Epoxy flüssiger

Hallo Forum,
ich habe kein Methanol zum Verdünnen und brauche mglw. Epoxydharz
flüssiger, als der Ansatz von selbst ist. Das Suchen hier in der NG
zeigte, daß auch Wärme hilft. Darf ich dünnflüssiges Harz erwarten, wenn
ich die Flaschen mit Harz und Härter vor dem Mischen moderat auf der
Heizung vorwärme?
Danke,
sagt Flo
Reply to
Florian Steinborn
Loading thread data ...
Servus Flo!
Die Frage ist zuerst: Wie dünn willst Du Dein Harz bekommen?
Klar kannst Du durch erwärmen die Viskosität reduzieren, aber wie schon Robert erwähnt hat, reduziert sich die Topfzeit, sprich die Zeit in der Du das Harzgemisch verarbeiten kannst.... (und je nach Tenperatur wird?s immer kürzer)
Wenn Du schon kein Methanol zur Hand hast (Drogerien gibt?s in Deiner Nähe nicht?) könnte ich mir einen Versuch mit Aceton vorstellen. Nach dem Motto: Versuch macht kluch....
...oder probieren geht über studieren.....
In diesem Sinne beste Grüße aus Graz, Rainer
PS: Probiers aus, das Zeug sollte halt flüchtig sein und hoffe dass es nicht mit dem Harz reagiert....
Reply to
Rainer Walda
Hallo Rainer,
konkret: die Bauanleitung für einen abgewandelten Pibros aus "elektro-Modell" schlägt vor, das Depron mit Kohlerovings etc. zu verstärken. Das Verkleben der Dreiecke soll ebenfalls mit Harz erfolgen. Also wie Wasser soll es sicher nicht sein. Ich hab' keine Erfahrungen mit Epoxydharzen, das wäre der Einstieg (hier steht ein 280g Gebinde "Epoxydharz L"). Ich schau' mal, wie es mit der Dicke aussieht und entscheide dann.
[...]
Du wirst lachen: falls Du unter Drogerie einen Laden meinst, wo einer mit weißem Kittel hinter dem Tisch steht und Dich beraten kann, dann suchst Du sowas in Berlin vergeblich. Ich kenne keine mehr. Nur noch Rossmänner und Schleckerer... Einige Fragen in Apotheken brachten auch nichts.
Danke für die Tips.
Schönen Abend noch,
Flori
Reply to
Flori
Moin!
Ich wusste garnicht, dass man üblicherweise Methanol nimmt. Ich nehm immer Spiritus, geht prima und hab ich sowieso immer in der Nähe wenn ich mit Epoxy (an ARF Modellen) hantiere.
Tobi
Reply to
Tobias Schlegl
Brennspiritus besteht doch auch zum grossen Teil aus Methanol, evtl. geht das auch. Obwohl da ist wohl noch etwas Dihydrogenoxid drin. Ansonsten den Schnaps vom Schwarzbrenner, der die meisten Leute blind gemacht hat.
Udo
Reply to
Udo Toedter
Moin Tobi ,
das war eine nette Auskunft - Spiritus hab ich auch! Ist auch leichter zu beschaffen. Die Sache mit dem Methanol hab' ich aus der Zeitschrift. Vielleicht brauche ich es gar nicht - aber mal sehen, wie dünn/dick das Harz ist. Schnellere Abbindzeit würde mich als Neu-Harzer wahrscheinlich eher stören, hab extra die "L" Variante genommen.
Danke! Flo
Reply to
Florian Steinborn
servus udo! ;-)
Udo Toedter schrieb:
wir kamen mal unverhofft an einen posten unvergällten spiritus.
da konnte man dann die tollsten mixgetränke draus machen.
cu/2,
rüdiger
Reply to
Ruediger Zoll

Site Timeline

PolyTech Forum website is not affiliated with any of the manufacturers or service providers discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.