Fahrrad E-Antrieb

Nicht gänzlich on topic, doch weil hier danach gefragt wurde: heute hab' ich einen Reibrad- Antrieb an einem Fahrrad gesehen
und sogleich die Kamera gezückt:
http://members.aon.at/reschen/divers/reibrad.jpg
und da es sich offenbar um die zweimotorige Ausführung handelt, hier die zweite Seite:
http://members.aon.at/reschen/divers/reibrad02.jpg
Die erforderlichen Teile kriegt man weitgehend im Fahrradzubehör- Handel für wenig Geld zu kaufen. Das Teuerste am ganzen Equipment dürfte der Wechselrichter sein ;-)
Ich freu' mich auf Erfolgsmeldungen!
ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz Reschen schrieb:

Mein Gott, hat da einer rumgepinselt. Mit etwas Geschick hättest du das besser hinbekommen. Spiegeln ist ja nun wirklich nicht schwer.:-)
Gruß Günther
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Günther!
Günther Grund schrieb:

Sprich!
Was Du da schon wieder witterst. tztztz Wie beim einflügeligen Kunstflieger ...
ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo,

"Gefahren allerorten" Furbish T. Lousewart II
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Patrick!
Patrick Kuban schrieb:[ ... ]

Ist das der, welcher meinen zukünftigen iMac refurbished?
ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Fritz,

Er wre denkbar.
Zumindest ist er als Antagonist zu Malaclypse dem Jngeren zu sehen, der die 'Prinzipia discordia' verfasste. Dieser Buchtitel erklrt sich wohl von selbst, sicher steht auch was ber die 2G4-Fernsteuertechnik drin, etwa sowas wie: "La keinen den Unterschied zwischen Spread Spectrum und Frequency Hopping verstehen, aber verpflichtet jeden, das toll zu finden. Und verkauft das Nichtzusammenpassen verschiedener Produkte als Fortschritt, dann werden sich die Kufer gegenseitig die Hlle hei machen, ohne zu wissen warum."
Dieses discordische Prinzip kennst Du von Deinem bisherigen Redmond-gesteuerten Rechner. Nun mchtest Du aber per aspera ad astra kommen und einen Rechner mit einem ordentlichen Betriebssystem haben. Wie allerdings der Apfel - als "Zankapfel" das Zeichen der Zwietracht - zu deuten ist, ist offen. Soll der darin befindliche Bi das Niederringen der Zwietracht darstellen? Um nicht den Fehler von Paris zu wiederholen, der den Apfel - wie gefordert ("te kallisti") - der Schnsten (Aphrodite) gab, was letztlich zum Trojanischen Krieg fhrte.
Wie gesagt: "Gefahren allerorten". Mit dem NextStep-Abkmmling MacOS vielleicht besser zu berstehen.
(Wer dem obigen nicht folgen kann, sollte etwas Latein knnen, Altgriechisch ist auch kein Fehler, die griechische Mythologie kennen und mit dem Umstieg auf 2G4 ringen ;-)
servus,     Patrick, Illuminatus I bis V vor ziemlich przise 26a gelesen habend ;-)
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Paddy!
Patrick Kuban schrieb:

Man kann Dir nur raten, mach hier nicht den Robert, ja? Das braucht kein Mensch und Dich nicht beliebter.
;-),
Rüdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
DRMM-Meeting 2009 am Wochenende nach Sonnwend bei den Leipziger
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Rydi,

"Futaba is' Scheie!"

<Loriot> Ach? </Loriot>
;-)
servus,     Patrick, Mailflscher
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Servus Paddy! ;-)
Patrick Kuban schrieb:

Hrhr.
Zwar bin ich sicher, dass es angekommen ist, aber hier noch mal zur Sicherheit: Belaber' die Leut nicht mit Fremdwörtern, wo es nicht zwingend notwendig ist ( = Den Robert machen).
cu/2,
Rüdiger
--
Modellbaudateien aller Art ohne Ende: http://corsair.flugmodellbau.de
DRMM-Meeting 2009 am Wochenende nach Sonnwend bei den Leipziger
  Click to see the full signature.
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Patrick,
Patrick Kuban schrieb:[ ... ]

Genau! Zumal jenes bereits vor >10a keinen Systemabsturz kannte und diese Eigenschaft seither von Version zu Version noch verbessert wurde :-\ !

Oder einfach: "Kein Zahnfleischbluten" ?

Der Paris hat - wie ich auch - die weibliche Schönheit in ihren Reizen gesehen. Wie sollte er dann die frigide Pallas Athene (war glauwi die Gegenspielerin) küren? Ausserdem gäb's dann keine Trojaner, die den WIN- Bashern reichlich Stoff für ihre Vorbeh ... ähh Vorurteile liefern ;-)

Noch weniger als überhaupt keine Systemabstürze :-)?

Obwohl des Lateinischen nicht mächtig, kann ich dennoch nicht folgen ;-)

Weder Alt- noch Neugriechisch belastet mich beim Nichtverstehen Deines Textes nennenswert, awa bei 2,4 GHz wird ev. "Erweiterung" anstelle "Umstieg" auch gelten? Ahjo, die griechische Mythologie hat uns Thomas Stipsits in seinem Programm "Griechenland" nahegebracht: http://tinyurl.com/d4oh6o

Mit'm Kamasutra hätt'st mehr Gaudi gehabt :-P
ciao, Fritz, Illuminati vor ca 26 Monaten ...
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz Reschen schrieb:

Ich glaube Du bist einem Irrtum aufgesessen. Es handelt sich eindeutig nicht um eine zweimotorige Ausführung! Bei diesem Bild:
http://members.aon.at/reschen/divers/reibrad.jpg
handelt es sich tatsächlich, wie von Dir lieber Fritz vermutet, um den Reibradantrieb.
Auf dem zweiten Bild:
http://members.aon.at/reschen/divers/reibrad02.jpg
ist jedoch eindeutig ein Generator erkennbar, welcher dem Antrieb die notwendige Energie liefert. Durch die fast baugleiche Ausführung beider Komponenten entfällt der teure Wechselrichter. Somit ist dieser Antrieb tatsächlich auch mit geringem finanziellen Mitteln realisierbar.
Ich hab vor ca. 20 Jahren mit solchen Antrieben experimentiert. Leider hatte ich keinen Erfolg, da sozialistische Komponenten offenbar nicht dafür geeigenet waren.
Beste Grüße,
Andreas
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Anreeas,

Richtig! Da wurde das perpeteum mobile wiederentdeckt ...
Im Wiki gefunden: "In der Technik wird mit Antrieb die konstruktive Einheit bezeichnet, die eine Maschine mittels Energieumformung antreibt. Häufig ist dies ein Motor mit dem eventuell notwendigen Getriebe. Es gibt Drehantriebe und Linearantriebe."
"Als Abtrieb wird der Teil bezeichnet, der als Nutzen der Antriebseinheit zur Verfügung steht. Häufig trennt eine Kupplung die Antriebs- und Abtriebsseite. Betrachtet man die Maschine auf der Abtriebsseite einer Anlage, spricht man auch von Arbeitsmaschine, während die antreibende Seite als Kraftmaschine bezeichnet wird."
Bei unseren Kältegraden bewegt man sich in der Gegend von Supraleitung, einmal kurz in die Pedale getreten, gehts gratis gen Horizont ...
Gruß, Ralph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Andreas,

Richtig! Da wurde das perpeteum mobile wiederentdeckt ...
Im Wiki gefunden: "In der Technik wird mit Antrieb die konstruktive Einheit bezeichnet, die eine Maschine mittels Energieumformung antreibt. Häufig ist dies ein Motor mit dem eventuell notwendigen Getriebe. Es gibt Drehantriebe und Linearantriebe."
"Als Abtrieb wird der Teil bezeichnet, der als Nutzen der Antriebseinheit zur Verfügung steht. Häufig trennt eine Kupplung die Antriebs- und Abtriebsseite. Betrachtet man die Maschine auf der Abtriebsseite einer Anlage, spricht man auch von Arbeitsmaschine, während die antreibende Seite als Kraftmaschine bezeichnet wird."
Bei unseren Kältegraden bewegt man sich in der Gegend von Supraleitung, einmal kurz in die Pedale getreten, gehts gratis gen Horizont ...
Gruß, Ralph
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Ralph,

Ich dachte, man knabbert da gerade an der 100°-Marke herum? Kelvin-Gräder logischerweise.
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Ralph Jud wrote:

Klar, jetzt hab ich's kapiert! Der eine Dynamo (der Generator) hängt am Hinterrad und dieses hat einen größeren Durchmesser als das Vorderrad, an dem der Antriebsdynamo hängt. Bei gleicher Winkelgeschwindigkeit der Räder braucht man das Ding also nur anzutreten, und dann läuft es von alleine, da die schnellere Drehung des Generators die Reibungsverluste ausgleicht... genial! Allerdings würde ich noch ne Wirbelstrombremse einbauen, damit das Ding nicht immer schneller wird und irgendwann gegen die Schallmauer knallt... Mir schwebt da ungefähr sowas vor:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2e/-_Bee_swarm_on_a_bicycle_%281-5%29_-.jpg
Perpetumobile Grüße, Leo
--
Warning: This posting may contain traces of ISO 8859-1.



Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Andreas!
Andreas Masurek schrieb:
[ ... ]

Boahh ... Sollte ich da zufällig /Dein/ Fahrrad gesehen haben :-)?

Jo, man hört, die hätten damals den Wirkungsgrad bei 100% gedeckelt. Darüber ging nix :-(
ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Danke Fritz für den tollen Vorschlag.
Hab so einen Reibradantrieb am Bahnhof an einem Fahrrad gesehen. Hab dann gleich das Fahrrad mitgenommen und den Antrieb zuhause testweise an die Steckdose angeschlossen.
Geht nicht.
Taugt also nix.
mfg
SS
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Sabine,

Wie? Du klaust anderen ihre Trethilfe? Pfui, Bah-bah!
;-)
servus,     Patrick
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Hallo Patrick,
Patrick Kuban schrieb:

sind die an Bahnhöfen & Unis 'rumstehenden Velocipede nicht für'n allgemeinen Gebrauch gedacht? @ Sabine: Steckdose find' ich kühn! 240 oder 400V ;-)?
ciao, Fritz
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload
Fritz Reschen schrieb:

Na, wegen der unbändigen Kraft sollte man schon im abgebrochenen Stern/Fast-Dreieck anlassen. Insbesondere sollte man bei der Prozedur eine Überlastung vermeiden, weswegen die Anlassfarbe im Auge behalten werden sollte...
Bernd
Add pictures here
<% if( /^image/.test(type) ){ %>
<% } %>
<%-name%>
Add image file
Upload

Polytechforum.com is a website by engineers for engineers. It is not affiliated with any of manufacturers or vendors discussed here. All logos and trade names are the property of their respective owners.