:

Das.

Noch nie.
Schade eigentlich!
Ich hatte bisher Pech mit jeglicher fest installierter LED-Technik. Alle E27/E40-LED-Leuchtmittel sind nach wenigen Wochen oder Monaten kaputtgegangen. Alle wurden bisher - da, wo ich mich dazu aufraffen
musste freiwillige Herstellerversprechen noch nicht austesten).
Jede Austauschbirne hatte ein leicht anderes Licht, so dass es in Lampen mit mehr als einer Birne Probleme gab.
Ich meine zu verstehen, dass die LED-Technik besonders da interessant ist, wo man eben nicht "Birnen" in Sockel schraubt, sondern wo das Leuchtmittel sinnvoll in die Leuchte integriert ist (etwa so, dass die
Beleuchtung usw.. Dieser Anwendungsfall kam bei mir allerdings bisher
Frustrierende Technik, ich bin, da wo es ankommt, nach wie vor bei Halogen, und da wo es nicht so wichtig ist, bei ESL. :-(
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am Tue, 28 Oct 2014 07:16:24 +0100 schrieb Bert Seidler:



imitiert.
Winter optimal. Bisher aber leider Fehlanzeige, wenn man nicht einen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 28 Oct 2014 17:23:09 +0000 (UTC), Andreas Quast
viereckiger Kasten aus Opalglas mit einer -liegend montierten- E27-Sockel drin.

Ja, hab ich auch gedacht und hab mir eine E27er LED-"Birne" gekauft. Leuchtet auch, aber eben leider nur zur rechten Seite (Richtung Garten, nicht Richtung Weg). Na ja, ich kann damit leben, aber ideal is es nich.
l.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.