Vergießen von Leiterplatten

Ich habe zwei kleine Leiterplatten (je 2x3cm) mit SMD-Bauelementen bestück und möchte diese Schaltung (LED-Blinker) durch eingießen etwas robuster gegen Wasser oder Verschmutzung machen. Wo bekommt man geeignete Vergußmasse in kleinen Mengen her. Könnte man dafür Zweikomponentenkleber z.B. Pattex verwenden? Greift die chemische Reaktion die Bauelemente an, oder gibt es thermische Probleme beim Aushärten des Klebstoffes?

Wolfgang

Reply to
Wolfgang Puffe
Loading thread data ...

Kann man machen und ich mache das auch immer so. Ich verwende meist NoName Kleber aus dem Baumarkt, ist vermutlich dasselbe wie Uhu-Plus.

Konnte ich noch nicht beobachten. Wenn ich Bauteile drauf habe die nicht selber mit Kleber vollaufen duerfen, z.B Trimmer oder Relais, so mach ich vorher an ihren Oeffnungen kleine Mengen des Klebers und lasse es hart werden. Ich habe auch schonmal ein Roehrchen um die Schraube eines 10Gang Trimmers geklebt. Das hat dann hinterher aus dem Modul rausgeschaut und ich konnte da mit einem Schraubendreher noch was einstellen.

Also wenn es sehr duenne Sachen sind, du also nur eine 1-2mm dicke Schicht ueber dein Schaltung machst dann gibt es keine Probleme. Wenn du dagegen einen Wuerfel mit mehreren cm Seitenlaenge giessen willst dann wuerde ich schon etwas aufpassen. Nimm dann nur Kleber der sehr lange aushaertet oder verwende etwas weniger Haerter.

Olaf

Reply to
Olaf Kaluza

Wolfgang Puffe schrieb:

Ich habe auch gute Erfahrungen mit Polyurethanlack oder auch mit Kunststoffspray gemacht. Hängt aber von den Bauteilen ab, ob eine dünne Lackschicht reicht. Lange Beinchen werden nicht so gut umschlossen.

Michael

Reply to
Michael Redmann

Habe mal gelesen, dass sich "Gießharz" dafür anbietet (Conrad-Katalog S.

956); aber selbst noch nicht ausprobiert.

Eine andere Möglichkeit wäre es, Epoxidharz zu verwenden. (Vielleicht ist das ja auch in dem genannten "Gießharz".)

Beide Versionen eignen sich sowohl dafür, die Platine anzupinseln, als auch sie komplett einzugießen.

Wolfgang Puffe schrieb:

Reply to
Wolfram Buchwitz

Die handelsüblichen Zwei-Komponenten-Kleber sind Epoxidharz-Kleber.

Reply to
Matthias Baur

Danke für die Tipps. Heißleim, auch wenns nicht gerade schön ist, hats auch getan, und der Schaltung hat die Hitze nicht geschadet.

Wolfgang

Reply to
Wolfgang Puffe

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.