Sat SchĂŒssel erden

Habe hier einen Altbau mit einer SAT SchĂŒssel auf dem Dach. Diese rostet gut vor sich her. Jetzt soll eine neue SchĂŒssel (wahrscheinlich eine
85er Fuba) aufs Dach. In diesem Zuge soll auch die SchĂŒssel endlich eine Blitzschutzerde bekommen. Wie dick muß die Erde sein und in welchem Abstand vom Haus muß der Kreuzerder eingeschlagen werden? Mfg Ulrich
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Das hat mit Blitzschutz nix zu tun, das ist eine andere Baustelle.

Keine Ahnung.

Ninn 8 mm Alu und einen 2,5 m Staberder. Verbindung mit dem Hauptpotenzialausgleich nicht vergessen.
Lutz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Mindestens 16 mm^2 Kupfer eindrÀhtig oder 25 mm^2 Alu oder 50 mm^2 Stahl. Mindestabstand des Staberders vom GebÀude 1m, LÀnge des Erders 2,5m. Verbinden mit dem HDA nicht vergessen.
Gruß Gerd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Gerd Kluger" schrieb
(Antennenerder)

HDA? ErklÀr mal schnell, bitte.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Carsten Kreft schrieb:

Hauptherdanschluss *duck*
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Da fehlt das I unter dem D ;-)
Gruß Gerd
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Prima genau so schlau wie vorher.
Lutz
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Lutz Illigen" schrieb

Ich vermute, dass er aus einem D mit untergestelltem I ein P bauen will. Somit ergÀbe das HPA - Hauptpotenzialausgleich. Super Idee. Das wird den Kreuzerder schnell dahin raffen.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.