Glasscheiben - woher?

Für eine kleine Serie optischer Spielzeuge suche ich nach einer Quelle für
Glasscheiben (oder aus robustem und optisch hochwertigen Kunststoff):
* 45mm Durchmesser
*
1-2mm Stärke
* halbwegs verzerrungsfrei
*
einseitig entspiegelt
Wo kann ich nach sowas suchen?
TIA
Andreas
Reply to
Andreas Oehler
Loading thread data ...
Andreas Oehler schrieb:
Ein Optiker sollte sowas schleifen können. Die kriegen ja kreisrunde Linsen von ihren Lieferanten und passen die an die jeweilige Brille an, den Durchmesser zu reduzieren sollte aber auch kein Problem sein. Da gibts auch Planglas, das optisch einwandfrei und vergütet ist.
Tobi
Reply to
Tobias Meyer
Mon, 8 Oct 2007 11:03:17 +0200, Tobias Meyer:
Danke - das stand bereits auf dem Programm. Als Mensch ohne nennenswerten Sehfehler hatte ich mit diesem Handwerk bislang halt noch keinen intensiveren Kontakt.
Lieber wäre mir aber ein fertiges Großserien-Glas (ich brauch schon ein paar mehr...), direkt in der richtigen Dimension, an dem nicht erst ein Handwerker tätig sein müsste. Kennt jemand Dienstleister, die kleine Serien Glasbauteile entspiegeln?
Andreas
Reply to
Andreas Oehler
Moin,
Andreas Oehler schrub:
Wenn du 50mm Durchmesser suchtest, wäre es einfacher, das ist nämlich ein gängiges Maß für Optik-Bauelemente (es kann allerdings auch sein, dass 2'' das übliche ist). Allerdings so oder so nicht aus Kunststoff sondern aus richtigem Glas. Einseitig entspiegelt? Wieso nicht zweiseitig? Soll das Ding mal als Strahlteiler fungieren?
Was den Vorschlag mit Brillengläsern angeht, ich glaube die haben nur gewölbte Gläser, soe wie Brillen eben sind. Acuh plan ist bei denen gewölbt, nur eben auf beiden Seiten gleich stark.
Allerdings eine Firma, die eventuell auch Kleinserien entspiegelt (wenn du die Gläser fertig hast) könnte ich dir nennen, hab mal bei so einer Firma gearbeitet. Bei denen sind allerdings 200Stck. eine Charge. Und die machen das bestimmt auch nur, wenn es ein denen bekanntes Material ist und der Durchmesser in die Maschine passt - sonst müste zu viel gebaut/getestet werden. Ein Betreiber von Vakuum-Vergütungsanlagen wird sich nämlich weigern, irgendeinen ihm unbekannten Kunststoff in seine Vakuumanlage zu packen.
Vermutlich zu teuer, als als Tip für die Suche: Laserzubehör, Fenster für Laser,...
CU Rollo
Reply to
Roland Damm
Das Gewinde ist da eher schädlich, wo Andreas die Dinge wohl einsetzen will.
Fotofilter hatte ich auch schon (direkter Weg) vorgeschlagen. Nur braucht man da eh gleich die richtig teuren Multicoated-Variaten. Rer Rest lohnt nicht, da die Vergütung da eher Kratzschutz als verbesserte Transmission hervorruft. Bei 2-4 % besserer Transmission als Unvergütet lohnt sich der Aufwand nicht wirklich.
Edmund Optics hat was, 1'' und 2'' Diameter. Nur leider nicht unter 14 Euro Stk bei über 100 Stk (Preisstand 2001, Katalogseite 65) und mit 3,3 mm eher Panzerglas:-)
Ich hatte schon stundenlang mal ,,gegoogelt'' und nach PMMA oder PC gesucht...bei Röhm gibt es was, aber die verstehen unter Antireflex in der Anwendungun Bilderrahmen wohl nicht daß, was wir hier unter Antireflex verstehen...Kunststoffscheiben in Antireflex hab ich auch noch nicht gefunden..:-(
Olaf
Reply to
Olaf Schultz
Andreas Oehler schrieb:
Evtl. die Glaser von Einbauhalos. Habe allerdings noch nirgends gesehen das die einzelnen Glasscheiben als Ersatzteil im Baumarkt zu kriegen sind. Vielleicht im Lampenfachgeschäft.
Reply to
Bodo Mysliwietz
Mon, 08 Oct 2007 19:46:46 +0200, Bodo Mysliwietz:
Der letzte klassische Lampenladen hier hat vor einiger Zeit zugemacht...
Für altmodische Autogen-Schweißerbrillen gab es meines wissens mal Ersatzgläser in unter 45-50 mm Durchmesser - aufzutreiben sind die aber scheinbar nicht mehr.
Ich frag jetzt mal bei einem Wasserstrahl-Schneid-Diesntleister nach, zu welchen Konditionen er mir Scheibchen aus Flachglas schneiden kann. Wie werden eigentlich runde Glaszuschnitte bei Großserien-Teilen hergestellt?
Andreas
Reply to
Andreas Oehler
"Andreas Oehler" schrieb [...]
Doch, siehe
formatting link
-> Shop -> Arbeitsschutz -> Persönliche Schutzausrüstung -> Schweißerbrille Zubehör
Oder direkt Artikelnummer 0984 503 500 suchen (=Ersatzglas farblos)
Sollte es aber auch woanders geben, nicht nur bei Würth.
hth, cu, Thomas
Reply to
Thomas Endt
"Thomas Endt" schrieb
Args, ich hatte überlesen daß
Reply to
Thomas Endt
Hallo,
Andreas Oehler schrieb:
ein gemeiner Glaser kann das.
Reply to
Klaus.Holger Trappe
Mon, 08 Oct 2007 23:06:27 +0200, Klaus.Holger Trappe:
45mm kreisrund? Nun gut - ich frag mal.
Andreas
Reply to
Andreas Oehler
Tue, 09 Oct 2007 08:02:42 +0200, Andreas Oehler:
Ganz begeistert klang der befragte Glaser nicht. Machen kann er es aber schon. Es gibt entsprechende Hand-Kreisschneider. Allerdings müssen die Kanten dann doch noch verschliffen werden.
Andreas
Reply to
Andreas Oehler
Tue, 09 Oct 2007 11:42:16 +0200, Andreas Oehler:
Das schlägt sich dann auch im Preis wieder: 10-16 Euro pro Stück - mit oder ohne Entspiegelung. Puhhh.
Andreas
Reply to
Andreas Oehler
Da gibts verschiedene Methoden, eine mir (theoretisch) bekannte besteht darin, eine Platte erstmal in Quadrate zu schneiden, diese aufeinanderzukleben (kitten, wie die Feinoptiker sagen) und dann die Ecken "abzurunden". Je nach Fertigungstiefe werden auch aus Glasbl=F6cken vierkantige Stangen geschnitten, auf Dicke ges=E4gt, plangeschliffen und dann wie oben weiterverarbeitet. Es gibt auch sog. Objektivscheiben, das sind vom Glashersteller bereits rund geschliffene Glasscheiben hoher Qualit=E4t (direkt f=FCr Linsenfertigung geeignet).
Winfried B=FCchsensch=FCtz
Reply to
Winfried
Bei Edmund Optics gibts auch runde Plastikscheiben f=FCr opt. Anwendungen, allerdings nur ab 75mm Durchmesser (Dicke 1,5mm) bzw. 50 x 50mm. Letztere (Art. Nr. Y43-927) kosten etwas =FCber 6EUR pro St=FCck.
Winfried B=FCchsensch=FCtz
Reply to
Winfried
Sollte mir wohl mal einen neuen Katalog zulegen...
Mein 2001er führt im hinteren Bereich (Educational, hatte ich ganz vergessen...) noch U53-123 auf: 37 mm Glas, 1,5 dick, 5Euro18. Gibts auch als -124 in 50er Duchrchmesser. Optical grade glas, semi-parallel... ,,neutral in ther impact of the passage of visible light'' (Könnte fast so in einem Unrad-Katalog stehen, SCNR). Wie, Wirkugsgrad=1? Oder was wollen die mit neutral beschreiben?
Olaf
Reply to
Olaf Schultz
Andreas Oehler schrieb:
Die nehm ich für alles Mögliche, etwa als UV-Filter. Steht A1 DIN H drauf, ist aber - 55 m dia - 3 oder 4 mm dick - nicht entspiegelt.
Reply to
rolf bombach

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.