V-Mixer

Hm, gerade stelle ich fest daß mein externer V-Mischer nicht mehr geht.
Leider habe ich momentan auch keinen Oskar, um der Sache auf den Grund zu
gehen.
Welche Firma bietet sowas an, um kurzfristig Ersatz zu besorgen?
B
Reply to
Bernd Stolle
Loading thread data ...
Hallo Bernd,
Frag' mal Boris Kutzer,
formatting link
IIRC hat GWS (noch) sowas und Simprop. Ich habe das in mechanisch, falls Dir das was helfen sollte. Iss billig, aber ich müsste erst gucken
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo Ingrid,
Zweisechzig. Das ist eine Kippwippe, die auf die Steuerscheibe des QR-Servos geschraubt und vom HR-Servo vor- un zurückgeschwenkt wird. Obendrauf sind zur Anlenkung die Kugeln für M2-Köpfe, die wiederum sind nicht dabei.
Brauchst'n Bild, ist das trotzdem klar geworden oder ist's Dir eh wurscht, weil mechanisch? ;-)
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Kenn ich, hatte ich schon mal. Der Preis ist unschlagbar, hilft mir aber nix, es geht um einen kleinen Nuri mit Flächenservos. Aber danke für das Angebot! Habe inzwischen was bei Conrad gefunden. Ist witzig, ist nämlich das Teil das ich damals als ich bei Conrad arbeitete dort entwarf. Wird wohl seit 11 Jahren unverändert verkauft. Die hätten ja wenigstens mal auf SMD umstellen können, so wie mein (jetzt defektes) Musterteil. Na wenn's schee macht. Momentan spekuliere ich auf das Teil das gerade bei der Bucht läuft. In 3 Tagen weiß ich mehr...
B
Reply to
Bernd Stolle
Ah ja, jetzt hab ich's gefunden. Guter Kandidat.
Ich kann GWS im Netz nicht finden. Verkaufen die nicht direkt?
Gesehen, aber kein Preis dazu.
Tnx, B
Reply to
Bernd Stolle
Hallo Bernd,
Dito.
Damals(TM) noch nicht so.
Bei mir auch. Nur waren die Flächenservos beim Little Plank im Rumpf. Orginal mit Schlitten, der bei einer sportlichen Landung das HR-Servogetriebe zerhaut. Ausprobiert, mit den teuren Microprop-Servos Ende der Siebziger oder Anfang der Achtziger ... Den Wippenmischer gab's dann von KDH aus Porta Westfalica, Graupner&Co waren sich zu fein für sowas praktisches ;-)
Bei der Robbe Nova mit VLW hatte ich wieder den mitgelieferten Schlitten aus geilem Geiz verwendet. Mich dann aber bei sportlichen, aber freundlicherweise folgenlosen Landungen an die Wippe erinnert und sie schnell wieder eingebaut.
Von allen mir bekannten mechanischen Mischern ist das die einzige, wenigstens halbwegs vernünftige Lösung.
Das ist dann aber doch so schwierig zu löten ... ;-)
s/schee macht/doch verkauft wird
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Hallo Bernd,
Nee. Die haben eine Netzadresse, aber die habe ich jetzt auch nicht gefunden. Steht auf deren Prospekt drauf, der aber schon in den Kubikmetern interessanten Papiers verschwunden ist.
2005 hatte er einen Katalogpreis von 18.50
servus, Patrick
Reply to
Patrick Kuban
Oh, Mann. Ich darf jetzt auch mal auf mich selber antworten und gleich verkünden daß ich wohl einen Preis gewonnen habe... Herr, lass Hirn regnen...
Letzte Nacht kurz vor'm Einschlafen kam mir ein kleines, aber wesentliches Detail meines Mischers. Heute habe ich mal die Eingangskanäle umgedreht und siehe da, er mischt.
Kaum liegt das Zeug 8 Jahre, schon sind solche Feinheiten vergessen.
Kommt davon, weil die Software ohne Interruptsteuerung programmiert ist und die Eingangspulse in einer bestimmten Reihenfolge erwartet.
Na dann kann ich ja weiterbauen und die gesparten Euros in Weissbier investieren.
B
Danke auch an Oliver für den Link. Was mag wohl dieser Satz bedeuten: "Do not get wet on the V-tail mixer." Nicht für U-Boote benutzen? ;-)
Reply to
Bernd Stolle
Bernd Stolle schrieb:
Ich will das jetzt nicht beschwören, aber ich meine, dass in der Anleitung zum Conradmixer steht, dass wenn man die Eingangskanäle vertauscht, das Teil nur noch halb so schnell arbeitet.
Ich hab das Teil mal nachgebaut und selbst ohne Interrupt programmiert. Mein V-Mixer verhält sich dann auch so, dass er langsamer arbeitet.
Du kannst ja das manual an den Mixer kleben :-)
Reply to
Mark Ise
Das ist richtig beim Serienteil. Ich habe aber ein Entwicklungsmuster, bei dem die Software anders reagiert. Vermutlich ist hier der Watchdog zu kurz eingestellt, deshalb stellt es sich tot bei falscher Ansteuerung. Kann ich aber nicht mehr genau nachvollziehen, weil das vor 11 Jahren passierte..
Bei meinem bräuchte ich schon den Sourcecode :-)
B
Reply to
Bernd Stolle
Die Neugier ließ es mich anschauen. Eigentlich hatte ich Assembler- oder C-Code erwartet, aber was Analoges... Herrlich. Hab sowas vor Äonen auch mal probiert, aber an meinem damaligen Sender ging das nicht, die Potis waren als Stromteiler ausgelegt an diskret aufgebauten monostabilen Kippern.
B
Reply to
Bernd Stolle
Bernd Stolle schrieb:
Hallo Bernd,
Der Schweighofer hat so ein Teil, das hab ich seit nem Jahr ohne Probleme in nem Delta...
formatting link
Gruß, Stefan
Reply to
Stefan.Gollwitz
Stefan.Gollwitz schrieb:
nem Delta...
formatting link

Für die mit dem kleinen Geldbeutel wäre vielleicht der von GWS eine Alternative. Den gibt es schon ab 15 Euro.
Reply to
Mark Ise

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.