y-kabel an audio out

Wenn man bei einer Soundkarte an den Audio Ausgang ein Y-Kabel
irgendwelche negativen Auswirkungen? Was ist mit ohmschen Lasten?

Und bei den Onboardsoundchips kann man ja nicht einstellen das Stereo auf 2 Buchsen ausgegeben werden soll.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 04.04.2014 15:58, schrieb Thomas Rechberger:


Nein.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Rechberger schrieb:

Da kannst du sogar bei spielender Musik den Stecker langsam reinstecken

Auch hier wird kein Schaden entstehen, da hochohmige Quellen keinen
Quelle schon extrem hochohmig und/oder die Senken extrem niederohmig sein.

Nicht jeder Rec-Out ist elektrisch entkoppelt. Da passiert dann auch die Parallelschaltung: Die eine Senke ist das


Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload


Die Stereoboxen machen bei 100Hz Schluss, evtl. verkleinere ich das
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Thomas Rechberger schrieb:

Ich habe meinen Einwand eher scherzhaft gemeint, aber du willst
mit einem Sub erweitern.
Das nennt sich Loudness oder Super-Bass oder so.
einstellen.
nicht abschalten, hast du eigentlich nur Vorteile:
- Der EQ kann situationsbezogen eingestellt werden ohne die einmal
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.