Sprung- u. Rechteckimpulsantwort der verzerrenden Leitung

Bei der verzerrenden Leitung ist Rs/Gs <> Ls/Cs. - Hier die Sprung- u. Rechteckimpulsantwort einer verzerrenden,
fehlabgeschlossenen und einer verzerrenden, angepassten Leitung mit 150*Rs/Gs = Ls/Cs. -
www.leobaumann.de/down.htm#Leitung2 www.leobaumann.de/down.htm#Leitung3
Die Berechnung inversen Laplacetransformation wurde mit dem numerischen
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Mon, 26 Feb 2018 14:33:19 +0100, Leo Baumann



Wohin geht die am Leitungsende reflektierte Energie am Leitungsanfang.
Wieder raus zum Leitungsende? Oder ins Nirvana?
w.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 26.02.2018 um 18:42 schrieb Helmut Wabnig:






ist wird dort nochmal zum Leitunhsende reflektiert.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
On Tue, 27 Feb 2018 00:31:19 +0100, Leo Baumann







Du sagst das so locker.
um das Gegenteil durchzusetzen.
Zum Beispiel die ARRL mit Walt Maxwell http://www.arrl.org/news/walt-maxwell-w2du-sk-wrote-reflections
Die amerikanische ARRL verbreitet dieses Dogma energisch.
http://www.k6mhe.com/files/Reflect_rev1.pdf
Dann gibt es auch hierzulande Leute die nicht geradeaus denken.
Zum Beispiel ein paar Diskussionen http://www.matthias-leonhardt.de/index.php/amateurfunk/grundlagen http://forum.db3om.de/ftopic14320.html
Die ARRL, die deutsche DARC und andere Funkzeitschriften behaupten,
Die haben wohl noch nie einen Sender verheizt wegen Fehlanpassung.
stellen und wurde fast in der Luft zerissen. Aber er hat Recht.
w.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 27.02.2018 um 08:54 schrieb Helmut Wabnig:










Leitung in der Mitte der Leitung zeigen:
Ein kurzer Impuls (0.1us) wird zum Zeitpunkt t=0 auf die Leitung (l0m) gegeben. Nach der Laufzeit td erreicht der Impuls die Leitungsmitte (lPm). Bei der allseits richtig abgeschlossenen Leitung werden Generatorimpedanz u. Lastimpedanz ohne Widerstandstransformation durch die Leitung an *diese* Stelle in der Mitte (xPm) transformiert
Hier die Rechnung:
www.leobaumann.de/newsgroups/Beweis.pdf
:)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.