I. v. DIN EN 834 - 2. Anlauf

Hallo Bodo, hallo Axel,
Eure sehr intensive Diskussion!!!
Anzeigewerten und noch Einiges mehr ...
Ich tendiere jedoch mehr in die Richtung, die Bernd
gezeigt hat: Ein fehlerhaftes Verhalten des HKV.
sein darf. (Messfehler im Sinne von der genannten Norm!) Ich hatte ja schon geschrieben, dass alle HKV's unterschiedliche Werte aufweisen; bis auf vorerst eines liegen die m.M.n. im "normalen" Be- reich.
** "6.4 Leerlauf-Anzeigegeschwindigkeit: Die Leerlauf-Anzeigegeschwindigkeit darf bei Raum-T bis
mediumstrom des Basiszustandes betragen." **
"Heizmediumstrom": ist das Wasser im HK
digkeit". So und nun kommt's: GENAU DIESE WILL ICH WISSEN! (Die 1 % kann ich selbst ausrechnen! :-) ) Die Einheit ist m.M.n. "(dimensionslose) Einheiten pro h" oder "h ^-1" Im genannten Prospekt von ista gibt's eine Darstellung "Rx/R30", leider nicht mehr. (E = Anzeigegeschwindigkeit beim HKV-E doprimo)
cu Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo!
gerichtet. (Sorry)
cu Helmut
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Am 08.06.2014 19:01, schrieb Helmut Wuensch:



> und zwar mit der "Soll-Anzeige-Geschwin-

Die Soll-Anzeigegeschwindigkeit ist (wahrscheinlich) keine Konstante.
die 1% genommen.

Es macht auch keinen Sinn. Um es nochmal herauszustellen. Der HKV ist nicht simple tauschbar. Du kannst Dir sicher vorstellen das der HKV
*Wenn* in dem jeweiligen HKV die Radioatorspezifischen Faktoren schon
(Verbrauch) oder kW (Leistung) sein.

sehen. Dazu lasse ich mich aber nicht aus.
--

----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.