S: Heizleiter wie Heckscheibe?

Hallo zusammen,
Zum Beispiel so, wie eine el. beheizte Heckscheibe. Das ist m.W. aufgedruckt.
ITO scheidet aus: In manchen Bereichen muss das Glas unbeschichtet
bleiben. Die Heizung muss um diesen Bereich herum erfolgen, nicht
ist die Frage, wer das macht. Wahrscheinlich nicht gerade die Hersteller von Autoglas...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.10.2014 10:31, schrieb Reinhard Weltzer:





Lack von Peters und dann im Siebdruckverfahren selbst herstellen?
Gerd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.10.2014 um 12:00 schrieb Gerd Kluger:




Berechnungen und das Layout.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


etwas gehobenere Klasse. Mit normalem Siebdruck kann man davon aus gehen, dass die Heizungen reihenweise durchbrennen und die Heizwerte ganz weit auseinander liegen.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Reinhard Weltzer wrote:





Die Frostauftau-Folien gibt es nicht nur als Flaechen, sondern auch als Streifen, falls das hilft:
http://www.frostfighter.com/clear-view-defroster-special.htm
Copper Tape ist vermutlich ungeeignet und sieht auch haesslich aus. Zumindest nach einigen Jahren.
Die High-Tech Loesung waere wohl ITO Beschichtung und anschliessend ICP oder RIE zum Wegaetzen. Bei grossen Scheiben wuerde das aber alles andere als trivial. Dann gibt es u.U. keine Anlagen, die gross genug sind, weil diese Prozess sonst fast nur fuer Halbleiter und MEMS verwendet werden.
Was auch gehen koennte, waere Atzen mit Hydrochloric Acid, ich weiss den deutschen Ausdruck nicht. Dazu koenntest Du Dich an solche Firmen wenden, diese ist immerhin schonmal in Europa:
http://www.uqgoptics.com/materials_commercial_ITOGlass.aspx
--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Hydrochloric Acid = Salzsaeure
Jochen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Jochen wrote:

Ah, danke. Erinnert mich an Herrn und Frau Salzsaeure, die zufaellig immer kurz vor dem Abendessen auftauchen und sich ueberall durchfresen :-)
--
Gruesse aus Wild West, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 30.10.2014 um 10:31 schrieb Reinhard Weltzer:





Sowas mache ich seit etwa 1993.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


passt hier auch:




Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 30.10.14 10.31, Reinhard Weltzer wrote:


kannst Du einfach Flexprints aufkleben?
von Glas ist begrenzt, wenn Du nicht gerade Saphirglas hast.
Marcel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 31.10.2014 um 04:21 schrieb Marcel Mueller:
>> >> ITO scheidet aus: In manchen Bereichen muss das Glas unbeschichtet >> bleiben. Die Heizung muss um diesen Bereich herum erfolgen, nicht
>
> kannst Du einfach Flexprints aufkleben?
es ist in der Breite recht wenig Platz, aber schmale Folien sind denkbar.
> von Glas ist begrenzt, wenn Du nicht gerade Saphirglas hast.
ja, ist klar.
Informationen weiter.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.