USB-Kabel

Jens Fittig wrote, on 21.10.2011 19:57:


Da Hans das aber unmissverständlich beschreibt, müssen wir davon ausgehen, dass es doch so ist. Und mir fällt da auch ein naheliegender Grund ein: der Hersteller möchte, dass man Original-Ersatzteile kauft.
In Zeiten wo elektrische Zahnbürsten einen im Gehäuse eingebauten Lichtsensor verbaut haben, um zu erkennen dass sie geöffnet wurden, und daraufhin einfach mal die Firmware löschen, und man deshalb den Akku nur im Dunkeln tauschen kann, ist alles möglich.
Und nicht zu vergessen, die elektischen Dachfenster-Rollläden, die über Funk unverlangt miteinander kommunizieren, um gemeinsam zu erkennen ob da jemand versucht, sie mit selbstgebauter Elektronik anstatt der teuren Original-Hardware zu steuern, und sich daraufhin einfach abschalten.
Kennt jemand noch mehr Beispiele? Ich finde es echt übel, dass man solchen (deutschen!) Herstellern nicht das Handwerk legen kann.
--
Moritz Franckenstein
mailto: snipped-for-privacy@gmx.net
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo!
Am 22.10.2011 10:19, schrieb Moritz Franckenstein:

Das ist hässlich... Hast Du da ne Quelle, wo es die Sache im Detail nachzulesen gibt?
Grüße, Wolfhard
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Wolfhard Reimringer wrote, on 27.10.2011 11:25:

Hmm. Ich weiß leider nicht mehr wo ich das herhatte und welcher Hersteller das war, und kurzes Googeln brachte eben auch nichts. Vielleicht doch nur geträumt? Hat das noch irgendwer schonmal gehört?
--
Moritz Franckenstein
mailto: snipped-for-privacy@gmx.net
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Moritz Franckenstein" schrieb

So ist es ;-)
Es schein übrigens am Schirm zu liegen. Das Original hat keinen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Moritz Franckenstein" schrieb

So ist es ;-)
Es schein übrigens am Schirm zu liegen. Das Original hat keinen.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
"Bernd Menzel" schrieb

Ein 220 V Teil von Motorola funktioniert jedenfalls. Ich werde mal einen Widerstand einlöten und mal schauen was passiert.
Da fällt mir noch ein, das das GPS-Teil einen USB-Seriell-Umsetzer hat, allerdings im Gehäuse. Nur um Missverständnisse vorzubeugen, Ein USB-Kabel, das so ganz toll geschirmt ist, das funktioniert auch, nicht nur das Original-Kabel.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

bin au f der suche nach werner schmidt der busfahrer aus kiel
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Hans!

Immer diese lstigen Nachfragen, nicht wahr? Warum knnen die Leute nicht einfach hellsehen? :)
Wahrscheinlich hast du ein NATO-GPS bei dessen bloer Nennung du wegen Geheimnisverrates an die Wand gestellt wirst...
-- Mit freundlichen Gren Horst Felder - www.flohheim.de GNU/Linux; damit ich auch morgen noch vernnftig arbeiten kann!
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.