PKW-AbwÀrme speichern und nutzen

Hallo, Frank,
Du meintest am 18.06.15:



Nein - das ist nicht toll. Das ist ein Ansatz nach dem Motto "Energie sparen!!! Koste es was es wolle!"
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.06.2015 um 19:49 schrieb Frank Reutter:



Der Ansatz funktioniert aber mehr schlecht als recht, weil die Akkus
in der Lage ist, Individualverkehr auf die Schiene zu bringen. Denn damit kann man die lange Strecke direkt am Draht fahren und seine Akkus unterwegs auch noch aufladen. Dann ist man am Ziel trotz schwacher Akkus
Umgekehrt kann man auch sagen, dass die Weigerung der Bahn, sowas auf
Konsequenzen.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload




Originellerweise bin ich in weiten Teilen einer Meinung mit dir. Allerdings wird auf diesem Planeten nur in extremen Situationen etwas geschehen, das nicht in kleinen Schritten geschehen kann. Die Bahn in ihrer derzeitigen Erscheinungsform ist nicht flexibel genug, um eine ernsthafte Alternative zu einer Nacht auf der Autobahn zu
cu phrank
--


Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.06.2015 um 22:40 schrieb Frank Reutter: >> Der Ansatz funktioniert aber mehr schlecht als recht, weil die Akkus



Vorstandsgenerationen schlichtweg gepennt und den Ernst der Lage nicht begriffen.

Flexibel war sie nur, so lange "Eisenbahn" noch neu war. Das ist jetzt etwa 180 Jahre her. Vor gut 100 Jahren zeichnete sich Konkurrenz in Form des Autos ab. Resultat: Aus fast 100% Marktanteil sind heute nur noch
Jetzt schickt sich das Auto an, keinen Fahrer mehr zu brauchen. Wer


Das ginge schon. Erst mal Teststrecken. Dann Nebenstrecken. Dann
geschaltet ist, darf auch kein Railtaxi rein. Das ergibt Beschwerden in
davon aus, dass das Fahren auf Sicht im Individualverkehrsmodus gewinnen
bleibt nicht mehr. 2020 werden die ersten fahrerlosen Autos im
einem Zehntel Jahr - also 5,2 Wochen - ausgetauscht. Sind das fahrerlose
viel, wie die Bahn heute insgesamt. Wer soll sie dann noch aus welchem Grund benutzen?
Man wird sie aufgeben.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On 18.06.15 19.49, Frank Reutter wrote:



Akku und Wandlerwirkungsgrade! Da ist die gesparte Energie geht also gleich wieder durch den Schornstein, vor allem im Sommer, wo wirklich
Fahrzeug heizen.
Kosten und mit einem Fahrzeug, was nur noch deutlich unter 100km Reichweite hat, wenn es ohne Abschleppwagen wieder nach hause kommen soll. Abgesehen von einzelnen Nischenanwendungen also eine Bruchlandung auf
Marcel
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Marcel Mueller schrieb:


Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 20.06.2015 um 19:04 schrieb Marcel Mueller:




fallen.

Heizung, Warmwasser usw. fehlt in dieser Betrachtung. Heizung und

die Meisten Leute sind aber halt auch Warmduscher. Aber die Kraftwerke

Lackierer, der sein Zeug bei Raumtemperatur trocknen will, wird sehr


Wohnzimmer heizen. Der Innenraum eines Autos ist meistens nicht mal so
fahrerlosen Fahrzeugen aus Massenproduktion gerechnet. Die optischen
relativiert sich das Ganze wieder.


km/h vom Start- bis zum Zielbahnhof. Z.B. von einem Dorf im Bayerischen

Wenn am Draht gefahren wird, lassen sich unterwegs die Akkus auch wieder aufladen.
--
Servus

http://www.astrail.de
  Click to see the full signature.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload



Mal wieder Schwachsinn von dir.


Was wieder Schwachsinn ist.
Aber wer ein System wie Astrail empiehlt und glaubt mir deutlichem
man nichts anderes erwarten.


Es gibt Fernheizungen, allerdings ist der Betrieb so aufwendig, dass sie weder Kosten noch Energie sparen.
kommst du auf keine Ersparnis an Ressourcen, sie werden nur anders an anderer Stelle verbraucht.



Und?


sich einfach gestrickte Gehirne es vorstellen. Was nutzt es, wenn ich mehr Enerfie in den Transport stecke als ich spare.






verbauchte Luft ist recht ungesund und aus der vorhandenen Luft in der kleinen Fahrzeugkabine atmest du keine 10 Minuten.

Klar, wenn man den Aufwand einfach vergisst.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 21.06.2015 16:06, schrieb Harald Klotz:



Eigentlich ja deine Kernkompetenz.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo, Kay,
Du meintest am 18.06.15:



Und in der Leistung so gross, dass sie ein Mehrfamilienhaus oder einen
Und die Betreiber von BHKWs nehmen lieber abgespeckte Dieselmotoren von LKWs oder (noch besser) Schiffsdiesel.
Viele Gruesse! Helmut
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 18.06.2015 19:30, schrieb Kay Martinen:



Und ich bin zu faul, das dicke Handbuch aus dem Handschuhfach zu holen.
GL
--
Der Zeitgeist ist das, was grad die Mehrheit unter der




Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Kay Martinen schrieb:




Physik 6?

ernsthafter Forsche vor ihm sicherlich auch nicht.



Du solltes mal einen Kurs in Physik belegen. Einfache Grundlagen reichen bereits um die Unsinnigkeit deiner Idee zu erkennen.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Klotz schrieb:





> >

> Du solltes mal einen Kurs in Physik belegen.
Und? Hast du?
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Bombach schrieb:



Es reicht um zu erkennen, dass dort wo die Materialmenge nur eine untergeordnete Rolle spielt, die Kosten zu hoch sind.
Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Kay Martinen schrieb:


>

Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass es zu diesem Thema keine


nicht vor, per Definition und Volksbeschluss) kommt von den Treibhausgasen



--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Rolf Bombach schrieb:

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Harald Klotz schrieb:



wurde, sind ja vorbei.
--
mfg Rolf Bombach

Add pictures here
✖
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.